Auf den Beitrag: (ID: 1018633) sind "43" Antworten eingegangen (Gelesen: 25402 Mal).
"Autor"

Klima kaputt!

Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6904

geschrieben am: 21.07.2004    um 23:24 Uhr   
Ich bin der Meinung es kann sagen wer will, unser Klima auf der ganzen Welt hat eindeutig einen Knacks weg.

Letztes Jahr die Rekordhitze.
Dieses Jahr sogut wie gar keinen Sommer.

Ausserdem werden alle Wettererscheinungen immer übertriebener und schlimmer.

Regen ist nicht mehr wie früher, Donner nicht, Hagel nicht und Sonne nicht.

Unser Klima ist dabei sich zu wandeln, und keiner bekommt es mit.

Ich hab im fernsehen eine Werbung gesehen, die den nagel auf den Kopf trifft.

Biologisches Experiment:

Ein Frosch sitzt in kaltem Wasser.
Daneben ein Glas mit kochendem Wasser.
Eine Person nimmt den Frosch und tut ihn in das kochende Wasser. Der Frosch springt sofort wieder raus.
Damit er nicht stirbt.

Danach:
Der Frosch sitzt wieder in kaltem Wasser.
Diesmal auf einer Herdplatte.
Sie wird angemacht.
Und das Wasser beginnt langsam zu kochen.
Bis es kocht.
Und der Frosch gleich mit.

Danach wird das Bild schwarz und es steht fett in der Mitte:


ABER DER MENSCH IST JA KLÜGER:

TREIBHAUSEFFEKT.


fand ich klasse die werbung.
denn genau so ist es.

ich weiss ja nicht wer von euch den film "The Day After Tomorrow" gesehen hat.
Aber nimmt man mal das überspitzte Hollywood-Zeug weg, dann bleibt erschreckend viel Wahrheit übrig.


Was sagt ihr zu diesem Thema?
Habt ihr mittlerweile auch schon extreme Wettererscheinungen beobachtet oder mitbekommen??

Wie zum Beispiel Tornados an Orten wo es vorher noch keine gab. ISt bereits vorgekommen!

Walnussgrosse Hagelkörner gab es vor kurzem auch in Asien.

BEi mir hat es vorgestern gedonnert.
und zwar 7 Stunden am Stück.
Das war Donner wie ich ihn noch nie erlebt habe.
IN einer Lautstärke wo einem fast das Trommelfell platzt.
Ich wollte jeden Moment schauen, ob uns irgendein Land den Krieg erklärt hat.

Gestern war ich zu besuch bei meinen Eltern und es hat geregnet. Aber wie das geregnet hat.
Kannte man früher nur aus Regenwald-Reportagen.
An einem Stück kam das Wasser Wasserfall-artig runter.
Wir waren kurz mit dem Auto unterwegs.
Es war unmöglich irgendetwas zu sehen.
Auch mit Scheibenwischern.

Das ist alles nicht übertrieben dargestellt von mir es ist tatsächlich.

Ich bitte um eure Meinung!

Gruss, ein besorgter Biro!!
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: WebDisSolve
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.06.2003
Anzahl Nachrichten: 314

geschrieben am: 21.07.2004    um 23:26 Uhr   
[i]ehm.....seh ich ganz genau so...viel spaß beim lesen..*g*

auf das ein klimawechselt kommt ?!...
Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur...
  Top
"Autor"  
Nutzer: MendeMC
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.09.2002
Anzahl Nachrichten: 1630

geschrieben am: 21.07.2004    um 23:28 Uhr   
recht, haste ja irgendwie
Dove non c'e amore e perdono la strada diventa chiusa
Registriert seit: 26.10.2000
  Top
"Autor"  
Nutzer: sunwatcher
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2002
Anzahl Nachrichten: 1841

geschrieben am: 21.07.2004    um 23:34 Uhr   
[schwarz]

kam doch alle paar tausend jahre auf der erde
warum also nicht?
ausserdem , was regt ihr euch auf?
ihr seid doch genauso wie ich selbst dran schuld
von ungefähr kommt euer strom nicht und auch nicht euer bus an der nächsten haltestelle
und so weiter ..
bringt nicht viel drüber zu reden
alle reden von "wir machen es besser" und "wir machen das und
das" ..und am anderen ende schmeißen sie die energie wieder raus
ist doch nunmal so


Wer braucht schon Zeit
wenn man genug Raum hat ?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Die_Maus
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.05.2001
Anzahl Nachrichten: 268

geschrieben am: 22.07.2004    um 15:14 Uhr   
Ich mache mir auch Sorgen um unser Wetter....und ich denke mal, nach der Kältezeit kommt die Wärmezeit und irgendwann ( keiner weiss genau wann) haben wir hier in Deutschland subtropisches Wetter.
Das heisst aber nicht, dass die Welt untergeht...wir müssen uns nur irgendwie anders anpassen. Schliesslich überleben die in Amerika wo Tornados, Waldbrände und sonstiges auf der Tagesordnung steht ja auch.

Naja mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

fiep
  Top
"Autor"  
Nutzer: Alykh
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 28.02.2004
Anzahl Nachrichten: 543

geschrieben am: 22.07.2004    um 15:24 Uhr   
[i]es stimmt schon, die Welt erlebt langsam aber sicher einen Klimawechsel.
Europa mutiert immer mehr zu tropischem Klima, wie man es hier in Deutschland gut sieht.
Eben noch stundenlang Gewitter, Regen und Hagel,
und jetz sitz ich hier bei 35° im Schatten und schwitze wie ein Ochse lol

was Biro sagt ist schon richtig im Zusammenhang mit dem Film 'Day After Tomorrow'.
Die Hintergründe des Films (Veränderung des Golfstroms) sind durchaus Wirklichkeit
und führen auf unbestimmte Zeit zu einem weltweiten Klimawechsel, so die Experten.

Aber wir erleben das (hoffentlich) eh nicht mehr..


Geändert am 22.07.2004 um 15:25 Uhr von Alykh
  Top
"Autor"  
Nutzer: nichts_liebes
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 24.12.2003
Anzahl Nachrichten: 96

geschrieben am: 22.07.2004    um 17:25 Uhr   
[i][schwarz] was mich innen schock versetzte war,
das aufeinmal hier in nrw richtige tornados rumtobten.
und als ich einmal ausm fenster guckte (kann ich 3 weitere städte gucken) hab ich 5 gewitter beobachtet und über uns war auch noch eins. hat mir schon ziemlich angst gemacht. vorallem weil ich aufm berg wohn und dann noch in so ner dachgeschoßwohnung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: June86
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2003
Anzahl Nachrichten: 409

geschrieben am: 22.07.2004    um 17:31 Uhr   
Ich hatte auch schon überlegt, ob ich so ein Beitrag ins Forum setze, aber du warst schneller

Und ich habe auch "The Day After Tomorrow" gesehen.
Das Wetter verändert sich wirklich immer mehr in die Richtung, wie es in diesem Film vorkommt.
Da sollte man sich schon fragen, wo wird das noch hinführen?
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMumie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.05.2001
Anzahl Nachrichten: 1539

geschrieben am: 22.07.2004    um 19:25 Uhr   
Klar Leute, das sind die Vorozeichen: Unsere Welt ist dem Untergang geweiht!!!

(zitat)haben wir hier in Deutschland subtropisches Wetter.(/zitat)
Bitte nicht, dann wander ich aus
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Jeany-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.03.2001
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 22.07.2004    um 20:59 Uhr   
hm... hier ist es fast genauso. heute nacht
hatten wir hier (saarland)5stunden gewitter. ich konnte
echt nicht schlafen! ich denke dann auch immer
"ist gerade der 3.weltkrieg ausgebrochen, oder was?"
ich weiß nicht, aber ich habe angst.
nur was ich jetzt schon weiß - gedanken machen wir uns
jetzt, wo wir es gelesen haben. sobald wir uns was anderem
wittmen, ist dieser beitrag leider schon vergessen....

cya -Jeany-
  Top
"Autor"  
Nutzer: Xone
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2002
Anzahl Nachrichten: 1229

geschrieben am: 23.07.2004    um 00:03 Uhr   
[schwarz][i]wir kaufen uns alle der umwelt zur lieber erdgas autos...nee spass...das weiss man aber nich erst seit letztes jahr das sich das klima ändert und die globale erwärmung weiss man schon seit mehreren jahren
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6904

geschrieben am: 23.07.2004    um 10:46 Uhr   
oh

hab wohl ein bissl viel geschrieben seh ich grad!
Ich hoffe dass man es sich dennoch durchliest!

@Alykh

willkommen im Club.

Ich brüte jetzt auch schon wieder.
Eben komm ich mir noch vor, als wenn ich live aus Bagdad sende und schon werd ich wieder gar gekocht.
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: JesusLovesYou
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.11.2002
Anzahl Nachrichten: 379

geschrieben am: 23.07.2004    um 14:24 Uhr   
[schwarz]Ich glaube, wir hocken im Wasser bis es kocht. Wenn wir tatsächlich klüger sein sollten als die Kröte, würde mich das doch überraschen.

Wenn der Siedepunkt erreicht ist und es erstmal anfängt zu kochen, wird es noch eine kleine Spezialsendung auf RTL geben, in der Peter Klöppel mal wieder eine Massenpanik auslöst ("Gerade wurde uns von "renommierten" amerikanischen Wissenschaftlern bestätigt, dass das Ende der Welt naht; holen Sie sich JETZT das Survivalpack für 289,99 € im RTL-Shop!") und die potentiellen Kunden noch ein letztes Mal zum Kaufrausch aufruft. Greenpeace-Mitglieder werden sich entspannt eine Tüte in der Hängematte anstecken, mit einem recthaberischen Lächeln einschlummern und denken: "Hab ich's nich' gesacht?". Die Menschen werden verzweifelt ihre Fernseher, Radios, Mixer, Toaster, Computer und ihr Handy mit dem eingebauten Auto auf den Schrottplatz bringen und damit die Verantwortung wegschmeißen, unschuldig mit den Schultern zucken und sich schnell noch bei Greenpeace einschreiben, damit sie im Fegefeuer schreien können, sie könnten doch nichts dafür.
Höchstwahrscheinlich gäbe es neun Monate später noch einen riesigen Babyboom, wenn die Welt nicht schon in tausend Stücke zerbröselt wäre, da sich jeder fix seine Freundin schnappt und sich das Verantwortungsbewusstsein aus dem Schädel bummst. Endlich Weltfrieden! Die letzten zehn Minuten werden doch noch in Frieden und unendlicher Entspanntheit ausklingen. Hm, aber vielleicht stürzt sich auch die ganze Welt auf Amerika als Kern der Weltverschmutzung und der 3. Weltkrieg bricht aus. Alle auf Amerika und dem Urururenkel von George W. Bush (Hm, wie ist der nur Präsident geworden? Klar, die "Qualifikationen")!

Ernsthaft: Warum regt ihr euch über die Umweltverschmutzung auf? Sitzt ihr nicht gerade vor euren stromverschlingenden Pc's und lasst die Kraftwerke Deutschlands ihren ekelhaften Drecksqualm in Welt sprühen? Und fahrt ihr danach mit euren kleinen, billigen, alten Gebrauchtwagen - die schnell noch einen Katalysator eingebaut bekommen haben, weil sie sonst den TÜV nicht überstanden hätten und es sich eben so gehört - in die versmogte Stadt oder lasst euch von eurem Vater mit dem dicken Van fahren, der 38 Liter auf hundert Metern verbraucht? Raucht ihr? Wenn ihr in der Stadt seid, schmeißt ihr die kleinen, qualmenden Stumpen nicht direkt auf die Straße, weil der nächste öffentliche Aschenbecher fünf Meter entfernt ist? Aber das macht nichts, dafür finanziert ihr ja den Staat mit dem übersteuerten Tabak.

Ich mache mir jedenfalls keine Gedanken, genauso wir ihr. Ich rege mich aber auch nicht darüber auf, da ich genau weiß, dass ich freundlich lächelnd dabei mithelfe, die Welt zugrunde zu richten und ich weiß trotzdem ganz genau, dass ich mich im nächsten Sommer wieder über die unerträgliche Hitze beschweren und mir einen Ventilator zulegen werde, der erneut die Kraftwerke belasten und die Sache verschlimmern wird.
Ich werde jedenfalls durch diesen Film von Emmerich nicht Greenpeace beitreten - das wäre mir zu peinlich, ich würde mich schämen. Ich geh' auch nicht auf eine Demo gegen den Rassismus, wenn ich im Keller einen Schwarzen meine Kohlen schaufeln lasse.[/schwarz]
  Top
"Autor"  
Nutzer: WildeJungs69
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.07.2004
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 23.07.2004    um 15:28 Uhr   
Juhu KLIMAWANDEL WIR KOMMEN sag ich schon seit jahren aber naja....

und muha wo ich da grad 3 Weltkrieg lese..... ich glaube davon wirst du nicht viel mitbekommen ausser dassu , wenn du glück hast, das letzte was du siehst, massig blitze sein werden
  Top
"Autor"  
Nutzer: Brolly
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.01.2002
Anzahl Nachrichten: 830

geschrieben am: 23.07.2004    um 16:15 Uhr   
Tornados gab es schon IMMER in europa udn somit auch in deutschland

nur sie treten nicht oft in städten auf, wenn man nämlich mal durch wälder schaut da sieht man auch den weg wo tornados lang "gewütet" haben (bäume abgeknickt und entwürzelt also richtig eine schneise rein geschnissen)



und was wollt ihr denn ? sonnst immer wird sich hier beschwert das es kalt ist und jetzt aufeinmal kommen beschwerden das es so warm ist ? könnt ihr euch nun auch endlich mal entscheiden was ihr wollt ?
~ FC Lokomotive Leipzig - Einmal Kreisklasse und zurück ~

~ Der 1. Deutsche Meister wird NIEMALS untergehen ~

~ Es gibt immer etwas gutes auf der Welt wofür es sich zu kämpfen lohnt, auch wenn es nicht immer sichtbar ist. ~



GRSMSUU

  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6904

geschrieben am: 23.07.2004    um 16:27 Uhr   
Wenn du denkst, wir beschweren uns, weil uns zu kalt oder zu warm ist, hast du gar nichts verstanden!
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: JesusLovesYou
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.11.2002
Anzahl Nachrichten: 379

geschrieben am: 23.07.2004    um 16:31 Uhr   
[schwarz]Um das nochmal unmissverständlich zu hören: Warum beschwert ihr euch genau?[schwarz]
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMumie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.05.2001
Anzahl Nachrichten: 1539

geschrieben am: 23.07.2004    um 17:39 Uhr   
(zitat)Tornados gab es schon IMMER in europa udn somit auch in deutschland

nur sie treten nicht oft in städten auf, wenn man nämlich mal durch wälder schaut da sieht man auch den weg wo tornados lang "gewütet" haben (bäume abgeknickt und entwürzelt also richtig eine schneise rein geschnissen)



(/zitat)

Hey, das wollte ich auch erst schreiben, weil ichs im Tv sah. Aber habs dann gelassen, weil ich schreibfaul war

Jetzt ist es doch "schön"....draußen ist es beschissen schwül und die Wolken finden leider kein durchkommen für Regen oder Gewitter
Da habt ihr euren Sommer.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Xone
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2002
Anzahl Nachrichten: 1229

geschrieben am: 23.07.2004    um 19:25 Uhr   
(zitat)Tornados gab es schon IMMER in europa udn somit auch in deutschland

nur sie treten nicht oft in städten auf, wenn man nämlich mal durch wälder schaut da sieht man auch den weg wo tornados lang "gewütet" haben (bäume abgeknickt und entwürzelt also richtig eine schneise rein geschnissen)



und was wollt ihr denn ? sonnst immer wird sich hier beschwert das es kalt ist und jetzt aufeinmal kommen beschwerden das es so warm ist ? könnt ihr euch nun auch endlich mal entscheiden was ihr wollt ? (/zitat)
[schwarz][i]am meckern weil es 30° sind und dann in den ferien nach griechenland oder spanien fliegen wo es noch heißer is
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 24.07.2004    um 13:19 Uhr   
Du hast echt recht, ich habe mir auch schon vor deinem Eintrag hier geanken gemacht. Jeden Tag in den NAchrichten kommt etwas von einem Unwetter oder von Rekordhitze. Ich glaube das die Welt nicht mehr lange durchhält. Vielleicht noch höchsten 500 Jahre, aber länger nicht, wenn überhaupt . Ich weiß nur dass das uns nicht mehr betreffen wird, weil wir dann garantiert schon alt sind wenn nicht sogar schon tot.
Wir Menschen sind ja selber schuld daran. Man kann es auch nicht mehr rückgängig machen. Es wird auf uns zukommen und keiner kann es stoppen
Ps. Ok es kann sein ich hab en bissele übertrieben.
Bye Rosemarie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6904

geschrieben am: 26.07.2004    um 01:29 Uhr   
richtig rosemarie.

aufgrund solcher überlegungen müsste man sich überlegen ob es überhaupt vertretbar ist, kinder in solch eine welt zu setzen.
bei der verantwortung, die auf sie zu kommt.

nach dem motto:

wir haben den mist angefangen, und sie sollen versuchen ihn zu beenden!
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top