Auf den Beitrag: (ID: 1185193) sind "3" Antworten eingegangen (Gelesen: 23 Mal).
"Autor"

Täglich Baldrian - ist das gut?

Nutzer: Karlot
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2018
Anzahl Nachrichten: 30

geschrieben am: 27.05.2019    um 11:20 Uhr   
Hallo,
ich war vor kurzem bei meiner Tante zu Besuch. Wie immer war sie gestresst und nervös, anders kenne ich sie gar nicht, sie hatte schon immer zu viel zu tun und konnte sich keine Ruhe gönnen. Nun hat sie erzählt, sie trinke inzwischen täglich Baldriantee und nehme Baldriankapseln. Da frage ich mich schon ob das gut ist?

Was denkt ihr, ist das gesund oder macht das auf Dauer mehr kaputt als es hilft zu entspannen (all zu gut scheint es ja nicht zu helfen)?
  Top
"Autor"  
Nutzer: OriginElla
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.07.2018
Anzahl Nachrichten: 14

geschrieben am: 28.05.2019    um 10:00 Uhr   
Hallo Karlot,
puh, ich kenne solche Leute auch, die immer unter Strom stehen. Was macht deine Tante denn außer Baldrian zu nehmen? Macht sie Sport? Sport ist wirklich wichtig und hilft enorm Stress abzubauen und resistent zu werden. Das bessere Körpergefühl wirkt sich auch auf die geistige Verfassung aus!
Und Yoga? Oder Meditation? Es gibt so viele Strategien. Am wichtigsten ist es aber natürlich die Stressfaktoren loszuwerden oder zu verringern. Hat sie wirklich so viel zu tun oder ist es eher ihre innere Haltung? Vielleicht macht auch eine Therapie Sinn?

Was Baldrian angeht kenne ich mich nicht aus, ob das nun schädlich ist oder nicht, wenn man es dauernd nimmt, aber ich würde eher vermuten das nicht. Aber vielleicht gibt es Mittel die besser helfen? Aktuell sind ja aus Cannabis gewonnene Produkte groß im Rennen, interessant könnte da der Wirkstoff CBG sein, der besonders entspannend und beruhigend wirkt. Man kann beispielsweise CBG Öl zum einnehmen bestellen, wenn dich das genauer interessiert siehe hier: Link
  Top
"Autor"  
Nutzer: Karlot
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2018
Anzahl Nachrichten: 30

geschrieben am: 20.06.2019    um 10:04 Uhr   
Meine Tante geht schon seit Jahren regelmäßig zum Pilates. Wer weiß, wenn sie das nicht machen würde würde sie vielleicht noch aufgedrehter sein!

Ich denke beim Baldrian einfach, dass die Wirkung irgendwann einfach nachlässt.. Vielleicht sollte ich ihr das CBG wirklich mal empfehlen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Goof
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.09.2004
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 22.06.2019    um 11:28 Uhr   
Hallo,

Baldrian ist tutto kompletto ungefährlich.

Bei Kapseln oder Tropfen, also in konzentrierter Form, sollte man die Dosierungsempfehlungn nicht überschreiten.

Was helfen kann, zu den anderen Tips - die ich auch sehr gut finde, mit einem Ernährungsberater sprechen, da sich der Bedarf an Nährstoffen im Lauf des Lebens immer wieder umstellt.


Gruß der

Goof
  Top