Auf den Beitrag: (ID: 668053) sind "123" Antworten eingegangen (Gelesen: 9719 Mal).
"Autor"

Kritik an den letzten Vorgängen

Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 13.08.2003    um 10:14 Uhr   
Vorab: Ich spreche nur für mich und in eigener Sache als ganz normaler Chatfunchatter!

Gab es gestern noch einen Beitrag, so ist er jetzt auf einmal im Nirvana des Forenmülleimers gelandet. Angesicht der Tatsache, dass Moderatoren nun mittlerweile sogar echten "Machtmißbrauch" offen betreiben dürfen und dafür noch nicht einmal zur Rechenschaft gezogen werden, ist das Löschen eines kompletten Beitrags wohl eher noch als normal einzustufen. Aber vielleicht wird mein Text ja nun auch von einem netten Moderator im Modtool gelöscht und dann so umgeschrieben, dass ich mich selbst beleidige... Für den gemeinen Forenuser ist das ganze ja nicht zu erkennen.

Ich muss glaube ich nicht betonen, dass eine solche Aktion vor ein paar Monaten den sofortigen Rechteentzug in Forum und Chat für den betreffenden Mod/OP bedeutet hätte. Das diese Aktion gebilligt wird zeigt nur, dass ich mir die letzten drei Jahre Betreuung auch hätte schenken können.

Und das ist schlichtweg [b]schade[/b]!

Wenn man eine Usersperre anfängt, dann muss man die Suppe auch auslöffeln. Allerdings nicht, indem man selbst zu unrechtmäßigen Mitteln greift. Und nichts anderes ist das "nicht erkennbare" Umschreiben eines Textes im Namen eines Forenbenutzers. Dies ist eine Aktion gewesen, die die Glaubwürdigkeit aller Moderatoren und der Webmaster in Frage stellt.

Mit Eurem Verhalten könnt Ihr zwar die Community nicht "kaputt" machen, weil sich der Kreis aller Stammchatter und aktiven Forenbenutzer auf wenige Personen beschränkt (und selbst wenn diese Personen alle mit einem Schlag wegwären, würde CF immernoch seine täglichen Benutzerzahlen haben), aber nach solchen Aktionen könnt Ihr nicht mehr erwarten, dass Ihr noch von irgendwem, der diese Sachen verfolgt hat, ernst genommen werdet.

Ich kann nur hoffen, dass Ihr Euch langsam mal Gedanken darüber macht, was Ihr hier eigentlich macht.

Gruß otelo
  Top
"Autor"  
Nutzer: Antaris
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2001
Anzahl Nachrichten: 1807

geschrieben am: 13.08.2003    um 10:40 Uhr   
[i]..otelo .. bist du dir sicher das der beitrag wirklich von einem mod umgeschrieben wurde?

Antaris
Den Mutigen kannst du nicht brechen, du kannst ihn nur töten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: steinwolf
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 18.10.2000
Anzahl Nachrichten: 5324

geschrieben am: 13.08.2003    um 11:06 Uhr   
lieber otelo
wenn du den beitrag von zabia meinst, dieser ist auf ihren ausdrücklichen wunsch gelöscht worden.
ein entsprechendes email liegt vor.

grüßle
steinwolf

ps:
zu den anderen von dir angesprochenen punkten beziehe ich hier keine stellung.
Geändert am 13.08.2003 um 11:33 Uhr von steinwolf
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 13.08.2003    um 11:31 Uhr   
ich glaube, es ist leicht zu erkennen, dass meine Hauptkritik auf eine andere Aktion bezogen ist...
  Top
"Autor"  
Nutzer: steinwolf
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 18.10.2000
Anzahl Nachrichten: 5324

geschrieben am: 13.08.2003    um 11:34 Uhr   
ups..genau überschnitten (mein ps)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 13.08.2003    um 11:43 Uhr   
Eine Stellungname sollte derjenige dazu abgegeben, der sich den Schuh anzieht. Allerdings gibt es für solch eine Entgleisung in meinen Augen keine Rechtfertigung. Die Macht der Tools darf nicht für solche Aktionen benutzt werden. Wenn es trotzdem gemacht wird und keiner schreitet ein, dann haben sich die Regeln in diesem Chat anscheinend entscheidend geändert. Und da von Seiten der Webmaster keine Regeländerung bekannt gegeben wurde, ist es wohl fair das auch die anderen Chatter mitbekommen, was in Zukunft mit Ihren Postings passieren kann. Sowas nennt man Eigendynamik, die auch mal unangenehm werden kann.

Gruß
otelo
  Top
"Autor"  
Nutzer: Antaris
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2001
Anzahl Nachrichten: 1807

geschrieben am: 13.08.2003    um 12:22 Uhr   
[i]..ja nich zu erwarten das sich der Oberguru zu meiner frage äußert..

Antaris
Den Mutigen kannst du nicht brechen, du kannst ihn nur töten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: astefix
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 09.02.2002
Anzahl Nachrichten: 1699

geschrieben am: 13.08.2003    um 12:34 Uhr   
das ändern eines beitrages, OHNE eine meldung, bzw. seinen namen darunter zu schreiben, zeugt schon von einer gewissen feigheit ... oder auch nur der angst vor kritik an aktionen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 13.08.2003    um 12:36 Uhr   
antaris, Du solltest wissen, dass ich nur poste, wenn ich etwas ernst meine. Ich setze keine Gerüchte in die Welt...

otelo
  Top
"Autor"  
Nutzer: Antaris
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2001
Anzahl Nachrichten: 1807

geschrieben am: 13.08.2003    um 13:02 Uhr   
[i]danke für die Antwort. Das du es ernst meinst, weiß ich.
hatte nur gehofft das es sich um einen irrtum handelt..

Antaris



Geändert am 13.08.2003 um 13:06 Uhr von Antaris
Den Mutigen kannst du nicht brechen, du kannst ihn nur töten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Schneeflocke
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2002
Anzahl Nachrichten: 895

geschrieben am: 13.08.2003    um 13:44 Uhr   
Hallo otelo,

bei besagtem Beitrag handelt es sich um einen User, der absolutes CV hat und dieses auf alle erdenklichen Wege umgeht.

Aus dem Text geht klar hervor, dass der Beitrag nicht von dem User selber geschrieben wurde. Deswegen haben wir dies auch nicht nachträglich geändert.

Natürlich verstehe ich, dass du dir weiterhin Gedanken um den Chat machst, jedoch gestehe uns bitte ein, dass wir interne Sachen auch intern regeln. Dies war auch zu "deiner" Zeit nicht anders.

ciao Schneeflocke
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 13.08.2003    um 16:51 Uhr   
schneeflocke, der Text war nicht eindeutig als solcher gekennzeichnet, denn wenn er es gewesen wäre hätte derjenige Mod auch seinen Namen in Form von [geänd. Nickname] per Hand druntersetzen können, aber darauf war die Aktion nicht ausgelegt.

Das Ersetzen eines Textes durch einen beleidigenden neuen Text gegen die Person die einen anderen Text geschrieben hat (egal ob gesperrter Chatter oder nicht) halte ich für eine sehr fragwürdige Lösung interner Angelegenheiten.

Soweit ich im Bilde bin, ist der Chatter aufgrund seiner Beleidigungen gegen andere Chatter und OPs gesperrt. Wie könnt Ihr es vereinbaren Eure Tools für eine gleichwertige Aktion benutzt zu haben?

Das jeder Chatter eine Comsperre umgehen kann, sollte mittlerweile bekannt sein, so dass man schon vor einer Sperre wissen muss, was man man "danach" noch für evtl. Probleme bekommt.

Wenn dies ein internes Problem ist, solltet Ihr es auch intern lösen und nicht zu unlauteren Mitteln greifen, und gleichzeitig darauf hoffen, dass keiner der anderen Chatter etwas diesbezüglich sagt.


otelo
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Zabia
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.06.2002
Anzahl Nachrichten: 5679

geschrieben am: 13.08.2003    um 18:12 Uhr   
Stopp mal:

Wenn hier von meinem Beitrag die Rede ist, dann hab ich Steinwolf dringend ersucht, den zu löschen.

EIgentlich ja shcon im EIngangstext, aber da hab ich mich offenbar missverständlich ausgedrückt.

Mir gings nur um einen Ausdruck. Den konnte ich nciht akzeptieren. Darum der Beitrag.
Dann war der Ausdruck geändert, korrekt.

Darum die Löschung.

Ich wollt mich einfach schützen davor, daß ich nun die Kritikerin bin, die die Nachfolger gängeln will.


Hätte Steinwolf den erst morgen löschen können, hätte es auch nichts geändert.
Ich weiss, auch ein Moderator hat mal anderes zu tun.
Also hab ich die unnötigsten eigenen Beiträge selber gelöscht.

Ich muss mir aber nun erst genau angucken, was andere hier noch alles geschrieben haben.
Ich habs erst kurz überflogen. Hatte einen vollen Tag.
  Top
"Autor"  
Nutzer: astefix
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 09.02.2002
Anzahl Nachrichten: 1699

geschrieben am: 13.08.2003    um 18:27 Uhr   
nicht du zabia... oder bist du gesperrt?
es war eher 'flummi' oder wie er sich sonst nennt gemeint...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Zabia
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.06.2002
Anzahl Nachrichten: 5679

geschrieben am: 13.08.2003    um 18:31 Uhr   
@astefix:
Auch wenn mein Beitrag gelöscht ist, an deinen Text dort kann ich mich noch gut erinnern. Nun hast auch hier wichtige Kritik angebracht. Bei Dir dnek ich immer: Astefix ist immer gut für die zweiten Schläge. Als erster hinhauen traut er sich offenbar nicht.

@otelo
Ich frage mich, warum Du so emotional reagierst? Du hast Deine Sache gut gemacht. Anders als Julius, anders als nun die Webbis, aber immerhin, Du hast sie gut gemacht.

Jeder nach siener Art und im Rahmen des Möglichen.

Sieh mal: Ich hab eigentlich den Eindruck gehabt, als ich Mod war, hats eine mehr oder weniger lange Zeit gegeben, da stand immer drunter: Geändert durch Zabia, Tag Uhrzeit.
Dann kamen andere Mods dazu.
Um keine Angriffsflächen zu schaffen, wurde das dann offensichtlich weggemacht.

Nun: Irgendwann hab ich mich dann entschlossen, weil ich gemerkt hatte, die ChatterInnen wollen wissen, wers gewagt hatte, in ihre Texte einzugreifen, hab ich meinen Namen dazugeschrieben.

Das hat mir niemand befohlen oder empfohlen.
Das hab ich aus eigenem gemacht. Einfach aufgrund (weiblicher!!) Logik und EInfühlungsvermögen.
Und auch, weil die ChatterInnen meine Tätigkeit akzeptiert haben, auch verlangt hatten. Ich hab öfters Emails bekommen, wo sie mich auf Beiträge aufmerksam gemacht haben, und um die ich mich auch kümnmerte, sobald ich davon wusste.
Und ich weiss auch genau, andere haben diese Mails auch bekommen, haben auch ähnlich Zeit gehabt oder andere Lösungen.

Als ich als Moderator meine Fehler beganggen hab, waren hunderte Chatter registriert. Da haben die auch mal ein Auge zugedrückt.

Unrechtmässig,... das finde ich sind sehr harte Worte.


Fehler sind dazu da, verbessert zu werden.

Wir alle sind Menschen.

Menschen machen Fehler.



Und es tut mir leid, wenn mein Beitrag, wo es mir um eine Begriffskorrektur ging, zu solchen harten Worten führt.

Ich schätze die Arbeit der Moderatoren hier sehr.

Ich persönlich hab nun jeden Tag mehr als 2 Stunden für mich. Wieviel Zeit ich wirklich in den Foren verbracht habe, das trau ich mir fast nicht zu schreiben.
Ich habs gern gemacht, ebenso gern forette ich nur zu meinem Vergnügen. Ich kanns halt net lassen. Mir ist der Chat ans Herz gewachsen.






  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Zabia
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.06.2002
Anzahl Nachrichten: 5679

geschrieben am: 13.08.2003    um 18:34 Uhr   
Geh spielen, astefix.

Oder such Dir einen anderen Richtplatz, wo Du den 2. oder x. Schlag landen kannst.
  Top
"Autor"  
Nutzer: astefix
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 09.02.2002
Anzahl Nachrichten: 1699

geschrieben am: 13.08.2003    um 22:46 Uhr   
kommste dir nich lächerlich vor zabia?
  Top
"Autor"  
Nutzer: imperius
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.02.2002
Anzahl Nachrichten: 2998

geschrieben am: 14.08.2003    um 09:18 Uhr   
Ergänzung zu Aste:
Meinst nicht, dass Du ausser lächerlich auch immer nerviger wirst?
Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Schneeflocke
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2002
Anzahl Nachrichten: 895

geschrieben am: 14.08.2003    um 10:21 Uhr   
(zitat)schneeflocke, der Text war nicht eindeutig als solcher gekennzeichnet, denn wenn er es gewesen wäre hätte derjenige Mod auch seinen Namen in Form von [geänd. Nickname] per Hand druntersetzen können, aber darauf war die Aktion nicht ausgelegt.
(/zitat)

ähm, "noch was...dieser text wurde von einem netten mod geschrieben, meinen eigenen hat er einfach gelöscht!"... wie deutlich soll es denn noch sein?

(zitat)
Das Ersetzen eines Textes durch einen beleidigenden neuen Text gegen die Person die einen anderen Text geschrieben hat (egal ob gesperrter Chatter oder nicht) halte ich für eine sehr fragwürdige Lösung interner Angelegenheiten.
(/zitat)

Nicht das hab ich als interne Angelegenheit bezeichnet, sondern die Handhabung der Sache allgemein zwischen den Mods und uns Webmastern.

(zitat)
Soweit ich im Bilde bin, ist der Chatter aufgrund seiner Beleidigungen gegen andere Chatter und OPs gesperrt. Wie könnt Ihr es vereinbaren Eure Tools für eine gleichwertige Aktion benutzt zu haben?
(/zitat)

Sorry, hier hast du ein falsches Bild von dem Chatter.

ciao Schneeflocke
  Top
"Autor"  
Nutzer: flyover
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.07.2001
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 14.08.2003    um 11:27 Uhr   
nur damit ichs auch verstehe:

[b]wird die vorgangsweise des moderators in diesem fall nun von den webmastern unterstützt und für in ordnung befunden oder nicht?[/b]

wie fast immer bleiben die wirklich relevanten fragen offen bzw. werden mit einem "beziehe keine stellung" versehen.
für mich ein typisches zeichen von charakterschwäche.
Geändert am 14.08.2003 um 11:28 Uhr von flyover
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_otelo
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2005
Anzahl Nachrichten: 1306

geschrieben am: 14.08.2003    um 12:08 Uhr   
Schneeflocke, ich glaube Du weichst aus und das aus gutem Grund (Ist ja auch blöd wenn man sich für das Handeln anderer rechtfertigen muss, obwohl man selbst gar nichts mit der Aktion zu tun hatte. Ich gehe nämlich nicht davon aus, dass Du den Text geändert hast...schliesslich kennt man seine "Pappenheimer" [i][<-keine Beleidigung nur eine gebräuchliche Redewendung][/i]).

Es geht um die Tatsache, dass bisher ein Moderator seine Rechte nicht mißbrauchen durfte, um das Posting eines Chatters durch ein eigenes (beleidigendes) Posting zu ersetzen. Hierbei wurde nicht zwischen gesperrt oder nicht gesperrten Chatter unterschieden. Denn, das Ersetzen eines Postings durch ein Posting welches in der ICH-Form den eigentlichen Autor durch den Sinnzusammenhang beleidigt, läßt den Moderator auf einmal in einem ganz anderen Licht erscheinen. Der Moderator beleidigt nämlich auf einmal verdeckt den Chatter. Und damit handelt er nicht wie ein verantwortungsbewußter Moderator, der "über den Dingen stehen soll" und sich niemals auf die Stufe eines Störers herablassen darf.

Aber, es hat nach Deinen Äußerungen den Anschein, als wenn ein solches Verhalten von nun an erlaubt ist.

Und dazu kann ich nur sagen "Prost Mahlzeit!"

Von nun an ist es rein theoretisch möglich, dass ein Moderator ungestraft, die Webmaster hinter sich, Texte von uns Chattern im Forum nach Gutdünken ändern kann, sobald sie ihm nicht passen oder er sich mit einer Situation überfordert sieht. (das ist natürlich ein kleinwenig überspitzt dargestellt, aber mit Sicherheit nicht abwegig, denn bisher wurde mit keiner Silbe von einer Einzelaktion gesprochen...)

Sehr schöne Regelung, zumal die nicht Kennzeichnung der Änderung dafür sorgt, dass es mehrere Personen gewesen sein können, damit kann man sich ja dann nach außen hin auch noch als unwissender und unschuldiger geben und den eigenen "Bockmist" damit indirekt auch auf seine Kollegen schieben. Ich frage mich, ob alle Mods des betreffenden Forums die Entscheidung der handelnden Person wirklich unterstützen. Aber das ist nur eine laut gedachte Frage.

Es weht nun ein anderer Wind, ich hätte es nicht für möglich gehalten...

Gruß
otelo *ich zwinker mal dem einen Mod zu, der nun machen kann was er will, viel Spass dabei...

PS:Ich habe die Aktionen des gesperrten Chatters verfolgt, ich bin durchaus im Bilde weswegen er gesperrt wurde, Du wirst mir sicherlich zugestehen, dass ich mit dem einen Satz keine inhaltliche Zusammenfassung seines Tuns geben wollte.
  Top