Auf den Beitrag: (ID: 1022363) sind "61" Antworten eingegangen (Gelesen: 3604 Mal).
"Autor"

Katzen - Problem

Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 19.03.2005    um 08:53 Uhr   
[schwarz]

Guten Morgen

Wir haben ein Problem mit unserem 6 Monate alten Kätzchen.
Sie pisst uns -trotz zwei Katzenklos- ständig in den Wäschekorb, auf Handtücher und sonstige jegliche Kleidungsstücke.
Sie ist noch nicht kastriert und ich frage mich, ob es daran liegen könnte?!

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, denn ich habe keine Lust die Sachen 5mal zu waschen und den Geruch muss ich auch nicht unbedingt in der Wohnung haben!

Danke,
VLG, Lady
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Teq
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.11.2002
Anzahl Nachrichten: 389

geschrieben am: 19.03.2005    um 09:32 Uhr   
das sie nicht kastriert ist, könnte ne Möglichkeit sein, schließ ich aber eher aus - denn dann setzen die Katzen glaub ich in der Regel "nur" Duftmarken und pinkeln nicht richtig hin.
Macht sie das schon immer oder erst seit kurzer Zeit?
Wenn erst seit kurzer Zeit, dann könnte sie z.B. auch ne Blasenentzündung haben (hatte meine auch schon mal)
oder sie sucht Aufmerksamkeit??
Konsequent aufs Katzenklo setzen - auch wenn sie grad mitten im Pinkeln ist.
Sonst wüsste ich auch erstmal nicht weiter.
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 19.03.2005    um 11:27 Uhr   
(zitat)das sie nicht kastriert ist, könnte ne Möglichkeit sein, schließ ich aber eher aus - denn dann setzen die Katzen glaub ich in der Regel "nur" Duftmarken und pinkeln nicht richtig hin.
Macht sie das schon immer oder erst seit kurzer Zeit?
Wenn erst seit kurzer Zeit, dann könnte sie z.B. auch ne Blasenentzündung haben (hatte meine auch schon mal)
oder sie sucht Aufmerksamkeit??
Konsequent aufs Katzenklo setzen - auch wenn sie grad mitten im Pinkeln ist.
Sonst wüsste ich auch erstmal nicht weiter.
(/zitat)

Sie macht es seit Februar nicht jeden Tag, aber mindestens einmal pro Woche.
Die Tierärztin hat sie auf eine Blasenentzündung untersucht! Da war / ist nichts. Aufmerksamkeit bekommt sie genug.
Sie macht es meistens nachts, so dass es wir sie dann auch nicht bestrafen können. =/
[i]*hmmm*[/i] Vielleicht ist es auch ne Macke, die sie von ihrer Mutter übernommen hat -.-
Die Mutter kennen wir nämlich nicht, denn sie wurde überfahren.
Ich weiß echt nicht, was ich mit diesem Viech noch anstellen soll!

=(
Aber trotzdem Danke für die Antwort :D
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: maja6
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 974

geschrieben am: 19.03.2005    um 11:33 Uhr   
[i]alsoooo

Katze kastriert? Das Urinieren hört dann meistens auf...
Pinkelt sie richtig oder nur "spritzer"?

Ich arbeite seit kurzen im Tierheim und hab da son Zettel gelesen...
10 Gründe warum die Katze unsauber ist: (mal sehen ob ich alle zusammenbekomme )

1. Sie hat schlechte Erfahrungen damit gemacht...
2. Das Katzenklo hat einen falschen Standort (zu laut, nicht genug abgeschirmt, am Fenster, zu nah am Schlaf- oder Futterplatz, etc. ... )
3. das Katzenstreu "gefällt ihr nicht"...
4. Sie hat nie gelernt es zu nutzen...
5. Das Katzenklo ist zu "dreckig" oder hat einen ihr unangenehmen Geruch...
6. Sie bekommt zu wenig Aufmerksamkeit und will sie damit auf sich ziehen..., sie fühlt sich vernachlässigt...
7. Es könnte sich um eine Krankheit handeln oder die Katze hat Schmerzen...

hmm da hörts auch schon auf, obwohl ich mir das 4 mal oder so durchgelesen hab *gg
aber ich denk diese Punkte und noch die Auszüge ausm Internet müssten reichen... *hoff


Handelt es sich um eine junge Katze kann es sein, daß sie einfach nicht gelernt hat, wo sie ihr "Geschäft verrichten soll. Sie brauchen hierzu viel Geduld und Liebe. Die Katze sollte nie angeschrien, mit der Nase "hineingetaucht" oder sogar zu geschlagen werden. Dies könnte sogar das Gegenteil des gewünschten Erfolges bewirken, nämlich erst recht Unsauberkeit.
Man sollte die Katze hin und wieder in ihre "Kiste" setzen (besonders nach der "Mahlzeit") und vorsichtig mit ihren Vorderpfoten im Streu scharren.
Ertappen Sie Ihre Katze auf "frischer Tat", so tragen Sie sie nach einem lauten NEIN oder AUS zur Katzentoilette, setzten sie hinein und scharren wieder vorsichtig mit ihren Vorderpfoten.
Sofern sie das "Häufchen" erst später entdecken, ist es sinnlos die Katze im nachhinein zu schimpfen o.ä.. Ihre Katze hat kein "Vergangenheitsempfinden" und wird Sie nicht verstehen.
Macht Ihr Kätzchen dann ins Kistchen müssen Sie Ihren Liebling natürlich loben und belohnen. Das wirkt mehr wie schimpfen oder gar schlagen.



Versuchen Sie auch das Katzen-WC an einen anderen, ruhigen Ort zu stellen oder wechseln Sie es komplett aus.

Manchmal kann es auch sein, dass eine Katze im geschlossenen Klo erschrocken
ist und sie Angst hat, in diese Kiste hineinzugehen.
Lassen Sie den Deckel des Katzenklos ab oder wechseln Sie, wenn das Klo oder das Einstiegsloch evtl. zu klein ist, dieses ganz aus.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass das Katzenklo an einem für das Tier ruhigem Ort steht, in dem es nicht gestört wird.

Es kann auch sein, dass sie aus dem offenen Klo eine schlechte Erfahrung gemacht hat. Ein lautes Geräusch, durch das sie erschrocken ist oder auch
nur ein kleiner Zusammenhang, und sie sucht sich einen anderen, für sie sicheren Ort.

Stellen Sie das Klo an dieser Stelle frisch gereinigt auf.

Gibt es mehrere Klos an verschiedenen Stellen, kann sich die Katze, die für sie ruhigste, sauberste und für sie beste aussuchen.

Ist das Katzenklo und Störungen im Umfeld dessen ausgeschlossen und pinkelt die Katze trotzdem, dann will sie mit genau diesem Verhalten klarmachen, dass ihr etwas nicht behagt.


Pinkelt die Katze wiederholt an dieselbe Stelle, ist es auch in Betracht zu ziehen, ob man das Katzenklo nicht einfach auch an diese Stelle stellt.


PS: Habe Deine Antwort zu spät gelesen Lady *gg
das heisst sie macht ab und zu ins Klo?
Dann weiss ich es auch nicht, aber ich werde am Montag mal im Tierheim nachfragen...
Weil die Punkte die ich aufgezählt hab würde ich dann ausschliessen, da sie ja nicht jedes mal in Wäschekorb macht, sondern ab und zu ins Klo geht... *hmmm
Geändert am 19.03.2005 um 11:37 Uhr von maja6
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 19.03.2005    um 11:46 Uhr   
1. Sie hat schlechte Erfahrungen damit gemacht...
[schwarz]Sie hat bei ihrem vorherigen Besitzer nur ins Klo gemacht [/schwarz]

2. Das Katzenklo hat einen falschen Standort (zu laut, nicht genug abgeschirmt, am Fenster, zu nah am Schlaf- oder Futterplatz, etc. ... )
[schwarz]Wir haben so eine kleine Nische in der Küche. Dort steht das Katzenklo. Es ist abgeschirmt von Wind und Wetter =)[/schwarz]

3. das Katzenstreu "gefällt ihr nicht"...
[schwarz]Sonst hat sie dort immer reingemacht. Wir haben sie seit Januar und seit Februar pisst sie uns überall hin! =([/schwarz]


4. Sie hat nie gelernt es zu nutzen...
[schwarz]Oooh doch, das hat sie =) Sie ist ja sonst auch auf ihre Toilette gegangen![/schwarz]

5. Das Katzenklo ist zu "dreckig" oder hat einen ihr unangenehmen Geruch...
[schwarz]Es wird jeden tag gereinigt! Außerdem haben wir ein Katzen-Klo-Deo *fg*[/schwarz]

6. Sie bekommt zu wenig Aufmerksamkeit und will sie damit auf sich ziehen..., sie fühlt sich vernachlässigt...
[schwarz]Ich denke immer, dass wir sie genug betätscheln und bemuttern! *nachdenk*[/schwarz]

7. Es könnte sich um eine Krankheit handeln oder die Katze hat Schmerzen...
[schwarz]Tierärztlich ausgeschlossen! :D[/schwarz]

Manchmal kann es auch sein, dass eine Katze im geschlossenen Klo erschrocken
ist und sie Angst hat, in diese Kiste hineinzugehen.
Lassen Sie den Deckel des Katzenklos ab oder wechseln Sie, wenn das Klo oder das Einstiegsloch evtl. zu klein ist, dieses ganz aus
[schwarz] Wir haben ein offenes Katzenklo![/schwarz]

das heisst sie macht ab und zu ins Klo?
[schwarz]Sie macht eigentlich immer in ihr Klo! Aber wenn wir an manchen Tagen morgens aufstehen, dass merke ich dass sie über Nacht in den Wäschekorb und auf meine Jacke gepinkelt hat! Ich kann sie nachts nicht kontrollieren oder sie gar in ihre Toilette setzen.
Wenn ich das mitbekomme, setze ich sie ins Klo und sage NEIN!
*hmmm* ..

Geändert am 19.03.2005 um 11:47 Uhr von LaDy-SilVeR
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Teq
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.11.2002
Anzahl Nachrichten: 389

geschrieben am: 19.03.2005    um 17:41 Uhr   
kompliziert kompliziert
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 19.03.2005    um 20:38 Uhr   
(zitat)kompliziert kompliziert
(/zitat)

Ohjaaaaa =(
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kumina
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.09.2003
Anzahl Nachrichten: 273

geschrieben am: 19.03.2005    um 21:22 Uhr   
(zitat)1. Sie hat schlechte Erfahrungen damit gemacht...
[schwarz]Sie hat bei ihrem vorherigen Besitzer nur ins Klo gemacht [/schwarz](/zitat)

[i][schwarz]vielleicht hat sie heimweh
Geändert am 19.03.2005 um 21:23 Uhr von Kumina
  Top
"Autor"  
Nutzer: JayK
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2001
Anzahl Nachrichten: 473

geschrieben am: 20.03.2005    um 02:01 Uhr   
wenn es ein mänchen ist...kann es sein das es im Wäschekorp für den gut richtig..also ich meine das die katze den geruch gut findet und darauf sein make rauf machen will oder genau umgekert das du irgendwo warts was nach hund katze richt und die katze eifersüchtig ist..und so seine make rauf macht damit die anderen tiere es riechen...es gibt ein spry für katzen die überall hinpinkeln oder kratzen das ist für katzen nicht so toll der geruch und vermeiden es...es ist aber nicht schädlich für katzen die können es einfach nicht ab haben...musst mal ins Fressnapf gehen da kann man es sich holen hilft ganz gut macht die es immer weiter kannst du es bald nicht mehr stopen..die gewöhnen sich schnell an was und abgewöhnen kann man es den fast garnicht grad wenn die hinpinkeln probier es aus mit den spray vieleicht hilft es oder wenn du weisst du warst woanders bei tieren mach deine sachen nicht im korb rein gleich ganz weg legen so das die nicht ran kommt.

Bye Jay
Geändert am 20.03.2005 um 02:04 Uhr von JayK
  Top
"Autor"  
Nutzer: maya
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.12.2002
Anzahl Nachrichten: 131

geschrieben am: 20.03.2005    um 12:23 Uhr   
Hi ist es ein Kater oder eine Kätzin?
Bei einem Kater bedeutet das Pinkeln das er langsam Porent wird er markiert sein Revier. Wenn es ein Kater sein sollte ganz schnell zum Tierarzt das hört nicht mehr auf.
Wenn es eine Kätzin ist dann kann es sein das sie aus Frust pinkelt, ihr gefällt irgendwas nicht hat sich irgendwas in der Wohnung verändert? Habt ihr die Katze schon lange? Habt ihr eine oder mehrere Katzen? Es könnte sein das sie sich einsam fühlt weil sie alleine ist oder wenn ihr mehrere habt das sie sich mit einer nicht verträgt z.B wegen dem Rang.
Kurz gesagt wenn es ein Kater ist kastrieren lassen und wenn es eine Kätzin ist macht sie es aus Frust, und den grund müßt ihr erst noch raus finden..nur nicht aufgeben
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 21.03.2005    um 06:21 Uhr   
[schwarz]

Jay =) .. Das Spray haben wir schon ausprobiert, aber irgendwie klappt das auch nicht!

maya :) .. Wir haben eine Katze und wir haben auch schon versucht zu ergründen, ob es an Aufmerksamkeitsmangel liegt, so haben wir uns jetzt vorgenommen uns mehr mit der Katze beschäftigen.
Wenn es das nicht ist, dann werden wir nochmal die Tierärztin fragen.
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: maya
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.12.2002
Anzahl Nachrichten: 131

geschrieben am: 21.03.2005    um 21:51 Uhr   
vielleicht braucht eure Katze einen Partner also eine 2.Katze?
  Top
"Autor"  
Nutzer: XTC!
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 1168

geschrieben am: 22.03.2005    um 08:32 Uhr   
also tagsüber pinkelt sie in ihr katzenklo und nachts nich?
hm vielleicht hat se ja nachts probleme mit der orientierung (..obwohl katzen ja nachttiere sind )
Nicht jeder ist das, was er vorgibt zu sein.
  Top
"Autor"  
Nutzer: maja6
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 974

geschrieben am: 22.03.2005    um 10:37 Uhr   
[i]also ich hab im tierheim nachgefragt und sie sagte, da die katze ab und zu ins klo macht und mal nicht, ist es schon sehr komisch und sie wüßte nicht worans liegen könnte! schorry...
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 22.03.2005    um 12:27 Uhr   
[schwarz]maya, sie war vorher mit ihrem Bruder zusammen.
Sie hat ihn ständig attackiert und gebissen, deswegen haben wir sie bekommen.
Ich weiß nicht, ob das so gut ist noch eine zweite Katze dazu zu holen =/
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: maya
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.12.2002
Anzahl Nachrichten: 131

geschrieben am: 24.03.2005    um 17:05 Uhr   
hmm vielleicht wäre es gut eine jüngere dazu zu holen? Also ein Baby, dann ist sie die ältere und entwickelt vielleicht ein anderes verhalten und hört auf zu pinkeln?
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 24.03.2005    um 18:45 Uhr   
[schwarz] Sie hat uns gestern hinter den Schrank gekackt und heute in die Küche gepinkelt.

Wir überlegen schon lange, ob wir noch ein zweites Kätzchen bzw. Katerchen dazu holen. Aber erstmal wieder die kleine sterilisiert!
Es ist echt anstregend [i]*eyesroll[/i]


Geändert am 24.03.2005 um 18:45 Uhr von LaDy-SilVeR
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Teq
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.11.2002
Anzahl Nachrichten: 389

geschrieben am: 24.03.2005    um 19:49 Uhr   
(zitat)[schwarz] Sie hat uns gestern hinter den Schrank gekackt und heute in die Küche gepinkelt.

Wir überlegen schon lange, ob wir noch ein zweites Kätzchen bzw. Katerchen dazu holen. Aber erstmal wieder die kleine sterilisiert!
Es ist echt anstregend [i]*eyesroll[/i]

(/zitat)

irgendwie klingt das nach protest was euer kätzchen macht - aber es gibt ja eigentlich keinen grund dazu. *grübel*
  Top
"Autor"  
Nutzer: LaDy-SilVeR
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1419

geschrieben am: 26.03.2005    um 08:59 Uhr   
[schwarz]Teq .. Wir suchen nach diesem blöden Grund! =/ Aber irgendwie finden wir keinen!
„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.”

Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Teq
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.11.2002
Anzahl Nachrichten: 389

geschrieben am: 26.03.2005    um 10:52 Uhr   
unser kater hat früher aus protest in die badewanne gemacht, wenn er zu lange alleine war ... aber ich kann mir nicht vorstellen, dass euer Kätzchen sich nachts alleine fühlt und deswegen irgendwo hinmacht *grübel*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Teq
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.11.2002
Anzahl Nachrichten: 389

geschrieben am: 26.03.2005    um 10:52 Uhr   
darf eure Katze nachts bei euch im Zimmer schlafen?
  Top