Auf den Beitrag: (ID: 564043) sind "145" Antworten eingegangen (Gelesen: 6916 Mal).
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 04:41 Uhr   
[i][blau]


[b]..: **Die Gefühle bleiben**:..[/b]



Dein Foto
hab ich verbrannt.
Dazu die Seiten
aus meinem Tagebuch,
auf denen ich schrieb,
als wir noch glücklich
zusammen waren.

Auch die Jeans,
auf der du
unterschrieben hast.

Es tut gut zu sehen,
wie die Flammen
alles verschlingen
und der Rauch sich
in nichts auflöst.

Mit ihm verschwinden
alle meine materiellen
Erinnerungen an dich.

Nur, wie man Gefühle verbrennt,
konnte mir keiner sagen...

[A.U.]


-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 04:43 Uhr   
[i][blau]....



Geändert am 16.09.2002 um 04:46 Uhr von -SadAngel-
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 04:44 Uhr   
[i][blau].....
Geändert am 16.09.2002 um 04:47 Uhr von -SadAngel-
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 16.09.2002    um 17:24 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b][rot]DU SAGST...![/b][schwarz]


Du sagst, du liebst den Regen,
doch wenn es regnet,
spannst du den Schirm auf.

Du sagst, du liebst die Sonne,
doch wenn sie scheint,
versteckst du dich.

Du sagst, du liebst den Wind,
doch wenn er weht,
schließt du die Fenster.

Deshalb hab ich Angst,
wenn du sagst,
du liebst mich!


[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 18:12 Uhr   
[i][blau]


[b]..: *Die Liebe* :..[/b]



Wenn die Zeit wie Regen durch dein Herz rinnt
und die Wolken nicht mehr weiterziehen,
dann feg den Staub von deinen Träumen weg
und lass die Blumen deiner Seele blühen.

Alles vergeht, nur die Liebe bleibt.

Die Liebe ist der Wind für deine Flügel,
sie leuchtet dir den Weg im Meer der Zeit.
Die Liebe kennt den Weg in jedes Herz,
So wird es sein, bis in alle Ewigkeit.

[A.U.]


-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 16.09.2002    um 19:29 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b]~°•°~Loderndes Herz in schwarzer Nacht~°•°~[/b]


Loderndes Herz,
durch Liebe entbrannt..
Höllischer Schmerz,
meine Seele verbannt.

Ein anderer Ort,
ich hab ihn erdacht..
Will nie wieder fort
die Sonne hier lacht.

Himmlisches Licht,
du hast es gebracht.
Fühlst du es nicht ?
Was hast du gemacht?

Unklarer Schein.
Ich bin nun erwacht..
Du wirst nimmer hier sein!
Schwarz ist die Nacht.

Zwei weinende Augen,
lassen dich gehn
-wollen dich nie nie wieder sehen-


[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 20:02 Uhr   
[i][blau]


Und zur Abwechslung mal was englisches


[b]..: *~Hold me~* :..[/b]



A lot of trouble the hole night through,
a lot of tears for me and you.
We fight like mad dogs.
You throw glasses at the wall,
I say words I shouldn`t say and you run away.
A few days later you`re on the phone,
you spend the nights with a friend of mine
and you`re yearning for me.
"It`s too late, you`ve made your choice",
I say with tears in my eyes.
"So don`t call me again."

Hold me.

When I`m coming home at night,
an ambulance is in the street.
I`m going up the stairs.
The door is open, you`re on the floor.
A man is coming out to me, saying:
"Too late, she took an overdose."
I run to you, I kiss your face,
look into your broken eyes
and you wisper in my ear:

"Hold me."

I hold you in my arms and you died in my arms.


*by Silke Bischoff*



-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 16.09.2002    um 21:17 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b]€Kälte€[/b]



Wenn mein Geist auf seiner Suche,
sich auf dunkle Pfade lenkt,
und ich ihn dafür verfluche,
dass er an dem Mädchen hängt,

Das als einziges auf Erden,
mir dazu verhelfen kann,
etwas glücklicher zu werden,
unter liebevollem Bann,

dann, ja dann kommt mir die Frage,
nach dem Leben in den Sinn,
wie lang ich es noch ertrage,
ob ich schon gestorben bin?

Ob der Alltag nun für immer,
meine eig'ne Hölle ist?
Oder geht es doch noch schlimmer?
Wer ist da,der mich vermisst?

Warum nur ist sie die Eine,
die mir kaum Beachtung schenkt,
doch mit einem Blick alleine,
mein Verlies aus Kälte sprengt?

Könnt' ich eine and're wählen,
eine die mich wirklich liebt,
doch ich muss mich weiter quälen,
weil es die für mich nicht gibt.


[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 22:45 Uhr   
[i][blau]


Ich hab hier mal noch was ganz andres eigentlich kein Gedicht, aber ich denk mal das passt hier auch rein



[b]..: *Message* :..[/b]



An alle Schiffe auf See und an alle Häfen,
an meine Familie, an alle Freunde und alle Fremden,

dies ist eine Botschaft und ein Gebet, ich habe
auf meinen Reisen eine wunderbare Wahrheit
erfahren, ich habe bereits besessen, was alle anderen
suchen und nur wenige finden, den einzigen
Menschen auf der Welt, den auf ewig zulieben ich
geboren wurde.
Einen Menschen wie mich, der auch von den Out-Door-Banks
und dem geheimnisvollen blauen Atlantik stammt.
Dieser Mensch ist so reich, an einfachen und kleinen
Schätzen, die er sich aus eigener Kraft geschaffen hat.
Er ist der Hafen, in dem ich für immer zuhause
sein werde, kein Wind, kein Ärger, nicht einmal
ein kleiner Tod kann dieses zuhause zerstören.
Ich bete darum, das jeder Mensch auf der Welt
eine solche Liebe finden möge, um durch sie geheilt
zu werden.
Wenn das Gebet erhört wird, wird es keine Schuld
mehr geben und keine Trauer. Und alle Wut
wird versiegen.
Darum bitte ich dich Gott.

Amen

Catherine


*aus "Message in a Bottle"*


-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 16.09.2002    um 23:02 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b][blau].:~°ENGEL°~:. [weiss]oder [rot]<~`TEUFEL`[schwarz][/b]



Du dunkler Engel aus pechschwarzer Nacht,
hast mich längst schon um meinen Verstand gebracht.

Mein Herz hast du mir doch schon gestohlen,
willst du nun auch noch meine Seele holen?

Setzt mich lodernd in Flammen in hellem Schein,
brennst dein Zeichen tief in mein Herz hinein.

Verzauberst mit Blicken, du sanfte Gewalt,
gibst all meinen Träumen und Wünschen Gestalt.

Dein Glück will ich dir hier auf Erden bereiten,
zusammen mit dir neue Pfade beschreiten.

Für dich will ich Engel und Teufel zugleich sein,
dann tanzen wir Nachts gemeinsam im Mondschein.

Aus dem Schatten ins Licht und wieder zurück
Schwarz braucht auch Weiß zum gemeinsamen Glück!


{A.U.]



[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
Geändert am 16.09.2002 um 23:05 Uhr von --little--
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 23:11 Uhr   
[i][blau]


[b]..: °Ein Lächeln° :..[/b]


Ein aufrichtiges Lächeln kostet nichts, wirkt aber immer.
Es freut den, für den es bestimmt ist,
ohne das es den, der es gewährt ärmer macht.
Es dauert nur einen Moment, aber die
Erinnerung daran kann ewig sein.
Es ist ein Zeichen von Freundschaft.
Ein Lächeln beruhigt, ermutigt.
Und solltest du manchmal Personen
begegnen, die dir nicht das Lächeln schenken
das du verdienst, sei großzügig, schenk
ihnen dein Lächeln.
Denn niemand braucht ein Lächeln mehr, als
derjenige, der anderen keines schenken kann.


[A.U.]



-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 16.09.2002    um 23:18 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]


[b]Über[weiss] ~Leben~ [schwarz]und †od[/b]



Was würdest Du tun
wenn jedes Mal, wenn Du verliebt bist
Du auf Wiedersehen sagen müsstest?

Was würdest Du machen
wenn jedes Mal, wenn Du mit jemandem zusammen sein willst
diese Person nicht da wäre?

Was würdest Du machen
wenn dein bester Freund morgen stirbt und Du nicht die Chance hättest
ihm zu sagen, wie Du dich fühlst?

Was würdest Du machen
wenn du jemanden liebst
ihn aber nicht erreichen könntest.
Ich will Dir nur sagen das du mein Freund bist
und das ich dich mag!

Falls ich morgen sterben sollte
wirst Du immer in meinem Herzen bleiben!
Bin ich auch in Deinem?

Aber Du wirst es vielleicht bereuen
wenn einer Person die Du magst
etwas geschieht und Du nicht
die Zeit hattest ihr das zu sagen,
diesen kleinen und doch so wertvollen Gedanken.

Alle leben,
aber keiner weiß wirklich
was leben bedeutet
... bis zu dem Tag an dem man stirbt...



[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 16.09.2002    um 23:33 Uhr   
[i][blau]



[b]**Die Rose**[/b]


Manche sagen, Liebe ist ein Strom,
der das zarte Schilf durchnässt.
Manche sagen, Liebe ist eine Klinge,
die deine Seele bluten lässt.

Manche sagen, Liebe ist ein Hunger,
ein unstillbarer Zorn.
Ich sag, Liebe ist eine Blume
und du ihr einziges Korn.

Es ist das Herz,
das angst hat zu Brechen,
das niemals erlernt den Tanz.

Es ist der Traum,
voll Angst vorm Erwachen,
der niemals ergreift die Chance.

Es ist der, der nie genommen wird,
der niemals vermag zu geben,
und die Seele,
die angst hat zu Sterben,
die niemals lernt zu Leben.

Wenn die Nacht einsam gewesen,
und der Weg war viel zu lang.
Und du denkst, dass Liebe nur für
die Glücklichen und Starken sein kann.

Denk daran, im tiefsten Winter,
unter kaltem Schnee verdeckt
liegt das Korn, das die Liebe der Sonne
im Frühling zur Rose erweckt.


*by Bette Midler*


-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 16.09.2002    um 23:39 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b]~¥Gefallener Engel¥~[/b]


"Ich bin dein Engel..!"
hast du so oft zu mir gesagt!
Habe dich nie danach gefragt,
ob du mich liebst,
was du für deine Liebe kriegst!

Hast mich berührt ,
ich hab dich gespürt.
War in deinen Augen gefangen,
hab geweint vor Verlangen.

Ich ließ dich auf meine Wolke und in mein Leben,
hätte dir wirklich alles gegeben.
Bin mit dir zu den Sternen geflogen,
doch du hast unsere Liebe betrogen!

Der Preis für dich war sehr hoch,
und trotzdem liebe ich dich noch.
Nun seit ihr beiden ein Paar
und ich stehe ganz für mich alleine da.

Von meiner Wolke musste ich gehen,
der Fall war tief und hart,
aber keine Angst ich werds überstehen!
Euer Glück ist das was nun für mich zählt,
denn für gefallene Engel
ist kein Platz auf dieser Welt


[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
Geändert am 16.09.2002 um 23:40 Uhr von --little--
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 17.09.2002    um 00:00 Uhr   
[i][blau]


Und mal wieder was ganz andres


[b]..: *Kinder* :..[/b]



Sind so kleine Hände, winz'ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen, die zerbrechen dann.

Sind so kleine Füße mit so kleinen Zeh'n.
Darf man nie drauftreten, könn' sie sonst nicht geh'n.

Sind so kleine Ohren, scharf und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen, werden davon taub.

Sind so schöne Münder, sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.

Sind so klare Augen, die noch alles seh'n.
Darf man nie verbinden, könn'n sie nichts versteh'n

Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen, geh'n kaputt dabei.

Ist so'n kleines Rückgrat, sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.

Grade, klare Menschen wär'n ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat hab'n wir schon zuviel.


*by Bettina Wegner*


-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 17.09.2002    um 00:27 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b][Sinnlose Gefühle][/b]


Was nützt es, dich zu lieben?
Du wirst ja doch nie mein.
Denn hoffnungslose Liebe
Lebt nur von Träumereien.

Ach, hätten meine Augen
Die deinen nie gesehen,
Dann könnt ich jetzt ganz ruhig
An dir vorübergehen.

Und hätten deine Hände
Die meinen nie berührt,
Dann wüsst ich nicht auf Erden,
Wie wahre Liebe spürt.

Wohin ich auch sehe,
Ich sehe nur dein Gesicht,
Denn bremsen kann man Gefühle nicht.


[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 17.09.2002    um 00:30 Uhr   
[i][blau]


[b]..: ***Kleiner Stern*** :..[/b]



Einst stand einmal ein kleiner Stern
am blauen Himmel so weit und fern.
Er fühlte sich so sehr allein
und wollte nicht mehr traurig sein..
Die andern Sterne ringsumher,
die glitzerten wie Gold so sehr.
Erstrahlten hell im edlen Schein
von einer Schönheit, sanft und rein

Dem Sternlein war das Herz so schwer,
die andern, ja, die glänzen sehr.
Und ich, ich armer kleiner Wicht,
zum Funkeln taug ich nie und nicht.
Da weinte dann der kleine Stern
am dunklen Himmel so weit fern,
als plötzlich eine Stimme klingt,
die ihm auf einmal Hoffnung bringt:

"Du dummer kleiner Sternenmann,
was fängst du so zu weinen an?
Sieh dich mal an, du bist zwar klein,
dein Herz ist aber hell und rein!"

Die Stimme, die kam aus dem Mond,
wo ewig schon ein Männlein wohnt.
Es galt als weise, sanft und gut
und machte unserm Sternlein Mut.

"Nun hör mal zu, mein lieber Stern
die Antwort, die liegt gar nicht fern.
Die andern glänzen aussen sehr,
doch du glänzt innen um so mehr.
Mach auf dein Herz, verzage nicht!
Du findest Hoffnung, Wärme, Licht
und nur die Liebe stets gewinnt,
wenn alle Schönheit längst verrinnt.

Von nun an stand ein kleiner Stern
am blauen Himmel, so weit fern-
von einer Liebe eingehüllt,
die alle Galaxien füllt....


*by Tanja Eichinger*


-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 17.09.2002    um 00:35 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b]-In den Händen des Todes-[/b]


So leblos liegst du neben mir.
Der tod, er nahm Besitz von dir.

Nein, nicht von dir, von deinem Körper, deinem Leib.
Bleib doch bei mir!!
Du willst mich doch noch nicht verlassen?
Wen sollte ich dafür hassen?

Den Tod, der es nur gut mit dir meinte?
Nicht er ist es, der Schlechtes vermeinte.

Den Schmerz, hast du ihn nicht ertragen?
War es er, hat er erschaffen das Klagen?

Geh nicht!! Ich weiß, du bist noch da.
Ist es ein Traum? Nein es ist wahr.

So leblos, bist das wirklich du?
Angst, sie lässt mich nicht in Ruh!!

Ich liebe, waren deine Worte
bevor du gingst in ferne Orte.

Wen? Mich der nicht geholfen?
Als du da lagst, so unbeholfen!!

Dem Tod, die Worte galten ihm.
Er war es, der zuvor erschien.

So leblos und doch bist du hier,
in meinem Herzen, ganz nah bei mir!!


[A.U.]


[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top
"Autor"  
Nutzer: -SadAngel-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2002
Anzahl Nachrichten: 124

geschrieben am: 17.09.2002    um 00:39 Uhr   
[i][blau]



[b]..: °Wer will da noch ewig leben?° :..[/b]



Es gibt keine Zeit mehr für uns.
Und keinen Ort.
Keine Chance.
Was ist das, das unsere Träume wachsen lässt und dann mit ihnen fortgeht?
Alles entschieden.
Diese Welt hatte nur einen schönen Augenblick für uns übrig.

Wer hat da noch den Mut, für immer zu lieben, wenn Liebe stirbt?
Und wer will da noch ewig leben?

Nur:
wenn du meine Tränen mit deinen Lippen wegküsst,

Nur:
wenn du meine Welt mit deinen Fingerspitzen berührst,
dann haben wir Ewigkeit.

Dann können wir lieben in Ewigkeit.
Das Heute ist diese Ewigkeit.
Wer muss dann noch ewig leben?
Oder ewig warten?


*by Queen*



-Sad-
[weiss]In Love we trust...
  Top
"Autor"  
Nutzer: --little--
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.07.2002
Anzahl Nachrichten: 384

geschrieben am: 17.09.2002    um 00:48 Uhr   
[i][/schwarz][schwarz]

[b] ~*Schwingen der Liebe*~[/b]
*****************************

Mein Leben war einsam, an jenem Tage,
an dem das Mädchen ich traf meines Traumes.
Schon lange bekannt, und doch immer fern,
fern von Liebe, dem Glück des Himmelssaumes.

Gedichte, Reime, Schwur und Blicke,
tauschten wir nicht nur in dunkler Nacht.
Nein, Herzen fanden und verbanden,
sich heiß liebend, mit feuriger Macht.

Durch unendlich scheinendŽ Meilen getrennt,
ein Teil des Herzens so weit und doch so nah.
Wir waren Eins, ein Licht im Nebel,
das schimmerte, deutlich, hell und klar.

Der Tag der Zusammenkunft kam näher,
wir lagen uns glücklich in den Armen.
Kein Weg sollte uns je wieder trennen,
der Umzug war des Glückes Samen.

Ein Meer voll Freude umgab unser Sein,
getragen von Sonne und Herzens-Wogen.
Eine Liebe, unbeschreiblich und schön,
wie des Abends Mondenlaufs-Bogen.

Doch wie die Gezeiten, so war auch die Liebe,
mal flammend, mal gezüngelt anzusehen.
Doch betrachtet man Streit und Versöhnung,
so war sie mehr als nur wunderschön.

Liebe ist endlos, doch kein vollendetes Glück,
der Alltag bestätigt, so glaub mir, das gerne.
Mit Stress, Ablenkung und der Suche nach neuem,
verblasst das Licht, rückt Liebe in vergessene Ferne.

Es war die Flucht in eine Traumwelt,
die einen anderen Träumer fand.
Mit ihm schien das Leben so einfach,
und löste in Schritten das alte Band.

Ich sagte es Dir, ich schrie vor Zorn,
auf dass meine Worte Dich trafen.
Blind im Traum hörtest Du mir nicht zu,
bis wir zusammen auf dem Bett saßen.

Da war es zu spät, mein Vertrauen missbraucht,
wie solltŽ ich Dir nur je wieder Glauben?
Ich war bereit zu gehen, schwer verletzt,
du wolltest mich unsŽrer Liebe berauben!

Dein Weinen, Dein Flehen, Deine Tränen,
sie ließen mich einfach nicht gehen.
Erst jetzt war Dein Traum geplatzt
wie eine Seifenblase im Regen.

Auf Messers schneide steht die Zukunft,
die wir uns redlich haben aufgebaut.
Der andere, der unreale Traum,
er wußte es und hat darauf gebaut.

Nun stehst Du da und erflehst Verzeihung,
wie könnt ich anders als zu handeln.
Ich liebe Dich wie am ersten Tag,
versuch nie mehr mit Fremden anzubandeln.

Du hast mich verletzt und tief getroffen,
eine Narbe wird sicherlich bleiben.
Ich hoffe jedoch Du findest zu mir,
auf dass alle Wunden könnŽ heilen.


..[.:~*Ich Liebe Dich*~:.]..


[A.U.]




[b].:[rot]~[/rot]°little°[rot]~[/rot]:.
.:~°[rot]T[/rot]h[rot]e[/rot]R[rot]e[/rot]s[rot]t[/rot]i[rot]s[/rot]S[rot]i[/rot]l[rot]e[/rot]n[rot]c[/rot]e°~:.
Geändert am 17.09.2002 um 00:50 Uhr von --little--
†.: ..so it goes, My Dear.. :.†
  Top