Auf den Beitrag: (ID: 741683) sind "10" Antworten eingegangen (Gelesen: 1073 Mal).
"Autor"

Unsere Gesundheit in der Zukunft

Nutzer: Wascator
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.02.2002
Anzahl Nachrichten: 1098

geschrieben am: 18.12.2003    um 19:45 Uhr   
[i][schwarz]Dies hier richtet sich in erster Linie an Auszubildente sowie Berufstätige Leute über 18 Jahren:

Ab dem 01.01.2004 müssen Patienten ab 18 Jahren für jede medizinsch erbrachte Leistung 10% der Kosten zuzahlen. Jedoch min. 5,- € und max. 10,- €; aber nicht mehr als die tatsächlichen Kosten.
Um Leute nicht in finanzielle Überlastungen zu führen ist eine sog. Belastungsgrenze vorgesehen. Diese beträgt bei jedem Versicherten 2% und bei Chronisch Kranken bei 1% des jährlichen Bruttoeinkommens.
Die bisherigen Befreiungsausweise die es von der Krankenkasse gab verlieren zum 01.01.04 Ihre gültigkeit. Ausserdem dürfen neue Ausweise für das Jahr 2004 nicht mehr ausgestellt werden.

Beispiel:
[b]Arztbesuch[/b]
Pro Quartal entfällt für Arztbesuche eine einmalige Gebühr von 10€.
Einschränkung: Es ist egal wieviele Arztbesuche man tätigt, es fallen nur einmal im Quartal 10€ an. Bei Überweisungen zu anderen Ärzten (z.b. Fachärzte) entstehen keine Praxisgebühren.

[b]Arzneimittel[/b]
Die Zuzahlung beträgt 10% der Kosten, jedoch min. 5€ und max 10€ pro Arzneimittel.

[b]Sehhilfen[/b]
Bei unter 18 Jährigen übernimmt der Patient nur ein Teil der Zuzahlungen. Bei Stark Sehbeeinträchtigen Personen übernimmt die Krankenkasse die gesammten Kosten. Dies jedoch nur bei Patienten über 18 Jahren.
Bsp: Bei Erwachsenen zahlt der Patient 10% der kosten der Brille bzw. Kontaktlinsen.

[b]Krankenhaus[/b]
Die Eigenbeteiligung beträgt 10€ pro Tag, hat jedoch eine Begrenzung von 28 Kalendertage eines Jahres


Soviel in Kurzfasung zum Thema "Neue Gesundheitsreform"

Meine Meinung:
Uns allen ist doch wohl bekannt dass die Finanzielle Sache in Deutschland nicht sehr Rosig aussieht, und dass das Haushaltsdefizit im Jahre 2004 etwa 3,5% betragen wird, wobei max. 3 zugelassen sind. Denkbarer weise versucht der Staat dann irgendwoher Geld ins Säckel zu bekommen. Egal wie und in welcher Art. Darum ja auch die Gesundheitsreform.
Auf gut Deutsch: Wenn du Krank bist haste die A***karte gezogen weil die nen Haufen Geld zahlen musst.
Beispiel: Du hast dich in der Woche des 29. März 2004 Erkälltet und gehst am 31. März zum Arzt. Du Zahlst (für das 1. Quartal 2004) 10€ Praxisgebühren. Dein Arzt verschreibt dir div. Medikamente die zusammen die Kosten von 50€ haben. Am 02.04. merkst du aber dass die Medikamente keine besserung herbeiführen. Also gehst du nochmal zum Arzt (2. Quartal 2004) und zahlst nochmal 10€. Der Arzt verschreibt dir weitere Medikamente die Stärker wirken und dementsprechend auch Teurer sind für die Kosten von 60€.
Ergo: Du hast 31€ für ne simple Erkältung ausgeben.
Bzw: Die ganze Schose etwas anders: Du bist Krank und gehst am 31. März 2004 zum Arzt und lässt dich behandeln. Die ersten 10€ werden fällig. Da du aber eine Bronchitis und Magenprobleme hast bekommst du div. Medikamente für den gesammtpreis von 70€ .. Der Arzt sagt dir, du solltest in einer Woche nochmal zur Nachuntersuchung kommen. Da tust du auch. Genau eine Woche danach am 05 April 2004. Dann werden für das neue Quartal wieder 10€ fällig. Dein Arzt sagt die Medikamente haben gut gewirkt. Du bekommst nun nur noch ein schwächeres Präperat zum ausklingen. Dieses kostet etwa 50€.
Summa Sumarum: 32€ weil die Nachuntersuchung auf ein anderes Quartal fiel.

Aber wie ist das nun mit den Zuzahlungen für Medikamente genau frage ich mich?!?.. 10% ..schön und gut. Min 5€ und max. 10€ .. Was ist aber wenn das Medikament nur 40€ kostet? 10% Davon sind 4€. Aber du musst doch min. 5€ zahlen?!?. Also ist ein Euro grade fürn A*** ne?!?.. Dein Arzt kann dir zwar sagen was das Medikament kostet, damit du es nicht über Rezept zahlen musst, sondern selbst und dein einen Euro sparst. Aber was ist denn wenn der Arzt gar nich weis was das Teil kostet?.. Er stellt dir das Rezept aus und du zahlst im Endefekt mehr als die Arznei eigentlich gekostet hätte. Na klasse oder?!?
Ich frage ich mich, wieso zum Teufel ich unmengen an die Krankenkassen zahlen muss wenn ich im endefekt mehr drauflege und die Gesetzlichen beiträge für die Krankenkassen steigen und steigen?

Dein Nachbar hustet dich ausversehen kann und du wirst angesteckt. Also musst du für deine krankheit zahlen. [b]Na Klasse[/b]..

Schönes billiges Deutschland

Prost!

wasc...
Geändert am 18.12.2003 um 19:45 Uhr von Wascator
Glück kann man nicht mit Geld kaufen! Doch, das ist nur eine Lüge, die wir den Armen erzählen, damit sie nicht randalieren!

..Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebähren zu können..
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Mad-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.05.2002
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 18.12.2003    um 22:10 Uhr   
[i][blau]Hmmm....du hast einiges vergessen:

Beim Zahnarzt werden auch pro Quartal 10€ fällig, egal ob man schon beim Hausarzt war.

Für Rezepte (zb. für Physiotherapie): 10% Zuzahlung + 10€ pro Rezept

Ich weiss das net 100%, aber beim Facharzt isses wohl so, wenn eine Behandlung über ein Quartal hinaus geht, dann musst du dir weder ne neue Überweisung holn, noch 10€ zahlen. Ob das bei einer Behandlung beim Hausarzt allerdings auch so is, is fraglich.

Im Übrigen find ich das auch blöd, man zahlt und zahlt und immer mehr, und treffen wirds wohl eher wieder die, die schon eh wenig bis nichts haben...

  Top
"Autor"  
Nutzer: meyer13
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.09.2001
Anzahl Nachrichten: 110

geschrieben am: 19.12.2003    um 00:42 Uhr   
Jood Penz.Fing isch Klasse dat ihr ösch Gedanken maat.Dat janze ess escht ne Ferkelei.Un die Arbeitslose werde och noch bestroft dat se kin Ärbet hand.Jecke Welt sach ich do nur.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wascator
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.02.2002
Anzahl Nachrichten: 1098

geschrieben am: 19.12.2003    um 14:38 Uhr   
(zitat)Jood Penz.Fing isch Klasse dat ihr ösch Gedanken maat.Dat janze ess escht ne Ferkelei.Un die Arbeitslose werde och noch bestroft dat se kin Ärbet hand.Jecke Welt sach ich do nur.(/zitat)
[i][schwarz]1) SChreib bitte mal deutsch dass man das was du da gedankenlos hinkritzelst auch verstehen kann.
2) Du hast wohl keine ahnung von dem ganzen hier oder? Hauptsache was geschrieben.
Ich frage mich aber was das hier mit Arbeitslose zu tun hat und wieso diese dafür bestraft werden?!ß...
Wenn du was schreiben willst dann bitte mehr als nur 2 Zeilen und etwas was hier zum Thema passt. Und net sonen Dekonstruktiven Mist..

wasc...
Glück kann man nicht mit Geld kaufen! Doch, das ist nur eine Lüge, die wir den Armen erzählen, damit sie nicht randalieren!

..Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebähren zu können..
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Mad-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.05.2002
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 20.12.2003    um 10:22 Uhr   
(zitat)Jood Penz.Fing isch Klasse dat ihr ösch Gedanken maat.Dat janze ess escht ne Ferkelei.Un die Arbeitslose werde och noch bestroft dat se kin Ärbet hand.Jecke Welt sach ich do nur.(/zitat)


[i][blau]Hmm....ich denk nich, das davon nur die Arbeitslosen betroffen sind. Was ist mit Sozialhilfeempfängern, Azubis, Studenten, Rentnern...??? Die müssen jetzt auch erstmal 100% Zuzahlung leisten...

Mein Vater meint übrigens, das viele jetzt nicht mehr zum Hausarzt gehen werden, sie warten bis es soweit is, das sie in die Notaufnahme eines Krankenhauses müssen...das soll wohl kostenlos bleiben...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wascator
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.02.2002
Anzahl Nachrichten: 1098

geschrieben am: 02.01.2004    um 19:30 Uhr   
[i][schwarz]So..seit nun 2 Tagen müsst ihr blechen, und dennoch schert sich keiner um meinen Beitrag? *am kinn kratz*.. habt ihr alle zuviel geld um den schrott zu zahlen oder was? :D..

antwortet ma mensch *g*

wasc...
Geändert am 02.01.2004 um 19:34 Uhr von Wascator
Glück kann man nicht mit Geld kaufen! Doch, das ist nur eine Lüge, die wir den Armen erzählen, damit sie nicht randalieren!

..Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebähren zu können..
  Top
"Autor"  
Nutzer: Radioaktiv
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 03.04.2003
Anzahl Nachrichten: 298

geschrieben am: 03.01.2004    um 22:01 Uhr   
Dieses neue Gesundheitgesetzt finde ich persönlich eine absolute Frechheit! Ich kann zwar verstehen, dass die Krankenkassen sparen möchten aber doch bitte nicht uaf die Kosten der Patienten!

Sehen wir uns doch mal diese Paläste an Bürogebäuden an, die die Krankenkassen brauchen und vergleichen das mal mit den Bürogebäuden der gesetztlichen Krankenkassen in unseren europäischen Nachbarn, man stellt fest, dass die mit einem deutlich besserem Service auf einem Buchteil des Platzes auskommen als unsere Krankenkassen auch wenn ich mir ansehe wieviele Beamte in einem solchen Büro angeblich arbeiten...
Dies ist nun eine Kritik an gesetzlichen Intutitionen, wenn ich mir nur mal die öffnungzeiten ansehe so was gibt es doch nicht! Viele haben Samtags geschlossen und wochentags schließen sie um 4 Uhr! Hallo? Wann soll den ein normaler Arbeiter mal beispielsweise zum einwohenermeldeamt um dies oder jenes zu tun!

@Mad Falsch wenn es ein Kontrollbesuch ist beim Zahnarzt zahlt man nichs... und man bezahlt auch nicht bei einer Überweisung
@meyer13 Sozialhilfeempfänger sind von dem Gesetzt entbunden

Wegen der Rezepte, da gibt es auch was fölig unlogisches, man muss ja die Rezepze bezahlen dabei gibt es medikamente die weniger kosten als das Rezept, indem fall würd ich mir ein Privatrezept auschreiben lassen.
Geändert am 03.01.2004 um 22:05 Uhr von Radioaktiv
  Top
"Autor"  
Nutzer: FliZZa
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 750

geschrieben am: 04.01.2004    um 16:50 Uhr   
Hehe ich bin immer noch fest davon überzoigt dass ich und alle anderen in meinem alter erst mit 75 in Rente kommen, keinerlei Medizinische Versorgung erhalten, und ne Pille bekommen die sie um die ecke bringt wenn se in rente kommen sollten.

Fuc* The State *fg*

[rot]Freedom? There ainŽt no Fuc*inŽ Freedom!

Oi!
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Mad-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.05.2002
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 27.01.2004    um 00:35 Uhr   
[i][blau]Meine mum meinte letztens zu mir, es is auch möglich sich eine Überweisung zum Hausarzt von einem Facharzt ausstellen zulassen, damit man wirklich nur einmal 10€ / Monat zahlt.

Das is zb. bei Frauen und Mädchen gut, müssen nur einmal 10€ beim Frauenarzt hinlegen und lassen sich dann ne Überweisung zum Hausarzt geben, weil andersrum gehts net immer, wenn man sich zb. nur ein Rezept abholn will...

Verdreht und total kompliziert isses jetz geworden, ich war Anfang Januar krank, konnte aber nich zum Arzt gehn, weil ich die 10€ nich hatte...

Hab übrigens gehört, das sich die Krankenkassen jetzt dafür einsetzen das die Praxisgebühr wieder abgeschafft wird...warum wohl? Ob das wirklich was mit dem Wohl der Patienten zutun hat, oder eher damit, das sie jetzt keine Möglichkeit mehr haben die Prozentsätze einfach mal so zu erhöhen???
  Top
"Autor"  
Nutzer: _BlueEyes_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.01.2004
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 27.01.2004    um 18:26 Uhr   
Schreibst du deine Beriträge immer mitten in der nacht???du bist doch verrückt!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Mad-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.05.2002
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 29.01.2004    um 22:13 Uhr   
(zitat)Schreibst du deine Beriträge immer mitten in der nacht???du bist doch verrückt!!!!!(/zitat)

[i][blau]Was hat es denn bitte mit verrückt zutun, wann ich hier Beiträge reinsetz??? Wenn ich jetzt zb. 5.30 Uhr einen Beitrag schreiben würde, kurz bevor ich zur Arbeit gehen würde, wäre ich dann auch verrückt, oder wird man hier nur als normal angesehen, wenn man einen Beitrag schreibt, wenn andere Leute grad Abendbrot essen????

Überleg dir mal deine Ausdrucksweise!!!!
Und hast schon mal dran gedacht das es Menschen gibt, die Schichtdienst arbeiten????
  Top