Auf den Beitrag: (ID: 1023553) sind "105" Antworten eingegangen (Gelesen: 6981 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Amy*
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.10.2004
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 21.06.2005    um 22:37 Uhr   
hallo Morlon,

(wirklich schade, dass ich die oben angesprochene diskussion im chanel nicht mitbekommen habe)

oft scheint es mir so, als ob sich nur noch wenige menschen ernsthaft gedanken über ein thema machen, beziehungsweise sich noch zeit zum nachdenken nehmen. daher finde ich es gut, dass du mit deiner aussage ein thema angesprochen hast, dessen diskutierung sich wahrlich lohnt.

generell bin ich der meinung, dass in der heutigen gesellschaft das thema "sex", beziehungsweise "verhältnis mann und frau", sowie clichés viel zu stark hervorgehoben werden.
beeinflusst durch medien und wirtschaft ist es so nur eine unvermeidbare folge dass sich gerade jugendliche/"kinder" in eine richtung entwickeln, in der die "jungfräulichkeit" langsam aber sicher als "out" gilt.

viele menschen nehmen sich nicht mehr die zeit wirklich nachzudenken / sich gedanken zu einem eigenen individuellen standpunkt (weniger beeinflusst von medien und umfeld) zu machen.

es ist nicht abnormal keinen sex zu wollen.

ich bin zwar erst 16 und habe vielleicht noch nicht die nötige lebenserfahrung, dennoch bin ich nicht unzufrieden, dass ich noch jungfrau bin (liegt jedoch nicht daran, dass ich nicht die chance dazu gehabt hätte).
sex ist für eine beziehung nicht wichtig. wenn man jemanden liebt ist es schöner seinen partner zu küssen/streicheln/kuscheln und ihn/sie somit bewusst zu erleben, als sich während eines großteils des geschlechtsaktes gänzlich seinen gefühlen und voll und ganz dem trieb zu verschreiben. man verliert in gewisser weise die kontrolle (und gerade in kombination mit äußeren einflüssen wie alkohol, etc passieren dinge, welche man danach ungeschehen wünscht).

ich möchte mich nicht meinen trieben verschreiben.

vielleicht sollte sich der ein oder andere mal gedanken machen.....
die unschuld ist eines der wenigen dinge die unwiederbringbar sind....

(jegliche aussagen entspringen persönlichen ansichten und haben nicht die absicht jemanden in seiner eigenen meinung anzugreifen)

p.s. seid ihr kerle wirklich so "anfällig" gegenüber "bestimmten einflüssen" ?
  Top
"Autor"  
Nutzer: FoolyCooly
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.12.2001
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 21.06.2005    um 23:52 Uhr   
Ich würde sagen es kommt auf den Kerl drauf an. Grundsätzlich ja, vor allem wenn jünger bist. Es kann wirklich passieren dass das Ding in der Hose wegen jedem Mist steht und man will es ja nichtmal! Ausserdem kann man sexuelle Gedanken schwerlich unterbrechen, je nach Art braucht man(n) echt nen langen Atem oder nunja verschafft sich eben Luft *g*.
Mich nervt das!
  Top
"Autor"  
Nutzer: skatergirl4fun
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.04.2004
Anzahl Nachrichten: 579

geschrieben am: 22.06.2005    um 00:45 Uhr   
[i]lol...iss irgendwie lustig wie controverse fooly's und morlon's meinungen sind

(so als nicht betroffene^^)

~NuR tOtE fIsChE sChWiMmEn MiT dEm StRoM~
  Top
"Autor"  
Nutzer: FoolyCooly
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.12.2001
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 22.06.2005    um 01:09 Uhr   
Na dann stimmt doch alles, es kommt eben auf den Kerl drauf an *lach*.
  Top
"Autor"  
Nutzer: skatergirl4fun
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.04.2004
Anzahl Nachrichten: 579

geschrieben am: 22.06.2005    um 01:55 Uhr   
(zitat) es kommt eben auf den Kerl drauf an *lach*. (/zitat)

[i]~raeusper~ euch soll eh mal einer verstehen
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Knuffi-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2002
Anzahl Nachrichten: 657

geschrieben am: 22.06.2005    um 10:06 Uhr   
[blau]Ich muss sagen, dass ich die Meinung von Amy voll verstehen kann u ich sie auch auf eine Art u Weise teilen kann. Vor allem stimme ich zu, dass die Jungfräulichkeit unwiederbringbar ist. Es ist wirklich so u darüber denkt wahrscheinlich kaum jemand nach. Ok, ich hatte mein 1. Mal mit meinem Ex, der meine 1. richtig große Liebe war, ich ihn u er mich über alles geliebt hat u wir 2 Jahre u 7 Monate zusammen waren. Ich möchte mal sagen, dass ich es nicht bereut habe. Ich meine, damals war ich zwar erst 14, weil es so oft angesprochen wurde, dass man so jung schon Sex bzw. sein 1. Mal hat, doch es war wirklich Liebe. Mein Ex war damals 16 u auch noch Jungfrau. Ich habe auch lange überlegt, ob er der Richtige ist u so u in diesem Moment/zu dieser Zeit war es für mich der Richtige. Ich finde es schön, dass es mit meiner 1. großen Liebe war, mit der ich sehr lange zusammen war, u nich mit einem, mit dem ich nur ein paar Wochen zusammen war. Ich denke, dass das 1. Mal etwas ganz besonderes ist u man es wirklich nur dann haben sollte, wenn man sich liebt, wirklich liebt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_razer16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 03.07.2005
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 03.07.2005    um 11:44 Uhr   
Ich werde auch bald 17 und hatte noch nicht einmal eine Freundin habe mich dafür noch nit wirklich interessiert und nun ist es komplett anders ich fühle mich so einsam und bin irgendiwe traurig und das jeden tag. Ich weis auch nicht wie ich das aushalten kann es macht mich fast krank habe keinen spaß auf partys und so :( Seit April wurde es so heftig.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Windstille
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.03.2003
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 03.07.2005    um 13:21 Uhr   
Ich glaube sogar das es ganz normal ist wenn man als Kerl "länger" Jungfrau ist. Die meisten Beziehungen unter Jugendlichen bestehen doch daraus das der Junge meist ein paar Jahre älter ist als seine Freundin. Und das liegt nunmal ganz und gar an der Pubertät da (Verzeiht meine Herren aber es ust so) der Junge in seiner (vorallem) geistigen und auch köroerlichen entwicklung dme Mädchen in der Regel um 2 Jahre hinterher ist.
So ist es nicht ungewöhnlich das wie bei Knuffi eine 14 - Jährige und ein 16 jähriger den 1. sex mitnander haben.

Ich für meinen Teil passe wohl genau in des Durchschnittsschema und finds auch nicht weiter schlimm.
Man sollte allerdings (vorallem beim ersten mal) die Person mit der man Sex hat wirklich lieben. Mir persönlich würd es sonst keinen Spass machen.
Oder zumindest müsste vorher schon geklärt werden wie man mit der Situation umgeht..

sich die selbstbefriedigung abzugewöhnen halte ich (nimms mir nicht übel) für eine mehr als schwachsinnige Idee..
Solche sachen wie "Samenstau" gibt es zwar nicht.. (Die samen lösen sich nach nem bestimmten Zeitraum wieder auf).. allerdings sollte mans nicht provozieren.

Und keine Ahnung aber du scheinst auch in dieser Hinsicht merkwürdige moralvorstellungen zu haben.. Kirche oder so?
Es ist keineswegs verwerflich.. sondern ganz normal.. und auch natürlich.. man sollte nicht versuchen es zu unterdrücken.. weil
einem so die entspannung dadurch fehlt und man(n) gefhar läuft agressiver zu werden..

Vielleicht isses nicht bei jedem so.. aber du solltest des nicht erzwingen

~Vaya con tioz~
Der Wind spricht zu mir, er wünscht mir Glück, er flüstert meinen Namen.
-Böhse Onkelz-
  Top
"Autor"  
Nutzer: Antarktika
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2005
Anzahl Nachrichten: 51

geschrieben am: 03.07.2005    um 20:49 Uhr   
Jeder ist so reif wie er sich.

Oder man hebt sich halt für die/den Richtige/n auf.
Kann sicher auch net verkehrt sein.

Zu diskutieren gibt es da meiner Meinung nach absolut überhaupt gar nix...
Lache nie über Jemanden der einen Schritt zurück macht! Er könnte Anlauf nehmen
  Top
"Autor"  
Nutzer: dschi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.06.2005
Anzahl Nachrichten: 120

geschrieben am: 04.07.2005    um 11:10 Uhr   
Hy Morlon, ich finds klasse, du sprichst hier etwas an, wies mit Sicherheit vielen Jungs in deinem Alter so geht. Die gelten dann als prüde oder Schlappsch....
Doch Es gibt nix schöneres,als auf einen Partner zu treffen, der genausowenig, oder viel, Ahnung hat wie du, denn die Reise zum Ziel ist etwas, was man wunderbar zusammen gestalten und erleben kann. Holt euch Hilfe von Zeitschriften und Internet(tust du ja bereits) und geht gemeinsam auf entdeckungsreise. Ich hoffe für dich, daß du ein Mädel findest, die noch normal ist, und dich nicht gleich auslacht oder verläßt. Die sind es dann selbst nicht wert, von dir geliebt zu werden. Wenn ein Mädel dich wirklich liebt, dann läßt sie sich auch auf dich und deine Bedürfnisse ein. Ebenso wie du sie Respektieren solltest. Hab keine Angst davor es haben schon andere Trottel geschafft, dann schaffst DU DAS erstrecht!!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: steinwolf
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 18.10.2000
Anzahl Nachrichten: 5324

geschrieben am: 04.07.2005    um 11:53 Uhr   

ich mag leute die moral "haben", besonders wenn sie auch nach diesen prinzipien leben.

aber ich kann die nicht ab, die "ihre" moral zum maßstab für alle anderen machen wollen, sozusagen als meßlatte in den raum stellen und dazu auf apostel machen.

*********************
"Moral":
"Er wurde verdorben", sagen die einen;
"Er ist nicht mehr verklemmt",
die andern.

© Walter Ludin

**********************
  Top
"Autor"  
Nutzer: TheHooligans*
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2005
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 04.07.2005    um 19:30 Uhr   
Meine Fresse, also ihr habt Probleme ey.
  Top
"Autor"  
Nutzer: FoolyCooly
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.12.2001
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 04.07.2005    um 20:16 Uhr   
(zitat)Meine Fresse, also ihr habt Probleme ey. (/zitat)

1. An deinem Nick merkt man schon dass da nicht viel dahinter
sein kann.

2. Schweigen ist eine gute Lösung wenn man nichts zum durchaus
ernsten Thema beizutragen hat.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Morlon
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.06.2005
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 04.07.2005    um 21:37 Uhr   
*Razer... ich weiß, wie du dich fühlst... ich fühle mit dir... . Ich wünsch dir viel Glück auf der Suche nach ner freundin.

Windstille: Ich bin nicht kirchlich, eher im Gegenteil. Ich bin mir, wie gesagt, durchaus bewusst, dass Sex auch etwas Schönes sein kann. aber ich fände es trotzdem irgendwie verwerflich (aber ich glaube, das kommt dann ganz auf das Mädel an, das ich habe). Trotzdem Danke für den Beitrag.

Antarktika: Ich glaube, genau das mach ich... mich für die Richtige aufheben... .

dschi: Ich bin ganz deiner Meinung, was Partnersuche angeht, allerdings weiß ich nicht, was ich von deinem Beitrag im Ganzen halten soll: unterstützt du miene Meinung dazu nun, oder willst du mich animieren, es endlich mal zu tun (von wegen Trottel)? Trotzdem danke.

Steini, auch dir danke für diene Meinung, du hast vollkommen recht (ist mir immer wieder eine Ehre, mit einem OP)

Zu TheHooligans sag ich einfach mal nichts... da hat FoolyCooly schon alles nötige gesagt.

Ich hoffe, dass noch mehr Antworten kommen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Snoocky
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.05.2005
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 05.07.2005    um 18:16 Uhr   
Ach, morlon die haben alle keine ahnung ich weiss was mit dir ist!! Ich denke mir einfach mein teil, ich find es auch mal gut das ein junge so denkt für dein alter weil grade in dein alter sind die jungs am schlimmsten und denken sie könnte jede frau flach legen und das geht bei den meisten bis sie 30 sind, das sie jede haben könnten oder verarschen sagen wir mal so und am ende stehen sie so wieso alleine da!! Lass dir ruhig zeit!! der sex läuft nicht weg und die erfahrung kannst du überall erleben!!
Aber warte nicht auf die richtige weil die richtige wird es sowieso nie geben!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: peee
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.05.2003
Anzahl Nachrichten: 1557

geschrieben am: 06.07.2005    um 13:08 Uhr   
(zitat)(zitat)[i]mal ne frage an die maenner wo wir schon beim thema sind:
in wie fern is der film "40 tage und 40 naechte" realistisch?
mal so aus reiner neugierde...lol(/zitat)

gänzlich unrealistisch
man muss schon extrem notgeil sein, um nicht normal 40 tage ohne auszukommen (/zitat)
ist es nicht auch psychisch bedingt? wenn du weißt, du darfst nicht, dann wird es doch noch schlimmer!! deshalb halten doch auch so viele eine diät nicht durch
  Top
"Autor"  
Nutzer: Rock_Lady
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.05.2005
Anzahl Nachrichten: 100

geschrieben am: 15.07.2005    um 21:57 Uhr   
Oh gott mensch molon da muss erst ich vorbei kommen echt eh
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kiela
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.04.2005
Anzahl Nachrichten: 128

geschrieben am: 16.07.2005    um 07:48 Uhr   
Naja Marlon, ich finde man sollte sex erst haben wenn man eine wirkliche Liebe gefunden hat also einfach so sex haben find ich ein bisschen unloggisch oder?
Ich hab genug probleme mit meiner Liebe, also wollt ich auch kein sex haben keiner kann dich dazu zwingen sex zu haben. Aber hast du angst vor sex oder hast du nur noch keine richtige Liebe gefunden ?

Kiela

ps: keiner kann dich dazu zwingen, aber beantworte mal meine frage
  Top
"Autor"  
Nutzer: Morlon
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.06.2005
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 22.07.2005    um 13:35 Uhr   
(zitat)Naja Marlon, ich finde man sollte sex erst haben wenn man eine wirkliche Liebe gefunden hat also einfach so sex haben find ich ein bisschen unloggisch oder?
Ich hab genug probleme mit meiner Liebe, also wollt ich auch kein sex haben keiner kann dich dazu zwingen sex zu haben. Aber hast du angst vor sex oder hast du nur noch keine richtige Liebe gefunden ?

Kiela

ps: keiner kann dich dazu zwingen, aber beantworte mal meine frage (/zitat)

Nunja, vielleicht hab ich auch etwas Angst davor, etwas falsch zu machen, aber das ist ja wohl normal und verständlich, oder? Und eine richtige Liebe hab ich auch noch nicht gefunden (leider...). Was Sex ohne Liebe betrifft, das finde ich genauso hirnlos, wie du, allerdings, wenn die Liebe erstmal da wäre, stünden bei mir andere Dinge im Vordergrund, Sex ist nicht das Wichtigste.

PS: Ich heiß Morlon, mit O.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Morlon
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.06.2005
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 22.07.2005    um 21:14 Uhr   
Mir kam mal so der Gedanke, dass mir Sex vielleicht auch zu kommerz geworden ist... was haltet ihr davon???
  Top