"Umfrage" "tätätätääää !" "Stimmen" "Prozent"
RUPERT GRINT <3333
29.1%
DAVE GROHL x.x
627.3%
Ich find beide scheiße :D
1463.6%
Stimmen gesamt: 22, ergibt 100%
Auf den Beitrag: (ID: 1058003) sind "173" Antworten eingegangen (Gelesen: 8201 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 12.12.2007    um 18:53 Uhr   
Musik sagt etwas ueber den Charakter aus?
Dann muss meiner ja eine Mischung aus extrem Freak und x-treme Dark sein. xD
Jut... Im Moment aeh..
Visual Kei:
Miyavi (!) <3
Girugaemesh
An(tique) Cafe
Anderes:
Bergthron
Alcest
aequitaS
Carpathian Forest

Wir schweifen uebrigens sehr vom Thema ab. ;>
  TopZuletzt geändert am: 12.12.2007 um 18:54 Uhr von Gaz
"Autor"  
Nutzer: missy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2003
Anzahl Nachrichten: 1357

geschrieben am: 12.12.2007    um 20:42 Uhr   
ich find man sollte unbedingt noten lesen können

die ganzen bands die nur 3 akkorde spielen sin zwa gut awa jemand der ahnung hat merkt halt dass die nur faken & so
wie die spielen sieht dann immer toll aus awa is im prinzip eig voll einfach

ich find übrigens grad bei metal fühlt man viel
  TopZuletzt geändert am: 12.12.2007 um 23:07 Uhr von missy
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 12.12.2007    um 21:58 Uhr   
Ja.
Im Übrigen ist Metal nicht einfach nur Gekreische/Gegröhle und wildes rumspielen..
Das ist eine verdammt anspruchsvolle Musik.

Nur, um mal mit Vorurteilen aufzuräumen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 12.12.2007    um 22:46 Uhr   
naja, das ist ansichtssache... alsoo iich find, dass man bei metal vorallem agressivität fühlt, aber in metal z.B. liebe dazustellen fällt schwer!

außadem hab ich nie gesagt, das ich das für rumgegröle oda so halte... nur halt für mich persönlich nicht ganz so gefühlsvoll wie eben z.B. rock... und das ist alles bloß meine meinung...

iich schließe eigentlich garkeine musikrichtung aus, nichtmal pop... es kann immer möglich sein, dass mal irgenteine band einer musikrichtung, über die iich nie weiter nachgedacht habe ein lied macht, mit dem ich mich genau identifizieren kann und dann villt sogar ein fan von hiphop oda so werde... wer weiß... ich würde nie auf grund von einzellfällen sagen "ich mag diese musikrichtung nicht" ... versteht iha?? ;)
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 12.12.2007    um 23:41 Uhr   
Zitat von: Vivien93
außadem hab ich nie gesagt, das ich das für rumgegröle oda so halte... nur halt für mich persönlich nicht ganz so gefühlsvoll wie eben z.B. rock... und das ist alles bloß meine meinung...
Metallica? Aerosmith? Skepna? Alcest?

Das ist alles Metal und sie machen auch mal total gefühlvolle Lieder. Oo
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 12.12.2007    um 23:49 Uhr   
also metallica und skepna kenn ich, und i muss sagen naja, nicht meine welt, s is okey, aba alles was ich von denen kenn ist -für mich- halt iwi imma das gleiche ;)
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 13.12.2007    um 01:17 Uhr   
Du kennst Skepna?
Ungewöhnlich.
Erzähl mal, welchen Song kennst? ^^
The Visitor's dead?
Erease the Memories?
Right Hand of my Father? ;P
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wavedancer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2001
Anzahl Nachrichten: 3094

geschrieben am: 13.12.2007    um 07:28 Uhr   
Öhm, worum geht's hier eigentlich?

  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 13.12.2007    um 11:16 Uhr   
i hab kp wie die heißen, mir hat nur ma n freund n link zu ner myspace-seite geschicht, wo lieder von denen drauf warn... ich glaub da war iwas das mit m tod zu hatte dabei... jedenfalls wie gesagt net so mein ding...
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: A_P
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2006
Anzahl Nachrichten: 212

geschrieben am: 13.12.2007    um 13:15 Uhr   
Zitat von: Gaz
Ja.
Im Übrigen ist Metal nicht einfach nur Gekreische/Gegröhle und wildes rumspielen..
Das ist eine verdammt anspruchsvolle Musik.

Nur, um mal mit Vorurteilen aufzuräumen.
Ich sehe bei sehr vielen Metal-Bands gar keinen Anspruch, ausser, dass der Schlagzeuger flinke Füsse haben sollte um evtl. eine Double-Bass bedienen zu können.
Kommt auch darauf an, ob du vom Mainstream redest oder nicht. Ich nehme an, dass Bands wie Alcest und Bergthron nicht zum Mainstream gehören. Da mag es anders sein.

@Vivien93:
Gefühle kann man mit jeder Art von Musik ausdrücken! Sei es Pop, Rock, Metal, Hardcore oder Hip-Hop! Sagt dir die Band Underoath was? Die machen Emocore/Hardcore und singen/schreien nur über Liebe. Und das verdammt gut!

Streiten bringt eh nichts, Geschmäcker sind Gott sei dank verschieden.
Wäre ja langweilig .

Liebe Grüße,
AP
Wenn du Garantie brauchst, kauf dir einen Fön!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 13.12.2007    um 16:03 Uhr   
Zitat von: A_P
@Vivien93:
Gefühle kann man mit jeder Art von Musik ausdrücken! Sei es Pop, Rock, Metal, Hardcore oder Hip-Hop! Sagt dir die Band Underoath was? Die machen Emocore/Hardcore und singen/schreien nur über Liebe. Und das verdammt gut!
japp, so meinte ich das eig auch^^ nee, nie gehört... aber wenn sie "schreien", bringen sie doch eig nur durch den text rüber, dass es sich um liebe handelt, oder??

erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 13.12.2007    um 16:30 Uhr   
Gefühle drückt man auch mit der Gestik und Mimik aus.
Sieht man bei vielen Performances.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gh0sT
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.10.2005
Anzahl Nachrichten: 419

geschrieben am: 13.12.2007    um 17:02 Uhr   
Dazu kommt noch der Klang der Musik selbst. "Nothing Else Matters" zeigt das sehr genau. Bekomm ich jedes Mal Gänsehaut *wuah*


Bitte nicht füttern! Bissig!

Big Brother is watching you! - 1984
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kleinä
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.03.2002
Anzahl Nachrichten: 733

geschrieben am: 13.12.2007    um 18:51 Uhr   
Yeah! Übertrumpft euch!!! "Ich kenn die Band,die Band, die Band! und Duuu niiicht hahah" -.-"

Ich find net, dass man Gefühle nur ausdrücken kann, wenn man singt als würd man Zucker kotzen, zu Deutsch einen von der großen Liebe sabbelt. Grad wenn's Metal ist kann man sooo wunderbar (Ja, meiner Meinung nach!) Emotionen einfach fließen lassen, egal welcher Art. Auch wenn's bei dieser Musikrichtung halt eher recht schnell und naja, man könnte sagen agressiv vorgeht. Klingt ja für die Meisten wie bloßes Gebrüll.

Ich für meinen Teil mag zum Beispiel dieses Gejammer über "love, hurt, apologize trallala" was Leute wie Rihanna oder so machen üüüüberhaupt net leiden. Ist nicht mein Rhytmus, auch nicht, wenn ich entspannen will. Des soll jetzt kein Angriff gegen die Leute sein, die R'n B und so'ne Sachen gut finden, es ist nur einfach nix für mich.

Du willsch wissen was ich für Musik hör, Vivien? ^^

Metal(core), Emo(core), New Metal, Punkrock (Ja, ich steh zu meinem Mainstream in dem Fall. ), Rock und sonst wonach mir der Sinn so steht.. Da ist sogar mal das ein oder andere äh Hip Hop?! Lied dabei. :)

Btw.: Man kann auch gefühlvoll schreien.

Alles in allem bin ich auch eher davon überzeugt, dass sich da jeder seine eigene Meinung bilden soll und halt das gut finden soll, was er halt gut findet, egal was andere davon halten. =D

So.. muss los, mich fertig mache. Wir geh'n gleich essen.

Liebe Grüße
Yve
  Top
"Autor"  
Nutzer: Vivien93
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2007
Anzahl Nachrichten: 198

geschrieben am: 13.12.2007    um 20:13 Uhr   
Zitat von: Kleinä

Ich find net, dass man Gefühle nur ausdrücken kann, wenn man singt als würd man Zucker kotzen, zu Deutsch einen von der großen Liebe sabbelt. Grad wenn's Metal ist kann man sooo wunderbar (Ja, meiner Meinung nach!) Emotionen einfach fließen lassen, egal welcher Art. Auch wenn's bei dieser Musikrichtung halt eher recht schnell und naja, man könnte sagen agressiv vorgeht. Klingt ja für die Meisten wie bloßes Gebrüll.

Ich für meinen Teil mag zum Beispiel dieses Gejammer über "love, hurt, apologize trallala" was Leute wie Rihanna oder so machen üüüüberhaupt net leiden. Ist nicht mein Rhytmus, auch nicht, wenn ich entspannen will. Des soll jetzt kein Angriff gegen die Leute sein, die R'n B und so'ne Sachen gut finden, es ist nur einfach nix für mich.

Du willsch wissen was ich für Musik hör, Vivien? ^^

Metal(core), Emo(core), New Metal, Punkrock (Ja, ich steh zu meinem Mainstream in dem Fall. ), Rock und sonst wonach mir der Sinn so steht.. Da ist sogar mal das ein oder andere äh Hip Hop?! Lied dabei. :)

Btw.: Man kann auch gefühlvoll schreien.
naja, also mit dem metal bin ich noch imma anderer meinung, also was das gefühlvolle angeht... nich das ichs jetzt nich mögen würde, aba wenn ich verliebt bin oder so, dann hör ii ganz klar die hosen oda yellowcard...
erinnerst du dich an die coolen kinds deiner schule, zu denen du immer gehören wolltest? -ich bin eines davon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: nizzl!
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2006
Anzahl Nachrichten: 254

geschrieben am: 13.12.2007    um 20:19 Uhr   
Is zwar kein Metal aber The Used haben auch n tolles ruhiges Lied [On my Own]. Obwohl die eigentlich auch ganz schön in ihren Lieder rumschrein. ^__^

whatever, ich mag die wie sau. :D
Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann,
wann immer ich will.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gaz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2006
Anzahl Nachrichten: 648

geschrieben am: 13.12.2007    um 21:23 Uhr   
The Used ist Emo, oder?
So'ne ganz alte Band.
Hab auch mal ein Lied von denen gehabt, fand ich sogar ganz gut. ^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: nizzl!
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2006
Anzahl Nachrichten: 254

geschrieben am: 13.12.2007    um 22:24 Uhr   
Hm jo Emocore. ^^

Is meine Lieblingsband :>
hab aber gesagt gekriegt, die wärn live voll scheiße. ._. [nich wahr marc? ]
Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann,
wann immer ich will.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kleinä
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.03.2002
Anzahl Nachrichten: 733

geschrieben am: 14.12.2007    um 00:32 Uhr   
Zitat von: nizzl!
Hm jo Emocore. ^^

Is meine Lieblingsband :>
hab aber gesagt gekriegt, die wärn live voll scheiße. ._. [nich wahr marc? ]
Kann ich nur bestätigen, mag sie schon von CD nicht und live fand ich es noch viel schlimmer. Habse bei Rock am Ring geseh'n.

Jedem das Seine, aber ich mag die net. ^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: A_P
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2006
Anzahl Nachrichten: 212

geschrieben am: 14.12.2007    um 13:23 Uhr   
Wusstet ihr übrigens, dass Emo nichts mit den neuzeitigen Bands zu tun hat, mit dem es verwechselt wird, sondern aus dem amerikanischen Hardcore der 80'er Jahre enstanden ist!?
Wenn du Garantie brauchst, kauf dir einen Fön!
  Top