Auf den Beitrag: (ID: 1148113) sind "27" Antworten eingegangen (Gelesen: 2636 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Phoen!x
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2005
Anzahl Nachrichten: 947

geschrieben am: 06.09.2014    um 08:41 Uhr   
schön zu wissen das du weisst wie es vor 10 jahren hier war wenn du erst seit 2008 dabei bist
Seit Dezember 2010 Rauchfrei
  Top
"Autor"  
Nutzer: MadSoul
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.08.2006
Anzahl Nachrichten: 87

geschrieben am: 25.09.2014    um 20:36 Uhr   
Unter dem Nick ;) ja. Aber vorher unter anderen. Bin schon ne ganze Weile hier, also keine voreiligen Schlüsse!
"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."

Die Stadt der Träumenden Bücher, Piper Verlag 2006, S. 325
  TopZuletzt geändert am: 09.07.2015 um 20:56 Uhr von MadSoul
"Autor"  
Nutzer: MadSoul
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.08.2006
Anzahl Nachrichten: 87

geschrieben am: 09.07.2015    um 20:51 Uhr   
Ein Gedicht aus 7 Worten: Bahn, schmutzig, lang, rot, See, verrucht, Freiheit

Verkehrte Welt

Ein See wirft Steine gen Ufer,
Die dort hart zerschellen.
Du drehst die Erde wenn du läufst,
Siehst Postboten bellen.

Bahnen rennen auf den Gleisen
Und DU kommst zu spät.
Das Fleisch wird rot und blutig,
Während du es brätst.

Du findest einen Klumpen Dreck,
Als du im Golde wühlst.
All’ deine Teller werden schmutzig,
Während du sie spülst.

Verrucht sehen dich Teddys an.
Freiheit hält dich gefangen.
Sekunden währen Leben lang,
Wenn wir danach verlangen.
"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."

Die Stadt der Träumenden Bücher, Piper Verlag 2006, S. 325
  TopZuletzt geändert am: 09.07.2015 um 20:56 Uhr von MadSoul
"Autor"  
Nutzer: Sonnentod
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.12.2004
Anzahl Nachrichten: 122

geschrieben am: 17.07.2015    um 23:46 Uhr   
Zitat von: MadSoul

Kein Mangel

Zuckerherz pumpt Karamell
Schnell – die Lippen suchen sachte,
Sündig was uns hier entfachte.
Engelsgleich blendet’s mich grell,
Doch seh’ ich ohne Augen – dich.

Ich koste diesen Tropfen Wein.
Schein ist es nicht, es ist zu wahr.
Die Lust perlt ab – wir sind so nah,
Ich saug’ dies alles in mich ein
Und halt’ es warm für dich.

Ein schwarzes Loch – Gravitation.
Schon scheinen wir zu verstehen,
Wir müssen glauben, was wir sehen:
Kein Mangel, sondern Perfektion!
Hallo Madsoul,

dieses Gedicht ist ganz traumhaft.
Es beginnt quasi schon im nonplusultra Bereich. Explosionsartig.
'Und halt' es warm für dich.' - ist meine favorisierte Zeile.

Ich weiß, dieses Gedicht hast du offensichtlich schon vor einiger Zeit hier hereingestellt.
Eigentlich bin ich selbst nur aus nostalgischen Gründen alle paar Jahre mal auf dieser Seite, um doch wieder festzustellen, dass sich hier so gut wie nichts tut.
Und dann entdecke ich mal ein (oder mittlerweile dann auch ein paar mehr) Gedicht(e) von dir. Schön eigentlich.
Darf ich dich fragen, ob du deine poetischen Ergüsse nur hier im CF Forum teilst?
Immerhin, naja, ist das Leserpublikum hier ja nun sehr rar gesät.
Vielleicht findet man anderswo mehr bzw. regelmäßiger ein paar schöne Worte von dir, dachte ich.


Liebe Grüße

Sonnentod
ntz.ntz.ntz.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MadSoul
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.08.2006
Anzahl Nachrichten: 87

geschrieben am: 20.07.2015    um 19:09 Uhr   
Heyho

vielen Dank für deine Rückmeldung! Freue mich immer, wenn mich wer liest. Leider ist das hier wirklich die einzige Platform auf der meine poetischen Ergüße zu Tage treten, die nun auch nicht allzu regelmäßig stattfinden - zu meinem Bedauern.
Außer auf Facebook ab und an bringe ich somit nicht viel an den Mann... und natürlich hast du Recht, dass die Leserschaft dieses Forums wohl einigermaßen rahr gesäht ist und das ist schade.

Danke nochmals ich lasse mir allerdings gerne ein besseres Medium empfehlen, wenn dir was vorschwebt!

Beste Grüße,

MadSoul
"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."

Die Stadt der Träumenden Bücher, Piper Verlag 2006, S. 325
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sonnentod
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.12.2004
Anzahl Nachrichten: 122

geschrieben am: 22.11.2015    um 00:31 Uhr   
Hallo MadSoul,

nein. Wenn du keinen eignen Blog oder der Gleichen hast, würde mir spontan auch nichts einfallen, wo du mehr zeigen könntest. Leider. Ich hatte die Hoffnung, dass du mir hättest etwas sagen können.
Aber das macht nichts. [:
So gibt es eben immer mal einen Grund, für mein Erscheinen in diesem Forum. ^^

Allerdings :

Ich vermisse dich!
- (keine Angst - no pressure. ;D)

Liebe Grüße,

Sonnentod
ntz.ntz.ntz.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pinguin90
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.03.2018
Anzahl Nachrichten: 14

geschrieben am: 26.03.2018    um 11:28 Uhr   
Zitat von: MadSoul


Die Lippen suchen,
Auch wenn sie nicht sollen.
Doch finden sie schließlich,
Das was sie wollen.

Die Strophe gefällt mir am besten, insgesamt echt schöne Gedichte!
  Top