Auf den Beitrag: (ID: 999913) sind "113" Antworten eingegangen (Gelesen: 6393 Mal).
"Autor"

@Doggy, Glori, Zivi und wer sonst noch Lust hat...

Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 27.01.2003    um 10:21 Uhr   
Für die die nicht raffen worum es geht, es geht um diesen Beitrag -> [linkto]553877[/linkto]

Zivi, Du mußt ja wissen was abgeht gell bist ja erst kürzlich gegangen und hast schon immer voll den Durchblick gehabt. Du begibst Dich auf eine Niveau, von dem Du zu Anfang Deiner "Chatkarriere" meilenweit entfernt gewesen bist. Hier irgendwelche "das Team gibt es schon lange nicht mehr" Phrasen einzuwerfen ist unterste Schublade.

Du bist gegangen, weil Dir der Kram mit dem Sexgeflüster und der Erotikwerbung auf die Nerven gegangen ist und Du nicht mehr hinter dem was ich Euch erzählt habe stehen wolltest, weil Du mir Lügen usw unterstellst. Bis heute glaubst Du meinen Aussagen nicht, dass worldweb und abacho im Hintergrund nach Lösungen suchen, bis heute unterstellst Du mir Lügen ohne mir das Gegenteil beweisen zu können. Selbst wenn der Betreiber eine offizielle Stellungnahme üer mich posten läßt rückst Du von Deiner Meinung keinen Millimeter ab, aber warum auch, dann kann man ja keine "Schlammschlachten" gegen das System und den Arsch an der Spitze führen *lol

Doggy Du bist gegangen, weil Du keine Zeit mehr hattest und hast sogar zwischenzeitlich angefragt, ob Du Deine Rechte wiederhaben kannst, daraufhin bekamst Du eine Mail mit ein paar Fragen und ich habe nie wieder etwas von Dir gehört. Jetzt tauchst Du auf Doggy und stellst wilde Behauptungen auf.

Ich kann mich sehr wohl an alle alten OPs erinnern, und ich weiß auch sehr genau, dass wenn überhaupt eine gewechselt ist und woanderst einen OP Posten bekommen hat. Alle anderen, die Du genannt hast sind nicht abgeworben worden sondern wegen Meinungsverschiedenheiten gegangen. Wir wollen mal bei der Wahrheit bleiben. Ich brauche keine OPs, die sich nicht an die Regeln halten. Und lieber Doggy, Du wünscht Dir Julius wieder weil OTELO der Arsch so harte OP Regeln eingeführt hat??? LOL In CF gelten die allgemeinen Worldweb OP Regeln, die in allen worldweb betreuten Chats gelten. Und gerade die Regel, die Du am meisten beklagst war die Grundregel von Julius, auf deutsch gesagt das Baby welches ihm am wichtigsten war/ist...

Aber Ihr seid ja immer die schlausten, ihr wißt alles genau und haut hier trotz Eurem imensem (vorsicht Ironie) Fachwissen eine unwahre Behauptung nach der anderen raus. Wenns Spaß macht nur zu.

Glorius hat einen Vorteil, seine Sätze sind schön anzusehen und haben Unterhaltungswert, wenn gleich die Beleidigungen eher plump rüberkommen. Aber Du arbeitest ja täglich an Dir und versuchst solche kleinen Fehler auszumerzen, um das Niveau zu steigern. Das alleine ist Grund genug Dir diesen Fehler zu verzeihen (Achtung! Achtung! Spass)

Es gibt in jeder Community nicht nur in CF Personen, die meinen sie wüßten alles besser, sie können alles besser und früher war sowieso immer alles besser. Das gehört dazu und jeder der das ganze nüchtern betrachtet erkennt das auch. Die vermeintliche Anonymität (das bezieh ich nicht auf die exops) macht einen schüchternen Herrn Meier im Forum einer Community zum hartgesottenen Revolutzer der sich endlich mal auflehnen kann, ohne dass er gleich eine auf den Deckel bekommt. Hier kann man die Sau rauslassen und das auch noch ohne groß Angst haben zu müssen für solche Wortgefechte strafrechtlich verfolgt zu werden. Das da die Versuchung groß ist mitzumischen oder gar der beste von den ewigen Motzern (welches ja eigentlich mein Part ist) zu sein liegt doch klar auf der Hand. Und irgendwie ist es ja auch ok, warum nicht die aufgestauten Aggressionen in Wortgefechten am PC rauslassen? Da schadet es wenigstens keinem oder etwa doch?

Der Chat, die Community ist ein interessantes Gebilde und weltweit gleich. Das weiß zumindest ich spätestens seitdem ich in einem internen Firmenforum einer recht bekannten Firma das gleiche Verhalten sehen konnte. Der Betriebsrat dort hatte den Fehler gemacht ein internes, ANONYMES Board zu etablieren *lol nach einigen Wochen dachte ich ich wäre in CF und das wo dort nur Erwachsene Menschen posten konnten. Keine Kids, sondern Manager, diplomierte Personen usw... Das Board ist mittlerweile von anonym nach realaccountposting gewechselt und siehe da, es postet keiner mehr.

Jetzt habe ich mich dummerweise dazu hinreißen lassen einen langen Beitrag zu schreiben. Ich hoffe man wird mir dies verzeihen.

Gruß
otelo
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wavedancer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2001
Anzahl Nachrichten: 3094

geschrieben am: 27.01.2003    um 10:39 Uhr   
[i]Oti, bist du vielleicht ein bisschen sauer?
Du wirkst ja richtig aufgewühlt.
Aber egal, ich will mich da nicht mal großartig einmischen und ich sehe in diesem Fall von deinen Rechtschreibfehlern hinweg *Nase gen Himmel streckt*
Was mich nur an der Geschichte wundert ... ... Ober-oti-Schleimer Zivi stellt sich gegen oti?
Hab ich was verpasst? *fg*

Erwarte nu Stellungnahme dazu von Zivischn *g*

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnee-mann
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2002
Anzahl Nachrichten: 753

geschrieben am: 27.01.2003    um 10:56 Uhr   

Auch schon Früher dachte man,
das Früher alles besser gewesen sei.

Seit Tapfer und brav zueinander
  Top
"Autor"  
Nutzer: Glorious
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2002
Anzahl Nachrichten: 592

geschrieben am: 27.01.2003    um 11:12 Uhr   
Verzeihen,

... nein! Verziehen wird hier gar nichts, bis es nicht irgendwann verjährt ist, das weisst du doch am besten, Otelo. Deine Anonymitätserklärungsversuche sterben ja schon im Kreissaal. Ich bin es, der jeden Beitrag mit seinem Vornamen unterschreibt und den Telefonhörer in die Hand nimmt, wenn jemand einfach zu langsam oder zu stupide ist, etwas via Tastatur zu klären. Gib mir deine Telefonnummer, Dicker, und ich erzähl es dir "live". Hast [b]du[/b] den Mut dazu, die Ehrlichkeit, die Aufrichtigkeit? Oder warst du einer von diesen, die in den anonymen Firmenforum wie ein Irrer gepostet hat, bis sie Accounts eingerichtet haben?

Meine plumpen Beleidigungen sind ja so offensichtlich, dass es mich wundert, dass du ihre Bedeutung nicht einmal erkennst, wenn sie dich in den Hintern tritt. Mit so einer "Menschenkenntnis" (wobei ich mir die jeweiligen Hinweise, ob Ironie oder Sarkasmus spare, weil [b]ich[/b] ja auf [b]deine[/b] Interpreationsfähigkeiten vertraue) ist man für den "öffentlichen Dienst" natürlich wie geschaffen.

Aber teilweise verstehe ich dich schon: Nach einer gewissen Zeit der Anschuldigungen und Verleumdungen von kleinen Kindern, muss man sich ein dickes Fell zulegen, damit man nicht irgendwann den "Einlieferungsbescheid" bekommt. Schade dabei ist, dass du nicht weisst, wann du anfangen musst, wieder nachzudenken, bevor du deine Floskeln ablässt. Wenn du unter verschiedenen Chefs gearbeitet hast, wirst du wissen, dass es zwei Arten von Führungspersonen gibt. Zum einen die Autoritäre, die nicht mit sich diskutieren lässt und dann die, die offen (und damit meine ich nicht nur offiziell offen, sondern wahrlich) für Ideen und Vorschläge ist, Kritik aufnehmen kann, um dann daraus etwas Positives zu kreieren. Deine Versuche, einen Zwischenweg zu finden, sind ... niedlich!? Du solltest zukünftig keinerlei Öffentlichkeitserklärungen abgeben. Sie wirken verlogen und scheinheilig konfrontativ. Ich bin mir sicher, dass du in deinem "Team" soetwas wie einen Pressesprecher findest, der all die dämlichen Unterstellungen dementiert.

Köstlich, köstlich, wie mein "Kampf gegen das System", als absolut sarkastische Bezeichung auf einer Welle der "Ist mir doch egal, was der damit meint, steht so da"-Stimmung bis in diese Mappe angeschwemmt wurde und nun letztlich dir, uns als "Punks" darzustellen, dient. Das ist einmalig, wirklich. *lacht* Ich dachte immer, ich könnte anderen Leuten aus ihren Worten einen Strick drehen, aber das war ... tja, ich würde mich wiederholen.

Demnach ist einfach das Hauptproblem: Moderatoren und Operatoren machen sich nicht die Mühe, in Extremfällen erst einmal ernsthaft zu kämpfen, bevor sie etwas kaputtmachen. Beispiel hierfür ist *tbone*. Wenn du das Theater in daddls Mappe mitbekommen hast, weisst du, was ich meine. Die Entschuldigungen hätte er sich sparen können, indem er gleich etwas aufnahmewilliger gewesen wäre. Und dabei war Bone immer einer derer, die ich für ihre Geduld bewundert habe. Jetzt, nachdem Zabia geht, sterben die, die sich ernsthaft mit Kritik beschäftigten, langsam aber sicher aus, Otelo, das musst auch du erkennen.
Wunder dich zukünftig bitte nicht mehr, wenn dir Menschen Lügen unterstellen. Du wirkst so unecht, während du die ganze Zeit von Anonymität berichtest. Standardbeschwerden bekommst du vielleicht jeden Tag an deine "[email protected]"-Adresse geschickt. Ich hatte gehofft, dass meine plumpen Beleidigungen, verpackt in einem aufreizenden Negligé deutscher Sprache, etwas mehr bewirkt. Faux pas, garcon ... Faux pas.

Nun, Mister "Ich bin nicht Anonym" ... hinterlass mir deine Telefonnummer in meinem Briefkasten ([b]plumpe[/b] Anmache, gell?) und nenn mir eine Uhrzeit, zur der ich dich erreiche. Zeig mir, dass du nicht nur einer dieser ... wie würde Baschti sagen (!?) ... "Schwätzer bischt"!

Übrigens: Ich hatte kürzlich das Vergnügen Lizzy etwas näher kennenzulernen. Sie hilft dir sicher gerne bei der Erkennung von sprachlichen Bildern und der anschließenden Übersetzung solcher, falls du dir unsicher bist. Ihre literarischen Fähigkeiten dürften genügen.

ganz offiziell,
Toni Altmann
Geändert am 27.01.2003 um 11:18 Uhr von Glorious

Geändert am 27.01.2003 um 11:20 Uhr von Glorious
  Top
"Autor"  
Nutzer: mavis
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2003
Anzahl Nachrichten: 90

geschrieben am: 27.01.2003    um 11:30 Uhr   
Hallo Ihr lieben.

Ich bins die Feya bzw, jetzt mavis. Ich möchte nun auch mal was dazu sagen. Ich habe bis jetzt mir solche Beiträge immer nur durchgelesen und gar nichts dazu gesagt. Doch nun will ich meine Meinung (man beachte [b]meine[/b] Meinung) auch mal kund tun.

Ich weiß nicht, warum so viele meinen sie müssten auf den OpŽs oder auf Oti rumhacken. Da wars besser, früher war es anders.... [i]bla bla bla[/i]Schnee-mann hat recht, früher hat man das auch schon gesagt.

Ich denke, dass wenn einem Chatter irgendetwas nicht passt, dann soll er doch gehen anstatt hier irgendwelche Hetzkampangnen (keine Ahnung ob richtig geschrieben, man möge mich verurteilen ) zu starten. Was bringt das? Ich denke nicht, das sich dadurch irgendwas ändern wird.
Klar ich denke zum Beispiel auch, das wir mehr OpŽs brauchen, aber Oti wird das schon regeln und nicht wir, denn sonst wären [b]wir[/b] an OtiŽs Stelle
Und das mit der Sex Werbung finde ich auch teilweise sehr nervig, aber mein Gott was bringt es denn jetzt darüber zu diskutieren ob es da nun schon längst eine Lösung für gibt oder nicht. Auch wenn es schon eine perfekte Lösung gibt (was ich persönlich nicht glaube), dann wird es schon seinen Grund geben, warum sie noch nicht eingesetz wurde. Warum müssen sich alle Gedanken über ungelegte Eier machen????

Die OpŽs hatten wohl schon Ihre Gründe, warum sie gingen und das kann uns doch wohl egal sein, oder. Es geht uns nichts an. Überall kann mal was schief gehen, oder man streitet sich bzw. kann seinen pflichten nicht mehr nachgehen. So auch bei unseren OpŽs. Sie machen Ihren Job freiwillig und wenn sie sich entscheiden, Ihre Rechte wieder abzugeben muss doch nicht gleich wieder wie wild drauf los spekuliert werden, oder?

Ich höre jetzt besser auf, sonst steiger ich mich da noch in was rein. Ich sage nur noch, einige Posts sind echt unter allem Niveau und ich würde mich für so etwas schämen.

Liebe Grüße an meine Lieben oldies
und natürlich auch an den vernünftigen Rest

mavis (ehemals Feya)


[i]Ach ja, bevor ichs vergesse, ihr braucht meine Rechtschreibfehler nicht zu kritisieren. Wer welche findet, darf sie behalten. [/i]
Geändert am 27.01.2003 um 11:32 Uhr von mavis
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Phoenix
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.10.2005
Anzahl Nachrichten: 551

geschrieben am: 27.01.2003    um 11:35 Uhr   
Hehe, Otelo ist wohl einer der letzten, die eine vernünftige persönliche Konversation per Telefon scheuen Glori...

Nur ich frage mich (neugierig wie immer): "Worüber?"
Dass Zivi seit kurzem eine sehr kontroverse Haltung zu ihm hat ist offensichtlich, auch der eventuelle Klärungsbedarf.
Aber welche Kontroverse nährt deinen Durst nach persönlicherer Kommunikation Glori?
Geändert am 27.01.2003 um 11:36 Uhr von phoenix
  Top
"Autor"  
Nutzer: mavis
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2003
Anzahl Nachrichten: 90

geschrieben am: 27.01.2003    um 11:44 Uhr   
@ Glori

[i]Also was ich Dir noch sagen wollte ist folgendes: Es ist ok, seine Meinung zu sagen, aber dabei muss man nicht beleidigend werden, denn das lässt dann nur auf fehlendes Niveau schließen. Tut mir leid, aber so ist es nunmal, man kann auch ohne Beleidigungen diskutieren.....[/i]




[i]Hier auch, wer Fehler findet darf sie behalten [/i]
  Top
"Autor"  
Nutzer: juvenile
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2001
Anzahl Nachrichten: 154

geschrieben am: 27.01.2003    um 11:52 Uhr   
feya
  Top
"Autor"  
Nutzer: Glorious
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2002
Anzahl Nachrichten: 592

geschrieben am: 27.01.2003    um 11:56 Uhr   
Rate mal,

Phoenix! In erster Linie "dürstet" es mich nicht wirklich nach enem gespräch mit Otelo, wohl aber nach einer Widerlegung seiner Anonymitätstheorie, hinter der er sich verstecken möchte (du weisst ja, wie man sich wo versteckt und trotzdem gefährlich bleibt *schmunzelt*).
Und dann könnten wir diese "Schlammschlacht" unspektakulär beenden, was sicherlich im Sinne aller ebteiligten läge.
Nur mach dir keine Sorgen, mit dir möchte niemand telefonieren.

Und Feya: Ach herje, geh spielen, meine Süße, wir erklären es dir, wenn du groß bist. Das ist nunmal so ...

Toni
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Phoenix
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.10.2005
Anzahl Nachrichten: 551

geschrieben am: 27.01.2003    um 12:17 Uhr   
Glori ich kann dir auch gerne ein etwas Persönlicheres "Du" hier anbieten, wenn Du dich damit hier (vor mir?) sicherer fühlst. Ich denke auch Du bemisst mir hier im CF für dich persönlich eine viel größere Rolle, als ich sie seit Jahren mehr tot als lebendig hier erhalte...

Ich denke aber Du wirst ihm da nicht viel einreden können. Es gab zu viele Vorfälle von genau dem Kaliber in der Vergangenheit - Im Chat der große "Maulheld" und am Telefon auf einmal ganz klein und zahm... zuweilen noch leiser als stumm.

Und es ist wirklich so. Ein Nickname macht aus jedem einen anderen Menschen, wenn auch nur leicht emotionsloser, engagierter, couragierter oder freizügiger.
Und als störend fallen eben solche auf, die mit diesen an sich neuentdeckte Fähigkeiten bestimmte Grenzen, seien es Pietät, der gesetzliche Rahmen oder moralische Sitten, durchbrechen. Und dem muss einfach ein klares Kontra gegeben werden, indem die scheinbare Anonymität des Internets wieder entzaubert wird. Jüngste Gerichtsurteile tun ihr bestes dazu...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Glorious
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2002
Anzahl Nachrichten: 592

geschrieben am: 27.01.2003    um 12:34 Uhr   
Genau,

die Intimität zu ihrer Zeit und zweideutige Angebote vor dieser. Einreden werde ich ihm gar nichts. Ich habe einen Vorschlag unterbreitet, den er wahrnehmen kann, um somit seinen Auftritt zu kräftigen, oder es sein lassen kann, um meine Vorurteile zu bestätigen. So einfach kann es manchmal sein ...
Demnach widme ich mich dir wie jedem anderen, bereitwilligen. Nimm es als ein geschenk und di Möglichkeit etwas zu lernen. Vielleicht nicht über Begriffe wie Pietät und Persönliche Nähe, wohl aber über Ehrlichkeit und Stil. *schmunzelt* Bin mir sicher, dass du bald deine Krawatten selbst binden kannst ...

Entscheiden wir uns weiterhin nach bekannten Maßstäben zu verfahren und Erlebnisse aus der Vergangenheit zum Non Plus Ultra zu erklären, wird sich sicher nichts ändern, ausser ein paar Nicknamen und Filterprogramme für den Internet Explorer.

Über die Verteilung von grenzen und deren Einhaltung brauchen wir nicht sprechen. Nicht du mit mir ... Wer angsterfüllt sich dieser nicht einmal nähert, bewegt hier gar nichts.

Toni
  Top
"Autor"  
Nutzer: mavis
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2003
Anzahl Nachrichten: 90

geschrieben am: 27.01.2003    um 12:43 Uhr   
(zitat)
Und Feya: Ach herje, geh spielen, meine Süße, wir erklären es dir, wenn du groß bist. Das ist nunmal so ...

Toni(/zitat)


Ne wie süß. Fragt sich nur, wer hier nochmal auf die Spielwiese muss.....
  Top
"Autor"  
Nutzer: mavis
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2003
Anzahl Nachrichten: 90

geschrieben am: 27.01.2003    um 12:43 Uhr   
(zitat)feya (/zitat)

Wasn Juv?? ??
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnee-mann
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2002
Anzahl Nachrichten: 753

geschrieben am: 27.01.2003    um 12:53 Uhr   
[b]Ich glaube mich entsinnen zu können, das nur die Leute ausfallend werden,
welche selbst nicht mehr wissen, wie Sie sich anders „wehren“ sollen.
Also das ist dann ein Zeichen von absoluter Schwäche.[/b]

Entweder ich poste vernünftig oder lasse es bleiben.

Fakt ist doch, wer sich auf das Niveau von anderen herab läßt ist auch nicht grad besser.
Und wenn jemand schon so eine verbohrte Meinung hat,
braucht man es auch nicht versuchen, diesen umzustimmen, da es in der Regel fast unmöglich ist.

Das beste ist wohl in so einem Fall, die Leute einfach ignorieren.
Wie sagt man dann: „Du hast Recht und ich meine Ruhe!“

Nun noch zur Info: Das ist [b]meine persönliche[/b] Meinung.


Gruß, Schnee-mann

PS: Trotzdem kann es mitunter sehr amüsant sein,
sich auch mal solche Beiträge durchzulesen


Geändert am 27.01.2003 um 12:55 Uhr von Schnee-mann
  Top
"Autor"  
Nutzer: juvenile
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.09.2001
Anzahl Nachrichten: 154

geschrieben am: 27.01.2003    um 12:57 Uhr   
nix wichtigen und nix böses finde das gut das du dazwischen haust
  Top
"Autor"  
Nutzer: mavis
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2003
Anzahl Nachrichten: 90

geschrieben am: 27.01.2003    um 13:14 Uhr   
(zitat)nix wichtigen und nix böses finde das gut das du dazwischen haust (/zitat)
Danke juv aber ich denke, ich werde hierzu nichts mehr schreiben, da Schnee-mann recht hat. Wer eine solch verbohrte Meinung hat, denn kann man auch nicht mehr ändern. Also belasse ich es hierbei.

Das Feyadingsbums
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 27.01.2003    um 13:25 Uhr   
glori schätze ich Dich so falsch ein? Du bist doch der der hier ewig tief in der Materie drin ist oder? Wenn Du so schlau bist muß ich Dir meine Telefonnummer nicht erst posten, wenn Du anrufen magst streng Dein Gehirn an, meine Nummer steht öffentlich im Web und das schon seit Jahren sehr provokativ mir die vermeintliche Anonymität anlasten zu wollen...

Wer hier eine dicke Lippe riskiert und nicht in der Lage ist meine Telefonnummer herauszubekommen (was ja schon einige der Kids hier erfolgreich geschafft haben), soll ich den ernst nehmen?

Gruß
otelo

PS: normale Arbeitszeiten 10-18Uhr, nur denk Du Dir aus worüber Du sprechen willst...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_kleine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.11.2005
Anzahl Nachrichten: 28

geschrieben am: 27.01.2003    um 13:43 Uhr   
[i]wenn der anruft,dann werde ich heilig gesprochen..
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 27.01.2003    um 13:44 Uhr   
[zitat]Jetzt, nachdem Zabia geht, sterben die, die sich ernsthaft mit Kritik beschäftigten, langsam aber sicher aus, Otelo, das musst auch du erkennen. [/zitat]

Super Aussage, damit kanzelst Du nicht nur das vorhandene Team sondern auch alle neuen OPs die noch kommen werden pauschal ab. Pauschal aburteilen ist eine sehr feine Art... weiter so

otelo
  Top
"Autor"  
Nutzer: flyover
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.07.2001
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 27.01.2003    um 13:50 Uhr   
vielleicht könnten sich die kapazunder des sprechdurchfalls mal dahingehend outen, indem sie versuchen, in möglichst wenig zeilen zusammenzufassen, worum es ihnen überhaupt geht.

als kleiner leitfaden sei hier festgehalten:

.)thesen und begleitende argumente des gegenübers erfassen
.)auf ihre wahrheit überprüfen, gegenargumente sammeln und vorbringen, behauptungen belegen! überzeugungsarbeit leisten!
.) sachliche, präzise sprache benutzen, persönliche angriffe und Polemik vermeiden
usw.

mit vielen tollen wörtern möglichst breitgefächert rundumzuschlagen ist keine kunst - irgendwas wird schon stimmen, mal gestimmt haben und falls nicht, irgendwann mal stimmen.
ist ja auch viel witziger, nicht wahr?! wenn wir argumentativ nicht mehr weiterwissen, schnell nen kleinen scherz, oder noch effektiver, ne persönliche beleidigung, das lenkt ab und schon fallen die eigenen inhaltlichen unzulänglichkeiten nicht mehr ins gewicht.

ich bin gespannt, ob hier die möglichkeit aufgegriffen wird, gemeinsam einen akzeptablen, möglichst objektiven konsens zu finden, auf den es aufzubauen gilt, oder ob weiter die forums-aasgeier ihre kreise ziehen, sich auf jede offene wunde mit geschrei stürzen und ihre eigene hässlichkeit mit der grösse ihrer reiß-schnäbel kompensieren.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Glorious
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2002
Anzahl Nachrichten: 592

geschrieben am: 27.01.2003    um 13:55 Uhr   
*lacht*

"Such dir die Nummer selber, wenn du nicht zu dumm dazu bist"
"Worüber soll ich mit dir schon reden?"

Ist das der Werdegang zu einer "vernüpftigen persönlichen Konversation", wie Phoenix sie nannte? Leute, Leute, an meiner Dummheit liegt es gewiss nicht. Das bisschen Pietät und Anstand, dass mir Phoenix beigeracht hat, liess mich zögern, via "Telefonterror" einfach so bei dir anzurufen und mich den Kindern anzuschließen. Ich dachte, es käme dir entgegen und du möchtest die Chance nutzen. Ich bettel weder um deine Nummer, noch um deine Bereitwilligkeit, mit mir zu telefonieren. Beides sollte im Falle dessen eine Selbstverständlichkeit sein. [b]Das[/b] ist Pietät und Anstand. Ein: "Gerne Toni, meine Nummer lautet ... Morgen Abend um 20 Uhr wäre es mir am liebsten!" Et voilà ... Hätte ihn nicht einen Pfennig gekostet, ich hätte in "eingeladen". *schmunzelt*

Cerliert ihr langsam euren Stil und die vielgenannte Coolness, wenn man ernsthafter diskutiert, angestrengter, wenn man einmal nicht nach der ersten Runde einen K.O. landet?

Es ging im das Symbol der Übergabe, Jan, nicht um die Mühe meinerseits, diese herauszusuchen. Denkst du, es liegt an meiner Faulheit oder Dummheit, wenn ich dir ein persönliches Gespräch anbiete? Nun, zwingen kann und wird dich hier niemand, erst recht ich nicht.

Haben wir schließlich beide nicht nötig.

Toni
  Top