Auf den Beitrag: (ID: 1015613) sind "136" Antworten eingegangen (Gelesen: 5578 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Wavedancer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2001
Anzahl Nachrichten: 3094

geschrieben am: 14.01.2004    um 05:47 Uhr   
(zitat)[schwarz][i]Wenn man versucht hat etwas zu ereichen und es nicht geschaft hat, macht man es schlecht. Wenn man etwas schlecht macht hat man es nicht verdient etwas zu ereichen.

Phaedrus(/zitat)[/schwarz]

Könnt glatt ein Arbeitgeber oder Arbeitsminister gesagt haben.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Kleo17
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.05.2003
Anzahl Nachrichten: 27

geschrieben am: 14.01.2004    um 06:24 Uhr   
Ne kann man net wirklich sagen..aba watt willste machn... da jibbet nix zu machn

Greetz,Kleo alias Naddel
  Top
"Autor"  
Nutzer: LiaCake
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.03.2002
Anzahl Nachrichten: 264

geschrieben am: 20.01.2004    um 10:42 Uhr   
(zitat)Deutschland ist nicht mehr Deutschland, wir sind jetzt Europa. Und ich bin froh das ich ein reihner Deutscher bin.
(/zitat)

Weisst du was? Du unterstützt gerade meine These, dass Ausländerfeindlichkeit auf Dummheit basiert.
Denn wer sich selbst mit dem rassistischen Wort "rein" bedenkt, der sollte es vielleicht auch richtig buchstabieren können.
  Top
"Autor"  
Nutzer: El_Steffen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2004
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 23.01.2004    um 10:09 Uhr   
Zerstört das NAZIPAKT !!!

Guckt nach Frankfurt/Main einer der größten Wirtschaftsräume aber auch eine der größten mit Aussiedlern bewohntes Gebiet in Dtschld. Es klappt - auch mit multikulturellem Miteinander.

Destroy Fascism !!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_TearsOfDeath
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2003
Anzahl Nachrichten: 265

geschrieben am: 23.01.2004    um 13:22 Uhr   
(zitat)(zitat)Deutschland ist nicht mehr Deutschland, wir sind jetzt Europa. Und ich bin froh das ich ein reihner Deutscher bin.
(/zitat)

Weisst du was? Du unterstützt gerade meine These, dass Ausländerfeindlichkeit auf Dummheit basiert.
[b]Denn wer sich selbst mit dem rassistischen Wort "rein" bedenkt[/b], der sollte es vielleicht auch richtig buchstabieren können.
(/zitat)

...

Dazu sag ich nur : LOL

  Top
"Autor"  
Nutzer: JakeinPlan
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.04.2003
Anzahl Nachrichten: 1412

geschrieben am: 23.01.2004    um 14:43 Uhr   
Schlägerei???
  Top
"Autor"  
Nutzer: AleisterWest
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.01.2004
Anzahl Nachrichten: 5

geschrieben am: 23.01.2004    um 20:05 Uhr   
Man versucht nicht an 'alte Erfolge' anzuknüpfen, deswegen ist denen alles erlaubt. In jedem Land muss man sich anpassen, wird das in Deutschland verlangt, bekommen wir eins auf die Schnauze oder werden als antisemitisch eingestuft. Wie lange soll das noch gehn und vor allem wie lange gibt es noch eine deutsche Kultur?



Aleister West
  Top
"Autor"  
Nutzer: JakeinPlan
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.04.2003
Anzahl Nachrichten: 1412

geschrieben am: 23.01.2004    um 20:58 Uhr   
(zitat)Man versucht nicht an 'alte Erfolge' anzuknüpfen, deswegen ist denen alles erlaubt.
(/zitat)

seh ich auch so....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Ben-86
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.06.2002
Anzahl Nachrichten: 51

geschrieben am: 25.01.2004    um 16:01 Uhr   
Deutschland war schon immer ein Einwanderer-Land.
Jedes Land war das! Amerika besteht auch nur aus Einwanderern.
Alle unsere Vorfahren sind irgendwann mal wohin Ausgewandert und waren 'Ausländer'.
Genauso ist das heute auch. Also regt euch ab!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_TearsOfDeath
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2003
Anzahl Nachrichten: 265

geschrieben am: 26.01.2004    um 11:50 Uhr   
(zitat)Man versucht nicht an 'alte Erfolge' anzuknüpfen, deswegen ist denen alles erlaubt.
(/zitat)


Tja,leider...

Ich warte immer noch auf den großen Knall und hoffe,dann wird sich endlich mal wieder einiges ändern.
Geändert am 26.01.2004 um 11:52 Uhr von TearsOfDeath
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wavedancer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2001
Anzahl Nachrichten: 3094

geschrieben am: 27.01.2004    um 17:44 Uhr   
[i]Es gibt gar keine deutsche Kultur.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_TearsOfDeath
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2003
Anzahl Nachrichten: 265

geschrieben am: 27.01.2004    um 17:56 Uhr   
(zitat)[i]Es gibt gar keine deutsche Kultur.(/zitat)

Stimmt,die wurde längst ausgerottet...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Velasquez
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2001
Anzahl Nachrichten: 619

geschrieben am: 27.01.2004    um 18:46 Uhr   
(zitat)(zitat)[i]Es gibt gar keine deutsche Kultur.(/zitat)

Stimmt,die wurde längst ausgerottet...(/zitat)

Stimmt genau..von den Deutschen selbst
  Top
"Autor"  
Nutzer: TheBrokenSoul
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.12.2003
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 27.01.2004    um 19:14 Uhr   
bin ca 90 % deutsche*g
  Top
"Autor"  
Nutzer: Afro_Klaus
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.11.2000
Anzahl Nachrichten: 1283

geschrieben am: 27.01.2004    um 23:28 Uhr   
Ich weiß gar nich woher ich überall abstamme...und es ist mir auch egal!
Ich bin Ich und es ist doch schade das Ich gehindert werde Ich zu sein wenn Ich durch meine unwichtige Abstammung am 'Ich-Sein' gehindert werde!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wavedancer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2001
Anzahl Nachrichten: 3094

geschrieben am: 28.01.2004    um 10:34 Uhr   
[i]Öhm, nee ... nicht ausgerottet ... unsere Kultur entstammt aus der Mischung des römischen Imperiums und von Germanien. Wenn man sich mit der Geschichte Europas befasst, merkt man sehr schnell, dass Europa sehr lange im Wandel war. Ich bin mir nicht mal sicher, ob wir überhaupt schon aufgehört haben, uns zu wandeln.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Psycho_Lady
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 1089

geschrieben am: 29.01.2004    um 00:22 Uhr   
[i]deutsche = deutsch?
und ausländer = ausländer?????
punk = punk?
fascho = fascho?
NEIN!
es sind menschen wie wir alle.....
meiner meinung nach kommt es immer drauf an, wie man sich als MENSCH verhält..da hat es mit der kultur, der einstellung, dem lebensstil nicht viel auf sich!
es ist das, was man drauss macht!

Psy


  Top
"Autor"  
Nutzer: trimi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 30.01.2004    um 10:21 Uhr   
Hallodirio,

trimi lebt .

Also, ich hab jetzt nur Bruchteile dieses "Gesprächs" hier gelesen. Folgendes:

Steini:
Ich weis schon, du wirst gleich wieder fürchterlich schimpfen, und bla bla. Aber du bist der Inbegriff von Neurose! Du redest von "Angst" die Andere haben, weil sie ein Problem mit der "Globalisierung" haben. Ich schließe mich dieser Angst an, da gibt es nichts zu verstecken. Wenn du dich mal fragst, wohin diese "Globalisierung" und damit die Mischung aller Dinge die mal geschaffen wurden, führen, weis kein Mensch. Auch du nicht. Aber du, mein lieber, du bist wahrlich Angstfrei. Überall siehst du "Faschos", "Nazis" und "Rassisten". Genauso, wie man es von dir verlangt. Neurose!!!
Ich verzichte hiermit darauf, mich von irgendwas zu distanzieren, denn das würde eine Angst, wie du sie beschreibst, untermauern!

Ben86:
Genau, Amerika ist ein Einwanderer Land! Da Leben nur Ausländer. Richtig. Hat Amerika keine Einwohner, denen das Land gehört? Hm? Wie kam es dazu, dass sich die "Einwanderer" oder besser Besetzer (??) überall breit machen konnten? Wem gehört dieses Land? Tschortschi Dabbelju Busch und seinen Gefolgen vielleicht? Die, denen dieses Land wirklich gehört, inwieweit man auch Besitzanspruch auf Land überhaupt geltend machen kann, sitzen in Reservarten und verstehen von Großkapitalismus überhaupt nichts!


Danke
  Top
"Autor"  
Nutzer: steinwolf
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 18.10.2000
Anzahl Nachrichten: 5324

geschrieben am: 30.01.2004    um 10:45 Uhr   
..lach... also aus der rechten szene erwarte ich wirklich keinen beifall
  Top
"Autor"  
Nutzer: trimi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 30.01.2004    um 11:06 Uhr   
sag mal steinilein, hast du verstanden, was ich gesagt habe? Neurose!!!!! Du hast genau das gemacht, was ich erwartet habe. Du hast mich gleich in die rechte Ecke gestellt, wo ich zweifelsohne, jedenfalls nach deiner Definition, nicht hingehöre! Nein, ich bin weder Nationalist, noch Faschist geschweigedenn Rassist, sondern einfach weitaus "konservativer, wenn ich das mal so nennen darf , als du. Das weist du auch sehr genau, ist ja nicht unser erstes Gespräch. Als nächstes hast du dann einfach das Problem, was ich dir unterstellt habe "weggelacht". Du bist so wunderbar durchschaubar. Internetrevolutionär!
Geändert am 30.01.2004 um 11:09 Uhr von trimi
  Top