Auf den Beitrag: (ID: 1185203) sind "1" Antworten eingegangen (Gelesen: 17 Mal).
"Autor"

Trotz Handwerksmeister nochmal drei Jahre die Schulbank drücken?

Nutzer: OriginElla
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.07.2018
Anzahl Nachrichten: 14

geschrieben am: 19.06.2019    um 08:56 Uhr   
Hey Leute,
ein guter Freund von mir hat inzwischen seinen Elektrotechnikmeister. Als Schulabschluss hat er nur die Hauptschule gemacht, das hatte aber eher familiäre Gründe. Nun würde er ziemlich gerne studieren, was ich ihm auch absolut zutraue.
Weiß jemand von euch wie sich das in dem Fall verhält? Muss er trotz seines Meisters nun nochmal drei Jahre zur Schule und das Abitur nachholen?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Karlot
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2018
Anzahl Nachrichten: 30

geschrieben am: 20.06.2019    um 09:59 Uhr   
Heyy.. also Fachleute werden ja heute mehr gesucht denn je und gerade in den Handwerksberufen... Deshalb ist es auf jeden Fall nicht unmoeglich!! Ich weiss nicht wie es sich an einer "klassischen" Hochschule verhaelt aber hier ist es auf jeden Fall moeglich: Link
Da kann man dann im Fernstudium studieren und sich so noch den langgehegten Traum erfuellen!

Meine Schwaegerin hat da Informatik studiert und ist gut klargekommen. Das gute ist, dass man 1. nicht mit lauter halbstarken zusammen ist und sich 2. seine Zeit frei einteilen kann, das geht auch neben dem Job

Ich wuensch ihm viel Glueck dabei!! Mit guten Freunden im Ruecken schafft man alles
  Top