Auf den Beitrag: (ID: 740903) sind "64" Antworten eingegangen (Gelesen: 6355 Mal).
"Autor"  
Nutzer: luckygoldstar
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2002
Anzahl Nachrichten: 3610

geschrieben am: 15.08.2004    um 05:52 Uhr   
(zitat)
So weit ich weiß, gibt es mehrere Stellen, wo beschrieben wird, wie Gott eine ganze Menge Menschen mit Rumpf und Stumpf nieder macht oder machen lässt. Es steht allerdings auch dabei, warum er es tut. Er vernichtete nie Menschen einfach so, weil er mal gereizt war, sondern er nennt Gründe, die zeigen, warum er es als einzige Lösung sieht. Er rettet dabei auch diejenigen, die ihm treu sind, egal ob Jude oder nicht Jude. Du kennst sicher die Stellen, wo die Völker beschrieben werden und weißt daher, wie pervers und extrem boshaft die drauf waren.

Es gibt auch ein weltliches Sprichwort das lautet: "Barmherzigkeit gegenüber Wölfen ist unfair gegenüber den Schafen."

Sicher ist: Spaß hat Gott nicht am Töten, denn er ist ein Gott der Liebe (1.Johannes 4:8)

(Luther)
Hesekiel 33:11 So sprich zu ihnen: So wahr ich lebe, spricht Gott der HERR: Ich habe kein Gefallen am Tode des Gottlosen, sondern dass der Gottlose umkehre von seinem Wege und lebe. So kehrt nun um von euren bösen Wegen. Warum wollt ihr sterben, ihr vom Hause Israel?

Alles Gute
Spoo (/zitat)

Spoo? wir sind hier nicht in irgendeiner Leuterungs - und Bekehrungsstunde. Jeder hat seinen Meinung zu dem was Die Bibel und die Religon (Sekte) betrifft. Du solltest aufhören zu versuchen menschen zu bekehren, sondern viel eher mal toleranz gegenüber den Andersdenkenden üben und auch ihre Meinungen akzeptieren.

Ich selbst bin nicht getauft und glaube auch nicht an die Bibel und an irgendwelche Religonen. Ich bin ein Mensch der sich auf sich selbst stützt und seine Kraft aus dem im Leben erreichten und aus seinen Freundschaften zieht. Damit bin ich mein ganzes Leben sehr gut gefahren und ich musste nie irgendetwas was falsch gelaufen ist auf Irgendwenn "da oben" schieben!

Gleichzeitig halte ich aber die kirchlichen Gemeinden und Einrichtungen für einen gute Sache, da gerade alte Menschen oftmals Probleme mit der Einsamkeit haben und sonst keinen Anschluss mehr finden würden. In Ihren Bibelgruppen und Seniorentreffs werden Sie aber aus dieser Isolation herausgeholt und finden wieder Anschluss die Gesellschaft.
Aus diesem Grund halte ich diese Einrichtungen und das was damit zusammenhängt für sehr positiv, den Einsamkeit ist wohl das größte Leid was uns Menschen wiederfahren kann. In der Einsamkeit geht jedes menschliche Wesen über kurz oder lang unter, da der Mensch nicht dafür geschaffen ist abgeschottet zu leben. Jeder Mensch hat den Drang sich anderen mitzuteilen und jeder Mensch hat in ausgeprägtes Geltungsbedürfnis (bei einem mehr bei anderen weniger), aber wenn diese Dinge nicht erfühlt sind vegetiert der Mensch nur noch vor sich dahin.

lucky!
*~*Lebe Dein Leben Du hast nur dieses Eine!*~*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Spoo
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.04.2003
Anzahl Nachrichten: 400

geschrieben am: 22.08.2004    um 13:31 Uhr   
@Lucky

Erst Wolf jetzt du!

Also NOCHMAL: Es geht nicht um Bekehrung, sondern um Meinungen! Oder soll ich hier etwa zum Atheismus bekehrt werden, nur weil jemand erklärt, vielleicht auch direkt mir erklärt, warum er nicht an Gott glaubt?

Wenn jemand sagt, er findet Gott ist ein Tyrann, weil in der Bibel steht, dass er immer nur mit Rache und Zornausbrüchen daherkommt, dann kann ich doch versuchen zu erklären, dass es laut Bibel falsch ist.

Spoo
  Top
"Autor"  
Nutzer: knave
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.05.2004
Anzahl Nachrichten: 4281

geschrieben am: 30.08.2004    um 14:08 Uhr   
warum nichtwem es gefällt soll es machen aber nicht die unschuldigen damit rein ziehen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Annika5948
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.11.2005
Anzahl Nachrichten: 7

geschrieben am: 23.11.2005    um 16:53 Uhr   
total besch.... wenn de mich frägst. so etwas grausames.
ich denke wir haben auch so jemanden in der schule. der erschreckt immer kleine kinder un so.
zu blöd dass solche nich in den knast kommen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hosenbisla
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2005
Anzahl Nachrichten: 126

geschrieben am: 26.11.2005    um 00:32 Uhr   
Also ich glaube der mensch kann nur glauben und nie wissen , egal was er tut , das hat die geschichte gezeigt , wir liegen mit unseren erkenntnissen doch immer falsch ... und es gibt immer was neues ... Ich bin eh der meinung dass der mensch nich mehr als ein lausiges tier is ... begreifft auch nix , aber auf hoeherem niveau ...

Naja zurueck zu gott und satan und so ... an goetter glaube ich nich ... ich bin grundsaetzlich geger diese geistlichen authoritaeten ... und die sin alle viel zu wage ... da kann man sich das alles in jeder situation so hinbiegen wie mans gerade braucht und so wirds ja auch immer wieder gemacht ... der glaube beugt sich doch immer wieder der gesellschaft und allen anderen erkenntnissen hinkt nur volkommen hinterher und is eigendlich mehr klotz am bein als hilfreich .


ich will damit nich sagen dass die allgemeine aussage der bibel schlecht is , das is sie nich wie z.b. naechstenliebe blablabla ... und auch finde ich jesus nen duften typ ... vorallem weil er ueberhaupt nix mit christen zu tun hatte ... jesus war doch nur ein frueher gandi der die thempelmonarchie abschaffen wollte , ein messia wie viele vor ihm nur dass es er ohne gewallt versucht hat ... also gandi war nich der erste sondern jesus , und der hatte da keine besonders christliche oder juedische oder sonst was motivation sondern wollt schlicht weg ungerechtigkeit bekaempfen , tja die roemer haben ihn halt dann dafuer getoetet , so kanns laufen ...

Auch sollte man mal bedenken dass die bibel wol erts so ca 300 jahre nach jesus aufgeschrieben wurde und da ne menge passieren kann -_- ...


Naja ... und back to satanismus ... an satan zu glauben aber net an gott is doch absoluter bullshit da der doch a gefallener engel war/is ? oder etwa nich oder steht satan hier nur symbolisch fuer irgendetwas ... naja wer weis ...

--- Die Welt stinkt , aber ich stinke staerker ---
--- Um das Mark des lebens aufzusaugen muss man dem leben erst einmal die knochen brechen ----
  Top
"Autor"  
Nutzer: McCannabis
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.09.2002
Anzahl Nachrichten: 260

geschrieben am: 26.11.2005    um 15:59 Uhr   
also:

dummheit tut schon weh...

also satanismus ist was christliches bzw. jüdisches...

muss immer in zusammenhang mit christlichem bzw. jüdischem glauben gesehen werden...

hexenkulte und sowas gibt es schon viel länger im gegensatz zu satanismus den es ja genauso lange wie den jüdischen glauben gibt...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Glasses
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.12.2005
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 04.01.2006    um 14:20 Uhr   
Solang es keine Opferungen giebt oda so find ich es nch schlimm
  Top
"Autor"  
Nutzer: franfine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.06.2005
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 25.05.2006    um 14:36 Uhr   
hey
naja, ich glaub schon an Satan, weil wenn es etwas Gutes gibt(Gott), muss es ja wohl auch was "Böses" geben. Aber was ist schon böse? Naja, ich denke, man betet satan nicht an, weil gott einfach viel populärer ist und einige kirchenleutz vor schreck umfallen würden, wenn irgendjemand plötzlich stories über satan ausgraben würde und die am sonntag vortragen würde. ich fänds cool
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hosenbisla
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2005
Anzahl Nachrichten: 126

geschrieben am: 26.05.2006    um 16:53 Uhr   
Hmmm ... ich hab mich mal mit dem thema satanismus beschaeftigt und mich mal lange mit dem einzigen "richtigen stanisten" den ich kenne geredet . Und nun ja , das mag jetzt viele vielleicht enttaeuschen oder verwundern , aber ein satanist glaubt nicht an satan , ein satanist verweigert jede geistliche authoritaet , im satanismus geht es nich darum opfer zu bringen oder was weis ich was oder irgendjemanden zu dienen , der satanismus dient dazu zu machen worauf man lust hat ... und dies ohne wie bereits gesagt eine geistige obrigkeit . Wenn nun ein "richtiger" satanist irgend ein opfer oder so einen bloedsin machen mag , dann warscheinlich nur weil in das aufgeilt oder irgend etwas ... und gegen sowas ist im rahmen des satanismus nichts zusagen solange er seine triebe auslebt ... ; ) dient also nur der befriedigung ... naja ....

... Jetzt kommt auch ein bischen was von meiner meinung rein , die dieser mensch aer durchaus teilt : In der bibel ( vorallem neue testament ) stehen sehr viele , sehr gute sachen , nur ist dieser idiotische umweg ueber gott einfach viel zu umstaendlich , was da beschrieben wird sind schlichte regeln des geordneten zusammenlebens die fuer jeden menschen gelten sollten und keine tollen regeln fuer die man das superwesen braucht . Relgion allgemein versucht eigendlich immer eine anleitung fuer ein richtiges leben zu sein . So is das z.b. auch schade dass die bibel immernoch so konservativ interpretiert wird . So wuerde heutzutage sicher aus : kein sex vor der ehe sicher ... du darfst scho alles versuchen aber schau dass du kein kind vor der ehe bekommst ... werden ... naja ...

was ich auch immer recht lustig finde is dieses : ohne das boese gaeb es nichts gutes ... ich liebe diesen satz irgendwie ... denn wenn man sagt ohne das gute gaeb es nichts boeses is das gut boese , aber so wird dieser satz nie gesagt ... : ) ... naja ...
--- Die Welt stinkt , aber ich stinke staerker ---
--- Um das Mark des lebens aufzusaugen muss man dem leben erst einmal die knochen brechen ----
  Top
"Autor"  
Nutzer: franfine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.06.2005
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 31.05.2006    um 21:13 Uhr   
Zitat von: Hosenbisla
Hmmm ... ich hab mich mal mit dem thema satanismus beschaeftigt und mich mal lange mit dem einzigen "richtigen stanisten" den ich kenne geredet . Und nun ja , das mag jetzt viele vielleicht enttaeuschen oder verwundern , aber ein satanist glaubt nicht an satan , ein satanist verweigert jede geistliche authoritaet , im satanismus geht es nich darum opfer zu bringen oder was weis ich was oder irgendjemanden zu dienen , der satanismus dient dazu zu machen worauf man lust hat ... und dies ohne wie bereits gesagt eine geistige obrigkeit . Wenn nun ein "richtiger" satanist irgend ein opfer oder so einen bloedsin machen mag , dann warscheinlich nur weil in das aufgeilt oder irgend etwas ... und gegen sowas ist im rahmen des satanismus nichts zusagen solange er seine triebe auslebt ... ; ) dient also nur der befriedigung ... naja ....

... Jetzt kommt auch ein bischen was von meiner meinung rein , die dieser mensch aer durchaus teilt : In der bibel ( vorallem neue testament ) stehen sehr viele , sehr gute sachen , nur ist dieser idiotische umweg ueber gott einfach viel zu umstaendlich , was da beschrieben wird sind schlichte regeln des geordneten zusammenlebens die fuer jeden menschen gelten sollten und keine tollen regeln fuer die man das superwesen braucht . Relgion allgemein versucht eigendlich immer eine anleitung fuer ein richtiges leben zu sein . So is das z.b. auch schade dass die bibel immernoch so konservativ interpretiert wird . So wuerde heutzutage sicher aus : kein sex vor der ehe sicher ... du darfst scho alles versuchen aber schau dass du kein kind vor der ehe bekommst ... werden ... naja ...

was ich auch immer recht lustig finde is dieses : ohne das boese gaeb es nichts gutes ... ich liebe diesen satz irgendwie ... denn wenn man sagt ohne das gute gaeb es nichts boeses is das gut boese , aber so wird dieser satz nie gesagt ... : ) ... naja ...
hey
deine meinung hat mich ziemlich erstaunt. Der Satanismus dient dazu, das zu tun wozu man lust hat???? naja.. hört sich für mich nach jemandem an, der einfach keinen festen glauben hat. und warum nennt er sich satanist?? kommt mir irgendwie ziemlich blödsinnig vor, sry
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadow_666
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.07.2006
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 14.07.2006    um 09:24 Uhr   
Statanismus? Eindeutig nein
  Top
"Autor"  
Nutzer: blade
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.07.2002
Anzahl Nachrichten: 146

geschrieben am: 24.07.2006    um 00:29 Uhr   
zweifel dran das es überhaupt einen von beiden gibt
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hosenbisla
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2005
Anzahl Nachrichten: 126

geschrieben am: 24.07.2006    um 23:01 Uhr   
franfine ... wenn du die bibel kennen wuerdest wuerdest du wissen dass der satan in ihr nicht als boeser gegenspieler sondern als ... eine art revolutionaerer engel darstellt der sich ein wenig von gott abkapselt und beginnt selber zu denken und nicht gottes gedanken hinterherluft ... naja er kommt eh nur 2 mal vor ...

diesen ganzen Das boese bloedsin hat erst das mittelalter hervorgebracht ; )
--- Die Welt stinkt , aber ich stinke staerker ---
--- Um das Mark des lebens aufzusaugen muss man dem leben erst einmal die knochen brechen ----
  Top
"Autor"  
Nutzer: sachse87
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.09.2005
Anzahl Nachrichten: 382

geschrieben am: 27.07.2006    um 13:17 Uhr   
also erstens...jedem das seine jeder soll glauben an was er denkt ..ich selber glaube an nichts von beiden... leute ich finde das ist alles schwachsinn glaubt lieber an euch selber als an irgendwelche phantasiegestalten...das bringt euch denke ich weiter im leben als irgendein "gott" oder ein "satan"

lg markus
*~~das schicksal hält für jeden einzelnen von uns was ganz spezielles bereit, nur was muss jeder selber herausfinden~~*
  Top
"Autor"  
Nutzer: OpenSore
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.08.2006
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 05.08.2006    um 20:24 Uhr   
Ich find Satanismus ganz ok, bete satan aba nich an oder so o.O, Gott gibt es nicht
aber etwas böses muss es schon geben ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Äffchen*
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.07.2006
Anzahl Nachrichten: 11

geschrieben am: 06.08.2006    um 00:57 Uhr   
-zum Teil zustimm- <: also das mit dem "jeda soll an das glauben was er denkt"
ich selba glaube an Gott.. deswegn ebn nur zum Teil..

BaiBai
*+_ŧяεήĎŷ εǐŞŧέΕ_+*



*Đĩέ žέΪŧ ħεϊŁţ ĸεΪηέ ωǔŃđėņ.. mаŅ פεωŐħηŤ ŠίĉĦ ñůŔ āη đēη ŚčĦmέřŻ*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Alice
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.12.2005
Anzahl Nachrichten: 99

geschrieben am: 15.10.2006    um 00:40 Uhr   
Zitat von: Äffchen*
-zum Teil zustimm- <: also das mit dem "jeda soll an das glauben was er denkt"
ich selba glaube an Gott.. deswegn ebn nur zum Teil..

BaiBai
Wie intolerant...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Branquignole
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.06.2006
Anzahl Nachrichten: 279

geschrieben am: 15.10.2006    um 19:05 Uhr   
Zitat von: sachse87
glaubt lieber an euch selber als an irgendwelche phantasiegestalten...das bringt euch denke ich weiter im leben als irgendein "gott" oder ein "satan"

Ich glaube sowohl an mich als auch an Gott. Und ich habe nicht das Gefühl, dass durch Gott mein Leben furchtbar schief läuft.
Meiner Meinung nach stärkt Glaube an Gott den Selbstglauben...
www.branquignole.de
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kleene06
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 24.02.2006
Anzahl Nachrichten: 56

geschrieben am: 16.10.2006    um 17:24 Uhr   
wenns satan nich geben würde, würden wohl kaum menschen in jungen jahren sterben...so versucht mir meine freundin dat imma zu erklären....also sie erklärt dat so: gott un satan "kämpfen" praktisch gegeneinander.....so....un wenn jetz zB n jugendlicher n autounfall hat un stirbt hat satan den "kampf" gewonnen un gott verloren... un meine erklärung is: gott+satan gibbet nisch.....ich mein wenn es gott geben würde warum hilft er mir dann nich hääää?? warum hat er meiner sis nich geholfen hääää? un satan.....nuja wenns gott nich gibt wirds den wohl och nich geben....

greetZ anna :-ü
[-...I haTe u toDay jUst aS muCh aS I diD yeSteRdaY...-]

.........~*i aM tHa scHeGga #1*~...........

klA biN iCh veRrücKt..haB yA nieMalZ waT aNdeRes beHaupteT..aBa dU guGgst sO koMiscH...bisSu eTwa neiDiscH?!..iCh veRsteH daT..!
  TopZuletzt geändert am: 17.10.2006 um 11:13 Uhr von Kleene06
"Autor"  
Nutzer: Saphir
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2004
Anzahl Nachrichten: 78

geschrieben am: 21.10.2006    um 17:29 Uhr   
Link
Schau da mal nach, ich finde, dass ist eine gute Seite um sich über Satanismus zu informieren.




der blaue Klunker
"Nur Kinder und einfache Leute tragen lebhafte Farben" Johann Wolfgang v. Goethe
  Top