Auf den Beitrag: (ID: 619373) sind "409" Antworten eingegangen (Gelesen: 103045 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:10 Uhr   
1. ein mädchen?
2. das buch ...den kannt ich schon
3. ein gut beschlagenes?? na gar nix mehr, oder?
4. den kenn ich leider auch schon.
der dieb weiss was den leuten fehlt oder so
5. des is mir suspekt? ...sie fallen von den wolken oder sowas?


egal ob was falsches dabei is, ich will die mathefrage
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:12 Uhr   
Naja was soll ich sagen...hier kommt die Mathefrage...wobei es bei der Nr.1 die Tochter ist, aber Mädchen las ich auch gälten.
Also:

Ein Mann wollte wissen, wie viele Stufen einer Rolltreppe zu sehen sind, wenn diese außer Betrieb ist. Aus diesem Grund ist er die abwärts fahrende Rolltreppe in gleichmäßigem Tempo hinunter gelaufen und hat 60 Stufen gezählt. Danach ist er die gleiche Rolltreppe mit exakt derselben Geschwindigkeit hinaufgelaufen und hat dabei 90 Stufen gezählt.

Wie viele Stufen sind im Stillstand zu sehen?


viel Spaß!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:34 Uhr   
ui sowas is schön knifflig.

sowas haben wir früher in der schule in der freiwilligen Mathe-Ergänzung auch immer gemacht!

frewillig mathe, is blöd ich weiss

also...


beim runterlaufen 60

beim hochlaufen 90

die selbe zeit.

also muss die richtige stufenzahl irgendwo dazwischen liegen! Weil sich ja die Rolltreppe mit oder wegbewegt!

wenn sie stehen würde dann wären das ja s/s.
genauso viele stufen wie laufzeit.

da sie sich aber bewegt, muss man die stufen abziehen oder drauf machen, die in der zeit unten drunter verschwinden, während er läuft!

also beim runterlaufen s-60 und beim hochlaufen 90-s.
rein vom logischen her.

achso.

das jeweils dann wieder durch die anzahl, die sie sich bewegt haben. also. s-60/60 und 90-s/90

also

selbe rolltreppe also gleichsetzen

(s-60)/60 = (90-s)/90________ *90

(s-60)*1,5 = 90-s

1,5s - 90 = 90 - s

2,5s -90 = 90

2,5s = 180

s=72

also müssten es 72 stufen sein!

richtig???
Geändert am 04.08.2004 um 15:37 Uhr von Biro
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:37 Uhr   
Okay ich muss dir sagen.....es ist [rot]richtig![/rot]
Also ich versteh das nicht!! Wie kann man nur so allwissend sein!!! Na dann...hier die nächste Frage!!

In einem Hafen hatten vier Schiffe festgemacht. Am Mittag des 2. Januar 1953 verließen sie gleichzeitig den Hafen.
Es ist bekannt, dass das erste Schiff alle 4 Wochen in diesen Hafen zurückkehrte, das zweite Schiff alle 8 Wochen, das dritte alle 12 Wochen und das vierte alle 16 Wochen.
Wann trafen alle Schiffe das erste Mal wieder in diesem Hafen zusammen?
Geändert am 04.08.2004 um 15:38 Uhr von Rosemarie

Geändert am 04.08.2004 um 15:40 Uhr von Rosemarie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mathilda
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2004
Anzahl Nachrichten: 1874

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:39 Uhr   
Ich glaubs nich! Wie kann man nur so schlau sein. Dieses Rätsel hätte ich nie raubekommen! Ähm Birolein,...was für nen IQ hast du? Würdest du mal mir zuliebe nen IQ Test im Internet machen?!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:42 Uhr   
sag mal hast du eigentlich die richtigen lösungen für dich auch, oder hätt ich dir jetz sonst was erzählen können??

gabs es auch einen einfacheren Lösungsweg??

meiner schien mir ziemlich kompliziert!!

deswegen hab ich schon in der schule immer punkte abzug bekommen!! weil ich immer alles anders machen musste, als es die lehrer wollten

P.S.: das andere Rätsel mach ich gleich!
mein kopf raucht erst ma.
ein bissl abkühlen lassen, dann gehts weiter
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:46 Uhr   
ich hab schon mehrere IQ-Tests gemacht Isa!
Aber die sagen rein gar nix aus.
Laut den Tests hätt ich mein Abi viel besser machen können
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:46 Uhr   
Ja also der richtige Lösungsweg so wieŽs da steht ist so:

Um eine Stufe herab oder hinaufzugehen, benötigt der Mann die Zeit t. Nun ist zu berechnen, wie viele Stufen jeweils verschwunden sind.

Beim Hinuntergehen verschwinden pro Zeiteinheit

(x - 60 Stufen) / 60,
wobei x die gesuchte Stufenzahl ist.

Beim Hinaufgehen verschwinden pro Zeiteinheit

(90 - x Stufen) / 90.

Setzt man diese beiden Brüche gleich, ergibt sich die Lösung, nämlich x = 72.

Aber im Grunde genommen hast du ja das gleiche raus! Also!
[gelb]G[gruen]l[blau]ü[rot]c[gelb]k[gruen]w[blau]u[rot]n[gelb]s[gruen]c[blau]h
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mathilda
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2004
Anzahl Nachrichten: 1874

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:48 Uhr   
Wie waren denn die Ergebnise so?!
[i]Sag bitte mal, wenn du so viele Rätsel gemacht hast!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:48 Uhr   
aber ich glaub so hätt ichs nich verstanden

´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 15:55 Uhr   
das sag ich dir wenn dann mal so isa.

aber ich glaub es gehört sich nicht, seinen iq einfach so ins forum zu schreiben!

falls es noch nicht in den regeln steht, sollte man es hinzufügen
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mathilda
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2004
Anzahl Nachrichten: 1874

geschrieben am: 04.08.2004    um 16:00 Uhr   
Steht noch nich in den Regeln!
Okay, dann sagst dus mir wann anders mal!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 16:09 Uhr   
oh

wollt grad übelst losrätseln aber das is ja nur
einfache mathematik.

also rein vom logischen reichts, wenn ich die kleinste zahl suche, die alle diese zahlen als Teiler hat.

also 48 Wochen!

Mit anderen Worten, die Schiffe treffen sich in 48 Wochen alle gemeinsam wieder!

´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 04.08.2004    um 16:14 Uhr   
Ja, ok is richtig! Aber kannst mir auch noch das genaue Datum nennen?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 16:17 Uhr   
war das ein schaltjahr?

dumme zählerei

also wenns ein schaltjahr war, dann am 5. Dezember, wenn nich, dann ein Tag früher!

was ich mich nich verzählt hab!
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mathilda
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2004
Anzahl Nachrichten: 1874

geschrieben am: 04.08.2004    um 16:18 Uhr   
Ach, ich wünschte ich wäre so schlau!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 04.08.2004    um 19:59 Uhr   
also es war kein Schaltjahr, also war es der 4.Dezember 1953. egal jetzt wollen wir mal gucken wie du so im Prozentrechnen bist! Bitteschön:

Vor einigen Jahren ist Walter Krachmann in seine neue Wohnung gezogen. Anfangs fuhr jede dritte Minute ein LKW an seiner Haustür vorbei. Der LKW-Verkehr nahm Jahr für Jahr um 10 Prozent zu. Mitterweile fahren doppelt so viele LKW's an seinem Haus vorbei wie bei seinem Einzug.
Im wievielten Jahr wohnt Herr Krachmann in seiner Bleibe?


So na dann...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biro
Status: CF-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2004
Anzahl Nachrichten: 6905

geschrieben am: 04.08.2004    um 20:16 Uhr   
das war ja einfach

nich mal 9 jahre
Geändert am 04.08.2004 um 20:17 Uhr von Biro
´¨)
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ .·´
.·´ ¸.·*`
(¸.·´
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rosemarie
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 706

geschrieben am: 04.08.2004    um 20:24 Uhr   
Mann das is richtig..aber warte die nächste Frage kommt....

Die Zahl 45 soll in vier Teile geteilt werden, so dass man ein und dieselbe Zahl erhält, wenn man zum ersten Teil 2 addiert, vom zweiten Teil 2 subtrahiert, den dritten Teil mit 2 multipliziert und den vierten Teil mit 2 dividiert.

Ok zugegeben die klingt en bissle einfach...aber egal!
  Top
"Autor"  
Nutzer: peee
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.05.2003
Anzahl Nachrichten: 1557

geschrieben am: 04.08.2004    um 20:36 Uhr   
(zitat)Mann das is richtig..aber warte die nächste Frage kommt....

Die Zahl 45 soll in vier Teile geteilt werden, so dass man ein und dieselbe Zahl erhält, wenn man zum ersten Teil 2 addiert, vom zweiten Teil 2 subtrahiert, den dritten Teil mit 2 multipliziert und den vierten Teil mit 2 dividiert.

Ok zugegeben die klingt en bissle einfach...aber egal! (/zitat)das würd ich auch rausbekommen...sind ganz einfache gleichungssysteme
  Top