Auf den Beitrag: (ID: 1048763) sind "5" Antworten eingegangen (Gelesen: 2043 Mal).
"Autor"

music maker

Nutzer: Goof
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.09.2004
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 11.02.2007    um 12:37 Uhr   
Hallo Leute,

ich habe mir jetzt einen music maker für HipHop besorgt, für den PC meine ich.

Das ist jetzt auch installiert das Mikrofon ist auch angeschlossen, mein Problem besteht jetzt darinn, das meine Stimme total leise ist und die Sounds sehr laut, ich will sagen es passt nit so richtig zusammen und unterschiedlich einstellen an den Reglern hat nit funktioniert. Hat von Euch schon mal jemand damit Erfahrungen gesammelt?

Für Tips wäre ich echt dankbar.

Gruß der Goof
  Top
"Autor"  
Nutzer: godsvod
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2005
Anzahl Nachrichten: 36

geschrieben am: 11.02.2007    um 14:51 Uhr   
das programm ist absolute scheiße

aber versuchs mal mit den Lautstärkeregelung vom rechner da kann man dann auch das mikrofon lauter machen
!!!Nur ein toter Emo ist ein guter Emo!!!


Blood to Blood
Ashes to Ashes
Dust to Dust
In Metal I trust
  Top
"Autor"  
Nutzer: Goof
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.09.2004
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 28.02.2007    um 15:52 Uhr   
Danke godsvod,

evtl. liegt es tatsächlich daran das ich nur noch Geld für das günstigere Mikrofon hatte, allerdings kann man unter *Effekte* auch einiges ändern.

zwei kleine Songs habe ich schon, kleine Werbeliedchen *freu*.

Es macht rießig Spaß, wobei es bestimmt auch andere Programme gibt. Allerdings bleibe ich vorerst bei diesem, hat sogar Sounds aus den 80-igern.

Gruß der Goof

PS. keine Sorge weiß schon das ich damit kein Geld verdienen darf. Steht unter Strafe, da Urheberrecht
  Top
"Autor"  
Nutzer: cyborg81
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2001
Anzahl Nachrichten: 929

geschrieben am: 28.02.2007    um 18:22 Uhr   
mit dem mic würd ic hauch sagen das du mal in den XP einstellungen guckst klick einfach doppelt auf den kleinen lautsprecher unten in der taskleiste dann auf eigenschaften und dann auf aufnahme da kannst das mic einstellen
und wenn ich dich richtig verstanden habe kannst du doch mit dem prog deine eigenen songs zusammen basteln also aus samples oder loops denn wenn das so geht wie ichs mir denke sind das deine songs und nix is mit urherberrecht es sei denn die samples sind vom prog her schon geschützt dann würde ich sagen ab in den müll damit und ein besseres gekauft wo keine lizenzen draufliegen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Goof
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.09.2004
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 02.03.2007    um 19:57 Uhr   
Hallo,

also wenn man auf Aufnahme geht kann man unter Aussteuerung erweiterte auch noch was veränderrn.

Lizenzfrei steht sogar auf dem Karton drauf, habe sicherheitshalber noch mal gekuckt.

Gruß der Goof

Muß zugeben seit ich es gedreht habe, das Mikrofon, nein, nein lediglich mit dem Einschaltknopf weg von mir, hat es sich auch verbessert.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MC-Solaar
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2001
Anzahl Nachrichten: 2064

geschrieben am: 14.03.2007    um 18:05 Uhr   
Also mal ganz Ehrlich Music Maker für music machen?

Darf ich lachen oder weinen? *g*

Ähm wenn du was gescheites machen willst dann holst dir Samplitude von Magix

gruß MC
Gruß MC

Link
  Top