Auf den Beitrag: (ID: 1185173) sind "2" Antworten eingegangen (Gelesen: 34 Mal).
"Autor"

Gefährliche Berufe?

Nutzer: lifeofjones
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2018
Anzahl Nachrichten: 8

geschrieben am: 03.05.2019    um 14:42 Uhr   
Ich habe gerade wieder ein bisschen im Internet geschmöckert und bin auf das hier gestoßen:
https://www.youtube.com/watch?v=EWtY5dZD8sg
Wusste gar nicht, dass das eines der gefährlichsten Berufe Deutschlands sein soll?
Was meint ihr?
ich hätte jetzt zuerst an Soldat, Polizei etc gedacht.
  Top
"Autor"  
Nutzer: OriginElla
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.07.2018
Anzahl Nachrichten: 14

geschrieben am: 06.05.2019    um 11:50 Uhr   
Ich denke Galileo arbeitet gern mit dem Superlativ.. Im Endeffekt hat doch jeder Beruf etwas gefaehrliches, oder? Auch bei so was alltaeglichem wie Dachdecker, Zimmermaenner oder Forstarbeiter kommen taeglich Menschen zu Tode, wenn man nicht aufpasst oder durch Unfälle.
Es kommt auch immer auf die Ausbildung an. Ich haette zB erwartet, dass Bodyguard so der Beruf mit den meisten Unfaellen ist, aber im Internet hab ich null Statistiken oder so gefunden.
Ich bin aber darauf gestossen, dass die Bodyguards die "Stuemper" unter den Beschuetzern sind, wenn man es so sagen will
Wenn man hier ein bisschen runterscrollt steht da geschrieben, dass die wahren Helden die Personenschuetzer sind: Link
Echt interessant!
Und wie ich schon sagte, wenn man die richtige Ausbildung hat dann kann man auch seine eigene Person richtig schuetzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Karlot
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2018
Anzahl Nachrichten: 30

geschrieben am: 13.05.2019    um 13:09 Uhr   
Denke auch, dass man fast überall drauf gehen kann.
Denk mal an Staplerfahrer Klaus!
  Top