Auf den Beitrag: (ID: 966733) sind "99" Antworten eingegangen (Gelesen: 4149 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Gast_Kleine26
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2004
Anzahl Nachrichten: 163

geschrieben am: 10.06.2002    um 12:40 Uhr   
[schwarz][i]Ich finde den Beitrag von Bijou sehr gut..man sollte NICHTS unversucht lassen, damit man den passenden Spender finden könnte..
Meiner einer ist schon seit 1993 typisiert und stehe schon bei www.dkms.de in der Liste...
Und jeder, der noch nicht dort typisiert und registriert ist, sollte das schnellstmöglichst schon tun..denn mit der Typisierung steigt die Chance, ein Leben zu retten..

Und für Over..ich wünsch Dir alles Glück dieser Welt..und daß es Dir soweit gut geht..
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tha-Roon
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.10.2000
Anzahl Nachrichten: 557

geschrieben am: 10.06.2002    um 12:51 Uhr   

[i]Zauberfrau?
Hast Du Dir meine Beiträge überhaupt durchgelesen?
Kannst mir ja mal zeigen, wo ich "zu weit weg".."zu jung" geschrieben habe!
  Top
"Autor"  
Nutzer: -shark-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.01.2001
Anzahl Nachrichten: 87

geschrieben am: 10.06.2002    um 14:28 Uhr   
Hallo Bijou,

ich hab ja leider nicht viel...Du kennst ja meine Situation, aber ich werde trotzdem mal schauen, ob ich nicht ein paar Euro für Over auftreiben kann. Dann überweise ich auch.

CU und gute Bessserung an Over

Gruß

-shark-
  Top
"Autor"  
Nutzer: Isabou
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 365

geschrieben am: 10.06.2002    um 15:59 Uhr   
[i] huhu bijou

....sag dem over mal liebe grüße und er soll so schwer es auch ist nicht die hoffnung aufgeben....

....ich werde mit dem doc reden....und werde auch geld spenden...

.....ich drück ganz fest die daumen das alles gut geht

isa[/i]
  Top
"Autor"  
Nutzer: ein-chatter
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2002
Anzahl Nachrichten: 42

geschrieben am: 10.06.2002    um 18:18 Uhr   
[i]ich habe mir das soeben mal durch gelesen.(schade ich falle schon mal weg)
irgendwo ärgert mich es nun etwas man möchte helfen und kleinigkeiten spielen hier eine sehr grosse rolle.
Trotzdem möchte ich sagen bijou ich find es klasse das du solchen beitrag gemacht hast und ich hoffe es wird helfen oder sagen wir mal was bringen.
Die leute hier sind für mich auch etwas mutig zum doc gehen zu wollen um zu fragen usw.
war nun kein anzweifeln aber ich verstehe auch die leute die erst etwas skeptisch sind,ich wette jeder der den Beitrag gelesen hat,hat gänsehaut bekommen oder drüber nachgedacht.(ich glaube das man nicht gleich (meckern) sollte wenn nicht gleich alle drauf anspringen) denn auch das hier zu sagen ich tuh es ist sehr mutig.

(möchte nun auch kein streit oder so)
nur ICH selber weiss wie es ist krank zu sein,ich selber weiss wie man hofft und man ist für jeden dankbar der überhaupt erst mal nachdenkt,der sein mitgefühl schenkt (auch wenn man es nicht immer hören möchte)


also habt auch etwas verständniss für die leute die nicht gleich JA sagen!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Bärle
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.04.2005
Anzahl Nachrichten: 749

geschrieben am: 10.06.2002    um 20:04 Uhr   
[i]bin bei der dmks auch schon seit ich 18 bin eingetragen...und wäre auch jederzeit...so fern es passt...bereit zu spenden...

...wünsche euch beiden auch viel glück weiterhin ...is nich einfach,aber gebt die hoffnung nie auf ...drück euch die daumen
  Top
"Autor"  
Nutzer: venus999
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2000
Anzahl Nachrichten: 678

geschrieben am: 10.06.2002    um 20:08 Uhr   
hallo sis,hab dir ja heut schon kurz geschrieben,dass ich auch versucht hab,was zu erreichen....die resonanz war für mich fast entmutigend..allerdings will sich eine von meinen kolleginnen typisieren lassen und wenn die das sagt,dann macht sie das auch...ansonsten hab ich ein paar leute dazu bringen können,dass sie eventuell was überweisen...in diesem zusammenhang hat mich eine kollegin auch nach dem verwendungszweck gefragt (also was sie angeben soll) und ein paar tips bezüglich der spenden gemacht

kopier das mal rein...sei meiner kollegin nicht böse,wenn irgendwas komisch klingt oder sonst irgendwie anstoss erregen könnte..sie kennt ja nur deinen beitrag

"Es ist üblich, die Spenden auf einem gemeinsamen Konto zu
verwalten, die sich über den Verwendungszweck unterscheiden. Wie
das Geld verwendet wird, entscheidet der Spender. Wenn ich z.B.
festlege (über den Verwendungszweck auf dem Überweiser oder
*besser* per Brief), dass das Geld für eine Knochenmarkanalyse
für Fritz Müller verwendet werden soll, darf damit nur das
finanziert werden. Wenn es nun genug Analysen gäbe und nun würde
noch Geld für eine *wasweißich* OP oder Reha gebraucht werden,
wäre das nicht möglich! Wenn ich aber angebe: "Leukämiebehandlung
Fritz Müller", dann schon. Stirbt nun aber Fritz Müller, bevor
das Geld alle ist, darf das Geld nicht "weiter gespendet" werden.
Der Spender ist zu benachrichtigen und zu fragen, ob er es zurück
haben möchte oder ob er einem anderen Zweck zustimmt (durfte ich
mal machen).
Also sollte der Zweck gut durchdacht sein, so allgemein wie
möglich, am besten in Abstimmung mit der Organisation! Wenn es
tatsächlich so ist, dass die nur helfen, wenn genug Geld für
Fritz Müller eingegangen ist, dann ist der VZ "F-Müller" in
Ordnung, wenn sie aber bspw. prinzipiell für jeden Patienten
*sagichmal* einen bestimmten Betrag zur Verfügung stellen und
bitten, im Freundeskreis Spenden einzuwerben, wäre es gut,
einfach nur "Krebshilfe" zu schreiben.
Für jeden Fall ein Konto würde zu hohen Verwaltungskosten und
Aufwand führen, denk nur an die Kontoführungsgebühren. Durch
moderne Buchhaltungsprogramme lässt es sich auch so gut separat
halten (.Z.B. über Patientenunterkonten), sollte mich wundern,
wenn die großen Spendenorganisationen das anders handhaben, hängt
doch ihre Gemeinnützigkeit auch vom Verwaltungskostenanteil ab. "
  Top
"Autor"  
Nutzer: bijou
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 293

geschrieben am: 11.06.2002    um 13:53 Uhr   
@ ein Chatter: danke für Deinen Beitrag. Ich möchte zum Ausdruck bringen, daß ich es keinem hier übel nehmen werde, wenn man nicht sofort JA sagt. Ich habe den Beitrag hier geschrieben, weil ich das Bedürfnis hatte, in irgendeiner Art und Weise etwas unternehmen zu müssen.

Over ist nicht irgendwer für mich - er ist mein Chef und somit auch mein Arbeitskollege und auch ein Freund. Wir arbeiten seit 5 Jahren zusammen in einem Betrieb und ich kann Dir sagen, es ist verdammt schwer, täglich an seinem leeren Schreibtisch vorbei gehen zu müssen und mit der Realität konfrontiert zu werden, daß hier jemand fehlt, der einem ans Herz gewachsen ist. Daher ist es auch für mich eine völlig andere Situation als für viele andere Menschen hier im Chat - und ich hab echt Verständnis dafür, daß es auch Leute gibt die sagen, kenn ich nicht - geht mich nichts an. Doch ich hoffe inständig, daß keiner das jemals durchmachen muß, was Over gerade durchmacht. Und das wünsch ich auch den Leuten, die ich nie im Leben jemals kennengelernt geschweige noch gesehen habe.

Ich wollte mit dem Beitrag eigentlich auch zum Nachdenken anregen, daß es verdammt schnell anders kommen kann, als man denkt. Und letztendlich, ist es zu verübeln, daß man sich an alle Möglichkeiten klammert, und auf Hilfe hofft ?? Ich bin mir dessen bewußt, daß dieser Beitrag hier ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Wenn ich es aber schaffe, einen geringen Prozentsatz von den Leuten, die den Beitrag hier lesen, zum Nachdenken anzuregen, dann hab ich doch was erreicht oder ????


@ Sis Danke auch Dir für Deinen Beitrag. Die Resonanz Deiner Kollegin kann ich durchaus verstehen. Das Spendenkonto wurde jedoch nicht durch die DKMS eingerichtet, sondern durch UNS, nämlich denjenigen, die die gesamte Spendenaktion überhaupt erst ins Rollen gebracht haben. Das Konto ist in Overs Heimatstadt plaziert. Das heißt, alle eingehenden Spenden sind ausschließlich zur Finanzierung des Spendentages am 06.07.2002 gedacht und stehen somit ihm zur Verfügung. Richtig ist allerdings, daß die eingehenden Gelder letztendlich durch die DKMS verwaltet werden. Naja, alles weitere hab ich ja schon telefonisch dazu gesagt. Bis dann machs gut
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyberSquaw
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 378

geschrieben am: 11.06.2002    um 16:18 Uhr   
also zum drüber nachdenken hats mich allemal gebracht un steinwolf hat mich nebenbei noch ein bissel aufgeklärt (so ca. 2 stunden lang )... abba ich muss ehrlich zugeben, daß ich mir nicht so ganz schlüssig bin darüber, was ich nun tun soll... soll ich? soll ich nicht??? ich weiß es noch nicht einerseits kann es wirklich ausnahmslos jeden von eben auf jetzt treffen... also MUSS man helfen, denn man selber könnte der nächste sein! andererseits überwiegt doch ziemlich die angst oder ungewissheit, was wohl auch viel mit unwissenheit zu tun hat... ich werde weiter drüber nachdenken


aber die idee, diesen aufruf in einem chat-forum zu machen, finde ich genial! damit sprichst du ja eine verdammt große masse an! vielleicht solltest du diesen aufruf auch in andere foren setzen...

bis dahin drücke ich ganz feste die daumen
winke
cyber

  Top
"Autor"  
Nutzer: ein-chatter
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2002
Anzahl Nachrichten: 42

geschrieben am: 11.06.2002    um 17:23 Uhr   
[i][schwarz]schau dir nur an wieviel es gelesen haben!!!Ich denke Du hast sehr viel zum nachdenken gebracht.
Hm Dein chef und freund,ich denke du weisst sehr gut um was es geht man merkt es am schreiben,aber ich muss sagen es wissen nur die leute die es betrifft am besten wie es geht,schade eigentlich aber man kann nix machen.


Der aufruf ist schon mal top denn man sieht ja auch deine gedanken (wenn man es mal so sagen darf) deine gefühle dein nachdenken...

Ich würde nun gerne sagen kopf hoch doch grad ich weiss das es nun schmwarren ist sowas zu sagen,denn helfen tut es nix.klar man zeigt anteilnahme aber ich glaub das brauchst du und over nun am wenigsten.

(hoffe es wird nun nicht falsch verstanden)
  Top
"Autor"  
Nutzer: susan36
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2002
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 12.06.2002    um 09:59 Uhr   
habe heute überweisung fertig gemacht..obwohl ich zu diejenige gehöre die wenig geld übrig habe(over weis warum-bijou denk ich auch mal)ist es doch klar das ich dirk helfen will und es auch tue..habe auch bei DKMS unterlagen bestellt für mich und dok..allso alles am laufen..
gruß an over_30
  Top
"Autor"  
Nutzer: venus999
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2000
Anzahl Nachrichten: 678

geschrieben am: 12.06.2002    um 18:55 Uhr   
upsala sis
hoffentlich kriege ich nun keine haue von meinen kollegen,weil die ihre dämliche spendenbescheinigung net kriegen

ich hab doch glattweg von der dkms-seite die tatsache kopiert,dass die steuerbegünstigte spenden in empfang nehmen dürfen

na,mal sehen....

ansonsten bleib ich fleißig dabei,dass der beitrag oben bleibt....hab ja bestimmt auch oftmals was von meiner "front" zu berichten

hab dich lieb süße und drück die daumen,auf das alles gut wird

Gott, ich danke dir für meine Freunde und alle Freuden, die sie mir beschert haben. Ich danke dir für das Glück, Arbeit, Schwierigkeiten und Lachen mit ihnen teilen zu dürfen, und für die Freude an gemeinsamen Wagnissen und gemeinsamem Lernen. Ich danke dir für die Chance zu lieben und geliebt zu werden, nicht wegen Klugheit und Güte, sondern trotz Fehlern und Verschiedenheiten.
Amen.peter e. schumacher (*1941), deutscher Aphorismensammler und Publizist
  Top
"Autor"  
Nutzer: bijou
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 293

geschrieben am: 12.06.2002    um 21:51 Uhr   
Astefix wußte garnicht, daß Du aus Remscheid kommst . Aber dann verfolge mal schön die Zeitung weiter, wird nämlich bald ein Interview mit jemandem folgen, der schonmal einem Menschen das Leben mit einer Knochenmarkspende gerettet hat - und stell Dir vor, was die Dame gesagt hat ....."Ich finde ihre Aktion toll und werde sie unterstützen - denn, gibt es etwas schöneres als ein Leben zu retten ???"

Auch wenn Du erst 13 bist, finde ich es super, daß Du hier in dem Beitrag etwas von Dir gegeben hast, das zeigt, daß Du Dir Gedanken machst und das finde ich klasse - aber glaub mir, wenn Du helfen möchtest, dann kannst auch Du das - Leute darauf aufmerksam machen wär doch eine Möglichkeit ....

Naja, und dann kannst ja auch noch die Augen offen denn so ziemlich fast überall wurden Plakate für ihn aufgehängt, damit wir möglichst viele Menschen ansprechen.

Ich wünsch Dir was
  Top
"Autor"  
Nutzer: venus999
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2000
Anzahl Nachrichten: 678

geschrieben am: 12.06.2002    um 22:00 Uhr   
aste

ich hab den artikel acuh schon gefunden obwohl ich aus berlin bin....

kleiner link zu rga (und damit den artikel schön oben halt)
Link
  Top
"Autor"  
Nutzer: animail
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.09.2000
Anzahl Nachrichten: 6137

geschrieben am: 12.06.2002    um 22:14 Uhr   
[i][schwarz]..hmm tut mir echt leid, aber ich bin erst 14, Geld hab ich leider auch nich (meine mutter gibt mir kein taschengeld mehr)..

..Naja aber ich wünsch ihm alles Gute für die Zukunft und viel viel Glück!!!!....

..Anny..
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Jamay
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2005
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 12.06.2002    um 22:41 Uhr   
Wünsche Over alles gute und sehr viel Kraft,den anderen sage ich nur handelt und schreibt nicht nur .
  Top
"Autor"  
Nutzer: Silver_Angel
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.08.2001
Anzahl Nachrichten: 1810

geschrieben am: 13.06.2002    um 09:22 Uhr   
ich muss sagen das macht mich echt trurig was ich hier lese. Ich weiss, Worte helfen da nicht, aber ich wollts trotzdem mal gesagt haben...
ich latsch nachher ma zum doc und frag ma ran und auf de bank geh ich auch ma
ich hoffe es hilft euch wenigstens ein bisschen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Susa
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2006
Anzahl Nachrichten: 930

geschrieben am: 13.06.2002    um 18:26 Uhr   
Viel Glück Over..
  Top
"Autor"  
Nutzer: Silver_Angel
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.08.2001
Anzahl Nachrichten: 1810

geschrieben am: 13.06.2002    um 18:37 Uhr   
[i]der doc hat gesagt ich wär zu jung, aber manschenleben sind ihm warscheinlich egal
ich wünsch over viel kraft und hoffe ihr Žwerdet jemanden finden
  Top
"Autor"  
Nutzer: bijou
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 293

geschrieben am: 14.06.2002    um 10:05 Uhr   
Hallo Silver,

ich denke nicht, daß Deinem Arzt ein Menschenleben egal ist. Richtig ist allerdings, daß man als Knochenmarkspender erst ab 18 Jahre in Frage in kommt. Das Höchstalter für eine Spende ist das 55. Lebensjahr. Ich denke, das hat weniger etwas mit Gesetzen zu tun, sondern vielmehr damit, daß das Wachstum mit 18 Jahren abgeschlossen sein sollte.

Aber Du mußt nicht frustiert sein - auch DU kannst etwas machen. Mobilisier die Leute, die bisher immer der Meinung waren, das wird mir nicht passieren, das geht mich nichts an. Ich denke, Du verstehst was ich meine .

Ach übrigens an die Allgemeinheit: Bis jetzt haben wir Geld für ca. 100 Blutabnahmen zusammen. Ich denke, das ist schonmal ein kleiner Erfolg - aber leider noch nicht genug. Trotzdem von DANKE an alle, die bisher uns unterstützt haben
  Top