Auf den Beitrag: (ID: 1058653) sind "26" Antworten eingegangen (Gelesen: 1261 Mal).
"Autor"

Songtexte :-i

Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 06.01.2008    um 14:35 Uhr   
also ii find ja, dass man mit musik am allerbesten seine emotionen zu ausdruckbringen kann und dazu gehört -mainer meinung nach- nich nur der klang einer musikrichtung, sonder auch der text dazu.

deshalb wollte ii mal wissen, was für euch die besten lyriks und songwriter sind. die könnt iha ja sons einfach ma reinschraiben, nae??

ich fang dann einfach mal an.
ii halte die texte von den toten hosen & den ärzten, von metallica & lamb of god, beatles & rolling stones, marilyn manson & kilians, babyshambles & evergrey für sehr gefühlvoll und schön


mein momentaner lieblingssong ist allerdings von elvis - in the ghetto, wail es nur wenig songs von gutaussehenden männern gab und gibt, die nich so möchte-gern-liebe-für-immer oder auf machogetue sind, oder wobei man raushaut, dass sogar wärend der aufnahmen eigentlich nur an das geld oder sex, den man dadurch krigt gedacht wird^^

...und weil die geschichte so schön traurig ist ;)




As the snow flies
On a cold and gray Chicago mornin'
A poor little baby child is born
In the ghetto (In the ghetto)
And his mama cries

'cause if there's one thing that she don't need
It's another hungry mouth to feed
In the ghetto (In the ghetto)

People, don't you understand
The child needs a helping hand
Or he'll grow to be an angry young man some day
Take a look at you and me,
Are we too blind to see,
Do we simply turn our heads
And look the other way

Well, the world turns
And a hungry little boy with a runny nose
Plays in the street as the cold wind blows
In the ghetto (In the ghetto)
And his hunger burns

So he starts to roam the streets at night
And he learns how to steal
And he learns how to fight
In the ghetto (In the ghetto)

Then one night in desperation
The young man breaks away
He buys a gun, steals a car,
Tries to run, but he don't get far
And his mama cries

As a crowd gathers 'round an angry young man
face down on the street with a gun in his hand
In the ghetto (In the ghetto)

And as her young man dies
On a cold and gray Chicago mornin',
Another little baby child is born
In the ghetto (In the ghetto)
And his Mama cries
In the ghetto (In the ghetto)
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Crashoverwrite
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.01.2007
Anzahl Nachrichten: 75

geschrieben am: 06.01.2008    um 17:15 Uhr   
1:deine Farben blenden mich
2.gabs das zwar schon ma,aba ich mach ma trotzdem nomma mit

RedHotChiliPeppers-Scar Tissue


Scar tissue that I wish you saw
Sarcastic mister now it all
Close your eyes and I'll kiss you 'cause
With the birds I'll share
With the birds I'll share
This lonely view
With the birds I'll share
This lonely view

Push me up against the wall
Young Kentucky girl in a push-up bra
Fallin' all over myself
To lick your heart and taste your health 'cause
With the birds I'll share
This lonely view...

Blood loss in a bathroom stall
Southern girl with a scarlet drawl
Wave good-bye to ma and pa 'cause
With the birds I'll share
With the birds I'll share
This lonely view
With the birds I'll share
This lonely view

Soft spoken with a broken jaw
Step outside but not to brawl
Autumn's sweet we call it fall
I'll make it to the moon if I have to crawl and
With the birds I'll share
This lonely view...

Scar tissue that I wish you saw
Sarcastic mister know it all
Close your eyes and I'll kiss you 'cause
With the birds I'll share
With the birds I'll share
This lonely view
With the birds I'll share
This lonely view...


Lieb einfach das Lied....









~ Lebendig kriegen sie uns nie, egal wie viel es sind
TOD oder FREIHEIT,
soll auf unserem Grabstein stehen~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 07.01.2008    um 11:19 Uhr   
1. sorry =D
2. ôO och egal, thx

erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 07.01.2008    um 12:55 Uhr   
siehe poesie
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Crashoverwrite
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.01.2007
Anzahl Nachrichten: 75

geschrieben am: 07.01.2008    um 14:57 Uhr   
Seid doch keine Frösche... xDDDD









~ Lebendig kriegen sie uns nie, egal wie viel es sind
TOD oder FREIHEIT,
soll auf unserem Grabstein stehen~
  Top
"Autor"  
Nutzer: missy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2003
Anzahl Nachrichten: 1358

geschrieben am: 07.01.2008    um 20:11 Uhr   
also ich find die hosen & die ärzte jez net so gefühlvoll
nur bestimmte lieder zB nur zu besuch


wizo - quadrat im kreis

Hin und wieder stell' ich fest,
daß ich nicht mehr lachen kann
Über Sachen die ich früher lustig fand

Hin und wieder merk' ich auch,
daß ich keine Menschen brauch'
und lieber ganz alleine bin

Doch der Schmerz ist zuckersüß
und irgendwie auch so vertraut
ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
einmal mehr das bißchen Mut
und die paradoxe Wut darüber
wird im Traum ertränkt
von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins

Hin und wieder wird mir klar,
daß alles anders geworden ist,
als es scheint, daß es früher einmal war

Hin und wieder spüre ich,
daß ich die Sonne nicht mehr mag,
weil ich das helle Licht nicht mehr ertrag'

Doch der Schmerz ist zuckersüß
und irgendwie auch so vertraut
ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
einmal mehr das bißchen Mut
und die paradoxe Wut darüber
wird im Traum ertränkt
von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins

Wie ein Quadrat in einem Kreis,
eck' ich immer wieder an
obwohl ich doch schon lange weiß,
daß ich niemals ändern kann
was sich niemals ändern wird,
weil das Schlechte immer bleibt
und doch die Sonne wieder scheint,
scheißegal was auch passiert

Immer wieder stell ich fest,
daß das hin und wieder immer
öfter ständig ist.
  TopZuletzt geändert am: 07.01.2008 um 20:19 Uhr von missy
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 08.01.2008    um 10:49 Uhr   
Rammstein - Amour

die Liebe ist ein wildes Tier
sie atmet dich sie sucht nach dir
nistet auf gebrochenen Herzen
geht auf jagd bei Kuss und Kerzen
saugt sich fest an deinen Lippen
gräbt sich Gänge durch die Rippen


Refrain
lässt sich fallen weich wie Schnee
erst wird es heiß dann kalt
am Ende tut es weh
Amour Amour alle wollen nur dich zähmen
Amour Amour am Ende gefangen zwischen deinen zähnen


die Liebe ist ein wildes Tier
sie beist und kratzt und tritt nach mir
hält mich mit tausend Armen fest
zerrt mich in ihr Liebesnest
frisst mich auf mit Haut und und Haar
und würgt mich wieder aus nach Tag und Jahr


Refrain
lässt sich fallen weich wie Schnee
erst wird es heiß dann kalt
am Ende tut es weh

2x
Amour Amour alle wollen nur dich zähmen
Amour Amour am Ende gefangen zwischen deinen Zähnen


die Liebe ist ein wildes Tier
sie atmet dich sie sucht nach dir
nistet auf gebrochenen Herzen
geht auf jagd bei Kuss und Kerzen
frisst mich auf mit Haut und und Haar
und würgt mich wieder aus nach Tag und Jahr


Refrain
lässt sich fallen weich wie Schnee
erst wird es heiß dann kalt
am Ende tut es weh

Amour Amour alle wollen nur dich zähmen
Amour Amour am Ende gefangen zwischen deinen Zähnen

2x
die Liebe ist ein wildes Tier
in die Falle gehst du ihr
in die Augen starrt sie dir
verzaubert wenn ihr Blick dich trifft


bitte bitte gib mir Gift
bitte bitte gib mir Gift
bitte bitte gib mir Gift
bitte bitte gib mir Gift
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 08.01.2008    um 10:50 Uhr   
Stein um Stein

Ich habe Pläne, große Pläne
Ich baue dir ein Haus
Jeder Stein ist eine Träne
und du ziehst nie wieder aus
Ja, ich baue ein Häuschen dir,
hat keine Fenster, keine Tür
Innen wird es dunkel sein,
dringt überhaupt kein Licht hinein

Rammstein - Stein um Stein

Ja ich schaffe dir ein Heim,
und du sollst Teil des Ganzen sein ...

Chorus:
STEIN UM STEIN ... mauer' ich dich ein,
STEIN UM STEIN ... ich werde immer bei dir sein!


Ohne Kleider, ohne Schuh
siehst du mir bei der Arbeit zu
Mit den Füßen im Zement,
verschönerst du das Fundament
Draußen wird ein Garten sein
und niemand hört dich SCHREIN!

Chorus:
STEIN UM STEIN ... mauer' ich dich ein,
STEIN UM STEIN ... ich werde immer bei dir
sein!
Ich werde immer bei dir sein!

Welch ein Klopfen, welch ein Hämmern
Draußen fängt es an zu dämmern
Alle Nägel stehen stramm
wenn ich sie in dein Leibholz ramm!

STEIN ...
STEIN UM STEIN ... MAUER' ICH DICH EIN
STEIN UM STEIN ... MAUER' ICH DICH EIN
STEIN UM STEIN ... MAUER' ICH DICH EIN
STEIN UM STEIN ... UND KEINER HÖRT DICH SCHREEEEEIN!
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 08.01.2008    um 11:05 Uhr   
und auch wenns hier nicht unbedingt reinpasst
jemand meinte mal dass rammstein keine anspruchsvollen texte schreibt

Wir waren namenlos,
und ohne Lieder,
recht wortlos,
waren wir nie wieder,
etwas sanglos,
sind wir immer noch,
dafür nicht klanglos,
man hört uns doch.

Nach einem Windstoß,
ging ein Sturm los,
einfach beispiellos,
Es wurde Zeit-...-los

Sie waren sprachlos,
zu sehr schockiert
und sehr ratlos,
"Was war passiert?"
Etwas fassungslos,
und garantiert,
verständnislos,
"Das wird Zensiert!"
Sie sagten grundlos:
"Schade um die Noten,
So schamlos!
Das gehört verboten!
Es ist geistlos,
was sie da probieren,
sind geschmacklos,
wie sie musizieren,
Es ist hoffnungslos!"
sinnlos,
hilflos,
Sie sind gott-...-los!

Wir waren namenlos,
wir haben einen Namen,
waren wortlos,
die Worte kamen,
Etwas sanglos,
sind wir immernoch,
dafür nicht klanglos,
das hört man doch!
Wir sind nicht fehlerlos,
nur etwas haltlos,
ihr werdet lautlos,
uns nie los.

Wir waren namenlos,
und ohne Lieder,
recht wortlos,
waren wir nie wieder,
Etwas sanglos,
sind wir immernoch,
dafür nicht klanglos,
man hört uns doch.
Nach einem Windstoß,
ging ein Sturm los,
einfach beispiellos.
Wurde Zeitlos.

Wir waren los,
Wir waren los.

DIESER text erscheint simpel weil man denkt, dass einfach nur wörter mit "los" aneinandergereiht sind
würde man ein bisschen drüber nachdenken, erkennt man dass sich dieses lied um rammstein selbst handelt
soviel zu "nicht anspruchsvoll"
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 14.01.2008    um 21:11 Uhr   
4lyn - Pearls&Beauty

Jeden Morgen den ich aufwache und neben dir liege
möchte ich Gott und dem Teufel danken dafür dass sie dich gesandt haben.
Weil du bist mein Mädchen, meine Frau, meine Schwester,
Mutter meines sohnes.

Gut und Böse, Yin und Yang,
Alles in einem.

Du bist meine Lieblingsfarbe und die Luft, die ich atme
Du bist wie eine Droge wenn ich mich beschissen fühle,
Du bist gekommen um meinen Tag zu retten, eine unter Millionen
Wie eine Perle, die so schwer zu finden ist.
Ich bin so glücklich dich getroffen zu haben
und so dankbar, dass du mein bist.

Was zwischen uns ist, ist etwas so besonderes.
Eine millionen Menschen können ihr Leben lang nach dem suchen.
Es gibt keine Wörter, die beschreiben was ich für dich empfinde,
das ist der Grund warum ich dir diesen song schrieb.

Weil ich nichts bin wenn du nicht an meiner Seite stehst.
(Du gibst mir deine Liebe, wenn ich es am wenigsten verdiene,
denn du weißt das ist der Moment wo ich sie am Meisten brauche)

Weil ich nichts bin, wenn du nicht an meiner seite stehst.
(Baby girl, ich liebe dich mehr als dachte und es wird alles gut)

Seit ich dich kenne ist meine Welt perfekt.
Was habe ich getan, um dich zu verdienen
Du bist wie eine Göttin in meinen Augen
Du lässt mich weinen, wenn ich möchte
und bringst mich zum lachen wenn ichs nicht kann.
Selbst wenn ich nichts zu sagen habe weiß ich, du verstehst mich.

Baby ich würde für dich töten,
würde alles aufgeben was ich besitze,
nur um mit dir ein Leben lang zusammenleben zu können.
Glaub es oder nicht: ich liebe alles was du machst
und ich würde alles für dich tun
denn ich weiß du fühlst dasselbe wie ich.

Weil ich nichts bin wenn du nicht an meiner Seite stehst.
(Du gibst mir deine Liebe, wenn ich es am wenigsten verdiene,
denn du weißt das ist der Moment wo ich sie am Meisten brauche)

Weil ich nichts bin, wenn du nicht an meiner seite stehst.
(Baby girl, ich liebe dich mehr als dachte und es wird alles gut)

Yo, dieses Gefühl ist so schön.
Es gibt nichts auf dieser Welt,
was ich nicht für dich kaufen würde.
Wenn ich von meinem Babygirl getrennt bin,
lässt es mich die Welt zerstören,
weißt du auch warum?

Weil ich nichts bin wenn du nicht an meiner Seite stehst.
(Du gibst mir deine Liebe, wenn ich es am wenigsten verdiene,
denn du weißt das ist der Moment wo ich sie am Meisten brauche)

Weil ich nichts bin, wenn du nicht an meiner seite stehst.
(Baby girl, ich liebe dich mehr als dachte und es wird alles gut)

Weil ich nichts bin, wenn du nicht an meiner seite stehst.
(Baby girl, ich liebe dich mehr als dachte und es wird alles gut)
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 14.01.2008    um 21:55 Uhr   
der is tolli^^ da bring ii doch au nochma ein ;) aLso:


Eure Armut kotzt mich an
Die Anstachelung zum Rassenhass - Das kotzt mich an
hörst du natürlich nur aus Spass - Das kotzt mich an
Du steckst den rechten Labels das Geld in den Rachen,
finanzierst Faschisten die sich ins Fäustchen lachen.
Obwohl du dein Land hasst und was es verbrochen hat,
trägst du voller Stolz das Wappen deiner Stadt.

RASSISMUS IN DEN EIGENEN REIHEN -
EURE ARMUT KOTZT MICH AN
IM SUFF NAZIPAROLEN SCHREIEN -
EURE ARMUT KOTZT MICH AN
SOLL DAS UNPOLITISCH SEIN? -
EURE ARMUT KOTZT MICH AN

Von Spießern kaum zu unterscheiden - Das kotzt mich an
nur das sie sich anders kleiden - Das kotzt mich an
Um deinen Rassismus freien Lauf zu lassen,
suchst du den Feind im eigenen Land und teilst es ein Klassen.
Anstatt Grenzen zu zerschlagen werden Vorurteile untermauert,
Patriotismus toleriert und der Mauerfall bedauert.

RASSISMUS IN DEN EIGENEN REIHEN -
EURE ARMUT KOTZT MICH AN
IM SUFF NAZIPAROLEN SCHREIEN -
EURE ARMUT KOTZT MICH AN
SOLL DAS UNPOLITISCH SEIN? -
EURE ARMUT KOTZT MICH AN
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 14.01.2008    um 22:35 Uhr   
es wäre toll wenn du auch den titel und interpret hinschreiben könntest
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 14.01.2008    um 23:01 Uhr   
Zitat von: missy
also ich find die hosen & die ärzte jez net so gefühlvoll
nur bestimmte lieder zB nur zu besuch


wizo - quadrat im kreis

Hin und wieder stell' ich fest,
daß ich nicht mehr lachen kann
Über Sachen die ich früher lustig fand

Hin und wieder merk' ich auch,
daß ich keine Menschen brauch'
und lieber ganz alleine bin

Doch der Schmerz ist zuckersüß
und irgendwie auch so vertraut
ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
einmal mehr das bißchen Mut
und die paradoxe Wut darüber
wird im Traum ertränkt
von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins

Hin und wieder wird mir klar,
daß alles anders geworden ist,
als es scheint, daß es früher einmal war

Hin und wieder spüre ich,
daß ich die Sonne nicht mehr mag,
weil ich das helle Licht nicht mehr ertrag'

Doch der Schmerz ist zuckersüß
und irgendwie auch so vertraut
ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
einmal mehr das bißchen Mut
und die paradoxe Wut darüber
wird im Traum ertränkt
von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins

Wie ein Quadrat in einem Kreis,
eck' ich immer wieder an
obwohl ich doch schon lange weiß,
daß ich niemals ändern kann
was sich niemals ändern wird,
weil das Schlechte immer bleibt
und doch die Sonne wieder scheint,
scheißegal was auch passiert

Immer wieder stell ich fest,
daß das hin und wieder immer
öfter ständig ist.
Das find ich auch extrem geil.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 15.01.2008    um 11:44 Uhr   
japp, braveheard, aba mia is eingefaLLn, dass ii mich dadurch strafbarmachen kann ;)

das lied is von den pestpocken, eure armut kotzt mich an ;)
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 16.01.2008    um 23:58 Uhr   
Wolfsheim - kein zurück

Weißt du noch, wie's war
Kinderzeit... wunderbar...
Die Welt ist bunt und schön.
Bis du irgendwann begreifst,
Dass nicht jeder Abschied heißt,
Es gibt auch ein Wiedersehen

Ref.:

Immer vorwärts, Schritt um Schritt ... Es geht kein Weg zurück!
Und Was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen.
Die Zeit läuft uns davon, Was getan ist, ist getan.
Was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.

Ein Wort zuviel im Zorn gesagt,
Ein Schritt zu weit nach vorn gewagt.
Schon ist es vorbei.
Was auch immer jetzt getan,
Was ich gesagt habŽ, ist gesagt,
Und was wie ewig schien ist schon Vergangenheit.

Ref.:

Immer vorwärts, Schritt um Schritt ... Es geht kein Weg zurück!
Und Was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen.
Die Zeit läuft uns davon, Was getan ist, ist getan.
Was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.

Ach, und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal Die Uhren rückwärts drehen,
Denn wieviel von dem, was ich heute weiß, Hätt' ich lieber nie gesehen.
Dein Leben dreht sich nur im Kreis,
So voll von weggeworfener Zeit,
und Deine Träume schiebst Du endlos vor Dir her.
Du willst noch leben irgendwann,
Doch wenn nicht heute, wann denn dann...?
Denn irgendwann ist auch ein Traum zu lange her.

Ref.:

Immer vorwärts, Schritt um Schritt ... Es geht kein Weg zurück!
Und Was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen.
Die Zeit läuft uns davon, Was getan ist, ist getan.
Was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: missy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2003
Anzahl Nachrichten: 1358

geschrieben am: 17.01.2008    um 00:18 Uhr   
Zitat von: Vivien93
japp, braveheard, aba mia is eingefaLLn, dass ii mich dadurch strafbarmachen kann ;)
is das so?
ich dacht ma darf den text net veröffentlichen
egal ob mit oder ohne interpret
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnurr
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.06.2005
Anzahl Nachrichten: 896

geschrieben am: 19.01.2008    um 12:16 Uhr   
Sunrise Avenue - Make it go away .. <3

You know the guy, he found a girl, he graduated
Living for his family day and night
Until the night he made himself deactivated
Running far away with that someone

well, It's unfair
They made it all the way there

Make it go away
No way this time it ain't my sorrow
Make it go away
All the lies we say, the games we play, it ain't just fair
Make me strong today

I know the night
I've seen the girls wear nothing but their dreams around
Knowing they never come true
I've seen the sky
Did reach up to the stars but all I found was myself lying on the ground

Well, It's unfair
They make it all the way there

Make it go away
No way this time it ain't my sorrow
Make it go away
All the lines we say, the games we play, it ain't just fair
Make me strong today

Make it go away
No way this time it ain't be

Make it go away
No way this time it ain't my sorrow
Make it go away
All the lines we say, the games we play, it ain't just fair
Make it go away

This time is ain't my sorrow
Make it go away
All the lines we say, the games we play, it ain't just fair
Make me strong today

And make me believe


..Dieses Lied.. ~.~ Ich liebe es <3
..Diese Band.. ~.~ Ich liebe sie <3
εϊз
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 20.01.2008    um 02:15 Uhr   
Schandmaul - Dein Anblick

hätt' ich einen pinsel zu zeichnen - dein antlitz,
den glanz deiner augen, den lieblichen mund,
ich malte die wimper, die braue, dein lächeln,
wie ich es erkannte in jener stund'.

hätt' ich eine flöte zu spielen - die klänge,
die von deiner anmut und schönheit erzähl'n,
ich spielte den reigen der himmlischen tänze,
wie in den gedanken, die mich seither quälen.

doch weder bilder, noch klänge, noch wort,
könnten beschreiben, was an jenem ort
mit mir geschehen, als ich dich gesehen,
du in jener nacht, den schein hast entfacht.

die sonne die sterne tragen kunde von dir,
jeder lufthauch erzählt mir von dir.
jeder atemzug, jeder schritt
trägt deinen namen weit mit sich mit....

die sonne die sterne tragen kunde von dir,
jeder lufthauch erzählt mir von dir.
jeder atemzug, jeder schritt
trägt deinen namen weit mit sich mit....

hätt' ich eine feder zu schreiben die worte,
die dich umgarnen wie silbernes licht,
ich schriebe von liebe, von nähe und hoffnung
und schrieb die sehnsucht hinaus in das nichts.

doch weder bilder, noch klänge, noch wort,
könnten beschreiben, was an jenem ort
mit mir geschehen, als ich dich gesehen,
du in dunkler nacht, den schein hast entfacht.

3x
die sonne die sterne tragen kunde von dir,
jeder lufthauch erzählt mir von dir.
jeder atemzug, jeder schritt
trägt deinen namen weit mit sich mit...
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Braveheart
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.11.2003
Anzahl Nachrichten: 1198

geschrieben am: 20.01.2008    um 02:19 Uhr   
Schandmaul - Stein der Weisen

Ein Jüngling sieht sein Antlitz spiegeln,
strahlend schön im Wasser dort.
"Ach könnt' die Jugend ewig währen ..."
er spricht die Worte fort und fort.

Doch schon das Bild hässlich verzerrt,
durch Wellen auf dem schwarzen Teich.
Es blickt ihn an des Wassers Herr,
die Augen grün, der Körper bleich.

"Ich hab vernommen dein Begehr:
Nimm, wenn Du willst diesen Stein.
Du alterst fortan nimmer mehr -
sei eingedenk der Worte mein!"

[Refrain:]
Bis ans Ende der Welt wollt' ich gehen!
Bis ans Ende der Welt wollt' ich sehen!
Bis ans Ende der Welt wollt' ich zieh'n mit den Wolken!

Der Jüngling ward besessen von
der Schönheit, die da ewig währt.
Geist verblendet voller Stolz,
die Eitelkeit den Hochmut nährt.

Die Jahre zogen ein ins Land,
des Jünglings Blick am Konterfei.
Die Menschen, die er einst gekannt,

sind tot, es ist ihm einerlei.

Da wird es still um ihn her,
hüllt Einsamkeit ihn sanft erst ein,
Dann ohne Ruhe irrt umher,
gefangen mit sich und dem Sein.

[Refrain]

Bis eines Tages er erblickt
den wohlbekannten Schicksalsort,
es ist der Wahnsinn, der ihn grüßt,
als er blickt in das Wasser dort.

"So bist du hier nach all' den Jahren
und sehnst herbei des Todes Hauch,
wohl dem, der wirklich hat erfahren:
Das Rad des Lebens, Schall und Rauch."

Er zittert, streckt die Hand weit aus
und sanft gleitet hinab zum Grund,
der Stein der Weisen und er spürt
die Gnade seiner letzten Stund'.
Du sitzt und wartest, betest, es tut sich nichts, doch die Hoffnung stirbt zuletzt
drehst die Daumen, wartest immer noch, keiner mehr der Dich noch schätzt
scheiss auf die Hoffnung und die Anderen, hilfst Du Dir nicht, dann hilft Dir keiner raus
sagte das Leben Dir denn nie, mein Sohn, "Verlierer sehen anders aus"
  TopZuletzt geändert am: 20.01.2008 um 02:20 Uhr von Braveheart
"Autor"  
Nutzer: Schnurr
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.06.2005
Anzahl Nachrichten: 896

geschrieben am: 27.01.2008    um 00:13 Uhr   
nunja..
Ich find 'meins' toller =D
εϊз
  Top
"Autor"  
Nutzer: FLCL
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.03.2004
Anzahl Nachrichten: 638

geschrieben am: 27.01.2008    um 13:20 Uhr   
Muss man weniger nachdenken, gell ?
Hatten wir den Hund soweit das er nichts mehr gefressen hat,ist er Tod umgefallen.
  Top