Auf den Beitrag: (ID: 1059263) sind "4" Antworten eingegangen (Gelesen: 658 Mal).
"Autor"

Verlangen...

Nutzer: bochum
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.04.2005
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 08.02.2008    um 23:54 Uhr   
Kennt jemand das?
Ich habe jemdanden kennen gelernt,
ich denke nur an diese Person, jeden Tag und jede Nacht,
und wenn ich bei ihr bin gehts mir gut.
Ich habe dieses Verlangen...
diese Leidenschaft...
lange nicht mehr so gespürt.
---
---
aber es ist keine Liebe.
Will diese Person aber trotzdem nicht teilen.
Eifersucht brodelt...
aber ich will nicht fest mit dieser Person zusammen sein...
obwohl ich könnte.
Wie kann man sich das nur erklären...???
---
Ich bin ratlos, es ist schwierig.
---
War von euch auch mal jemand in so einer Situation?
---



  Top
"Autor"  
Nutzer: V0lc0m
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.09.2007
Anzahl Nachrichten: 48

geschrieben am: 09.02.2008    um 08:25 Uhr   
Ich glaub sowas kennt eigtl jeder,ich sags mal so,mir ging es mal wie dir.
War auch sehr abhängig von ihr,das legt sich aba auf dauer,nix is für die ewigkeit bestimmt.
Auch wenn man sich wünscht das es anders ist.

Es kommt wie es kommt,ich würde sie auch mit niemanden teilen wollen,aba erzwingen will bzw kann man sowieso nix.
Wenn sie dich "mag" dürfte das zwischen euch glaub kein Thema sein,es seidem du willst nur Freundschaft,was manchmal sogar wichtiger ist.

wünsch dir viél Glück dabei.
  Top
"Autor"  
Nutzer: bochum
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.04.2005
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 09.02.2008    um 09:49 Uhr   
Ich könnte mit dieser Person zusammen sein,
wenn es da nicht noch jemanden geben würde,
wo ich dachte, es sei Liebe...
Aber da spüre ich nicht dieses Verlangen,
die Sehnsucht, (wie bei der anderen Person)
nicht mehr..... ...
(Alltag)
  Top
"Autor"  
Nutzer: V0lc0m
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.09.2007
Anzahl Nachrichten: 48

geschrieben am: 09.02.2008    um 11:33 Uhr   
Dann solltest du dich zwischen einer von beiden entscheiden,da wo dich dein Herz mehr hinzieht,sag ich mal spontan.

Wenn du das net geregelt bekommst,würde ich zu Freundschaft tendieren.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Branquignole
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.06.2006
Anzahl Nachrichten: 279

geschrieben am: 09.02.2008    um 15:32 Uhr   
Vielleicht mal dran gedacht, dass du dir unterbewusst nur gerade eine Ausweichmöglichkeit suchst, weil bei "der anderen Person" wegen dem Alltag nicht mehr alles so wunderschön ist?

Mal ganz abgesehen davon, wieso muss alles gleich Liebe sein? Am Anfang ist es ja wohl doch eher Verliebtheit, und wer sich damit ein bisschen auseinandergesetzt hat, weiß, dass: Verliebtheit = suchtähnlich. Klar ist man dann sozusagen von der betreffenden Person "abhängig".
www.branquignole.de
  Top